it-swarm.com.de

GUI für Rollen und Funktionen, die keine separate Tabelle erstellt

Nachdem ich Plugins überprüft hatte, die sich mit Benutzerrollen und -fähigkeiten befassen, kam ich zu dem Schluss, dass ich möglicherweise besser dran bin, meine Einstellungen in meine Datei functions.php festzukodieren. Im Endeffekt hat das für mich tatsächlich gut geklappt, aber ich bin während der Finalisierung des Codes immer wieder auf Probleme gestoßen.

Ich bin mir sicher, dass viele von Ihnen wissen (und am Ende herausgefunden haben, wie schwierig es ist), dass neue Funktionen, die einer vorhandenen Rolle, die einem Benutzer zugewiesen wurde, durch Code hinzugefügt wurden, nicht funktionieren. Vielmehr scheinen die Rollen- und Zuordnungsfunktionen in die Datenbank geschrieben zu werden, wenn die neue Rolle zum ersten Mal einem Benutzer zugewiesen wird. Wenn ich mit dieser Annahme nicht einverstanden bin, lassen Sie es mich bitte wissen.

Auf jeden Fall ... Ich war frustriert darüber, Dinge manuell zu erledigen, und obwohl mir die Idee von Plugins nicht gefällt, hat diese spezielle Situation den Eindruck, dass eine GUI tatsächlich sehr gut funktioniert.

Was ich suche, ist ein Plugin oder ein nicht aufgeblähter Code, der im Wesentlichen nur in der Lage ist, die Rollen und ihre Zuordnungsfähigkeiten aus der Standard-WordPress-Datenbank zu lesen und diese Werte in eine Checkbox-Liste auszugeben.

Im Grunde genommen die Möglichkeit, einfach eine Rolle auszuwählen, die alle Standardfunktionen von WordPress sowie alle benutzerdefinierten Funktionen anzeigt, die einem Benutzer zugewiesen sind ... Dann nur ein Kontrollkästchen neben jeder Funktion, die dieser Rolle zugewiesen ist.

Der Administrator kann die Werte aktualisieren, indem er die zutreffenden Funktionen aktiviert/deaktiviert. Sie können auch einfach eine neue Funktion eingeben, indem Sie den Namen der Funktion in ein Textfeld einfügen.

Meine Logik hier ist, dass, wenn dies existierte, Sie KEINEN zusätzlichen benutzerdefinierten Code zur Datenbank hinzufügen oder irgendetwas, das mehr Ressourcen erfordert.

Der Hauptvorteil hierbei ist, dass Sie endlich eine einfache Möglichkeit haben, mit dem Aktualisieren von Rollen umzugehen.

Ich bin mir nicht sicher, ob diese Logik auch für die Möglichkeit gilt, die Funktionen für einzelne Benutzer manuell zu ändern. Wenn jemand auch die Antwort auf diese Frage kennt, teilen Sie mir dies bitte mit.

3

Das Plugin Mitglieder ist Ihre Lösung, sauberer Code zum Lesen, Ändern und Erstellen von Rollen und Funktionen; einfach und schnell. Keine benutzerdefinierten Tabellen und normaler WordPress-Standard.

5
bueltge