it-swarm.com.de

Verwenden Sie meine eigene Domain als Google Sites-URL mit Google Apps

In meinem Unternehmen gibt es mehrere Google Sites, die wir für verschiedene Projekte und Zielgruppen verwenden.

Ich verwende bereits die Funktion, mit der ich eine Subdomain meiner Domain den Google-Websites zuordnen kann, indem ich den CNAME-Eintrag "ghs.google.com" hinzufüge. Ich habe beispielsweise project1.example.com, der zu https://sites.google.com/a/example.com/project1/Home umleitet. Nach der ersten Weiterleitung befinden sich jedoch alle URLs in der Domain von Google:

  • sites.google.com/a/example.com/project1/Home
  • sites.google.com/a/example.com/project1/AnotherPage
  • sites.google.com/a/example.com/project1/AnotherPage/Subpage

Ich möchte, dass die sichtbaren URLs:

  • project1.example.com/Home
  • project1.example.com/AnotherPage
  • project1.example.com/AnotherPage/Subpage

Ich mache mir keine Sorgen um http vs. https.

Gibt es eine Möglichkeit, dies mit Google Apps zu tun?


UPDATE (26.10.)

Ich denke, das Problem ist, dass dies eine private Google-Site ist und ich ein Login benötige, damit die Leute es sehen können. Wenn ich es vorübergehend öffentlich veröffentlichte und besuchte, ohne mich anzumelden, wurden die URLs nach meinen Wünschen zugeordnet und angezeigt. Aus Datenschutzgründen muss diese Seite jedoch passwortgeschützt sein. Kennen Sie eine Möglichkeit, die Subdomain-Zuordnung für angemeldete Benutzer beizubehalten?

8
Benj

Im Abschnitt " Websites außerhalb von Google Apps ":

  • in den weiteren Aktionen -> Bereich Site verwalten
  • Registerkarte Webadresse
  • (Sie müssen in der Lage sein, die DNS-CNAME-Informationen für Ihre Domain zu ändern.)
  • Aktualisieren Sie die DNS-Einträge

Hier ist ein Video auch.

5
John Weldon