it-swarm.com.de

Filezilla-FTP-Server kann Verzeichnisliste nicht abrufen

Ich verwende Filezilla Server 0.9.45 Beta, um meinen Server remote zu verwalten. Nach dem Einrichten testete ich die Verbindung mit dem IP 127.0.0.1 und es funktionierte erfolgreich. Um jedoch eine Remote-Verbindung zum Server herzustellen, habe ich den Port 21 an Port 21 weitergeleitet und versucht, die IP-Adresse meines Computers zu verwenden.

Status: Connecting to [My IP]:21...
Status: Connection established, waiting for welcome message...
Response:   220 Powered By FileZilla Server version 0.9.45 beta
Command:    USER hussain khalil
Response:   331 Password required for user
Command:    PASS *********
Response:   230 Logged on
Status: Connected
Status: Retrieving directory listing...
Command:    CWD /
Response:   250 CWD successful. "/" is current directory.
Command:    PWD
Response:   257 "/" is current directory.
Command:    TYPE I
Response:   200 Type set to I
Command:    PORT 192,168,0,13,205,63
Response:   200 Port command successful
Command:    MLSD
Response:   150 Opening data channel for directory listing of "/"
Response:   425 Can't open data connection for transfer of "/"
Error:  Failed to retrieve directory listing

Dies funktioniert weiterhin lokal, aber nicht bei einer Remote-Verbindung ... Wie kann ich das beheben?

61
Hussain Khalil

Wenn Sie den Portbefehl an Ihren Server senden, fordern Sie den Server auf, eine Verbindung zu Ihnen (im Remote-Netzwerk) herzustellen. Wenn das Remotenetzwerk auch über einen NAT - Router verfügt und Sie den Port, den Sie mit Ihrem PORT-Befehl senden, nicht weitergeleitet haben, kann der Server Sie nicht erreichen.

Die gebräuchlichste Lösung wäre, den PASV-Befehl anstelle des PORT-Befehls an den Server zu senden. Der PASV-Befehl fordert den Server auf, einen abhörenden Socket anzulegen und eine Verbindung vom Remote-Computer zum Aufbau der Datenverbindung anzunehmen.

Damit der PASV-Befehl funktioniert, müssen Sie auch einen Portbereich für die passiven Datenverbindungen port-forward weiterleiten. Die passiven Verbindungsports (die weitergeleitet werden müssen) sollten in der FileZilla-Dokumentation aufgeführt werden.

25
Evan

Ich habe gerade die Verschlüsselung von "Explizites FTP über TLS verwenden, falls verfügbar" in "Nur normales FTP verwenden" (unsicher) im Site-Manager geändert.

115

Datei > Site Manager > Wählen Sie Ihren Standort aus> Übertragungseinstellungen > Aktiv

Funktioniert bei mir.

30
Marcos Nakamine

Die meisten Antworten hier umfassen das Konfigurieren. Durch das Hinzufügen von sftp:// auf Ihrem Host (siehe Abbildung unten) können Sie dieses Problem sofort beheben. Das funktioniert für mich.

enter image description here

Beachten Sie auch, dass Sie, wenn Sie die Vaggelis-Anleitung befolgen, Ihre Sicherheit verringern, sftp besser ist als die Verwendung von einfachen ftp.

Ich habe gerade die Verschlüsselung von "Explizites FTP über TLS verwenden, falls verfügbar" in "Nur normales FTP verwenden" (unsicher) im Site-Manager geändert.

19
Cary Bondoc

Ich habe die Erfahrung gemacht, dass die neue Version von Filezilla dieses Problem hat, nicht jedoch die alten Versionen. Ich habe Filezilla benutzt und alles war in Ordnung. Nach dem Upgrade auf Version 3.10 bin ich auf dieses Problem gestoßen und konnte es nicht lösen. Ich habe Version 3.10 deinstalliert und Version 3.8 neu installiert, und das Problem war weg! Jetzt verwende ich Version 3.8 und alles ist in Ordnung. Ich ziehe es vor, keine Probleme zu haben, selbst wenn ich alte Versionen verwenden muss. ;)

Versuchen Sie, die alte Version zu installieren, und führen Sie kein Upgrade durch.

9

Ok, das hat mir sehr geholfen, ich konnte keine Lösung finden.

Ich habe den FTP-Port einfach an meinen Server weitergeleitet. (Die Standardeinstellung ist 14147, ich werde dies als Beispiel verwenden.)

Gehen Sie zu Bearbeiten> Allgemeine Einstellungen. Listening-Port sollte derjenige sein, den Sie verwenden, in diesem Fall 14147.

Gehen Sie dann zu den Passivmodus-Einstellungen, ich habe "Benutzerdefinierten Port verwenden" aktiviert und den Bereich 50000 - 50100 eingegeben.

Portieren Sie dann auf Ihrem Router 50000 - 50100 auf die Server-IP-Adresse vor.

IPv4-spezifische Einstellungen habe ich auf Standard gesetzt, meinen Client wieder verbunden, und nun erscheint die Dateiliste.

Stellen Sie sicher, dass Ihre Server-Firewall über einen eingehenden Regelsatz verfügt, der 14147 und 50000-50100 akzeptiert.

Grundsätzlich was Evan gesagt hat. Ich kann nicht die Sicherheit des Öffnens dieser Ports bezeugen, aber dies hat meinen Filezilla-Client und -Server letztendlich dazu gebracht, zu kommunizieren und Dateien anzuzeigen. Hoffe das hilft jemandem.

9
Home Nerd

Ich habe dieses Problem gelöst, indem ich in Site Manager gegangen bin -> die Verbindung ausgewählt habe, die Failed to retrieve directory listing -> auf die Registerkarte "Übertragungseinstellungen" umgeschaltet hat, und "Übertragungsmodus" auf "Aktiv" anstelle von "Standard" setzen. Prüfen Sie auch, ob Sie über ein VPN oder ähnliches verbunden sind. Dies kann auch stören. 

4
Ogglas

Ich hatte das gleiche Problem - was bei mir funktionierte - im Windows-Betriebssystem - das Hinzufügen von FileZilla als Firewall-Ausnahme, damit ein Programm über Firewall-Funktionen verfügt

3
IjonTichy

Ich hatte das gleiche Problem, das lag an der Firewall. Ich benutze Windows Server, 

Können Sie die Verbindungsberechtigung für program , die Berechtigung von Port 21,22 zulassen.

Windows Firewall with Advanced Security->
Inbound Rules->
Add Rule->
Program->
"Select Filezilla path with Browse button"->
Allow the Connection
2
Ferhat KOÇER

Ich hatte Filezilla 3.6 und hatte das gleiche Problem wie OP. Ich habe auf 3.10.3 aufgerüstet und denke, es würde das Problem beheben. Nein, immer noch dasselbe.

Dann habe ich ein bisschen nach den Optionen gesucht und was für mich funktioniert hat:

Bearbeiten -> Einstellungen -> FTP -> Passivmodus und von "Zurück in den aktiven Modus wechseln" auf "Externe IP-Adresse des Servers verwenden" umgestellt.

1
Zoran P.

Das gleiche Problem hatte ich mit dem FZ-Client, während mein Notebook über WLAN und DSL/Router verbunden war. In den Site Manager-Verbindungseinstellungen wurde ich angewendet Host: ftp.domainname, Verschlüsselung: Verwenden Sie nur normales FTP (unsicher) und Benutzer: Benutzername @ Domänenname. Der FTP-Client hat sich dann erfolgreich mit meinem Website-Server verbunden. Weitere Informationen zur FTP-Verbindung finden Sie im CPanel des Webservers. Hoffe das hilft.

1
Pram

Prüfen Sie, ob die IP-Adresse des Routers mit der Adresse des FTP-Servers übereinstimmt. Wenn nicht, stellen Sie sicher, dass es das gleiche ist. Das sollte perfekt funktionieren. 

0
favourworks

Ich hatte dieses Problem mit meinem Server in der Cloud. Ich brauche den Server nur ein paar Mal im Jahr und wenn ich meinen Server hochfahre, ändert sich die IP-Adresse. Die neue IP-Adresse muss dann in den Passiv-Modus-Einstellungen des FTP-Servers aktualisiert werden!

Die neueste Version von Filezilla funktioniert einwandfrei!

0
chhenning

Wenn Sie VestaCP verwenden, möchten Sie möglicherweise die Ports 12000-12100 TCP in Ihrer Linux-Firewall zulassen.

Sie können dies in den VestaCP-Einstellungen tun.

0

Führen Sie die Windows Defender-Firewall mit erweiterter Sicherheit aus

Start> Ausführen: wf.msc

 enter image description here 

0
Alper Ebicoglu

Ich hatte auch das Problem nach dem Upgrade auf 3.10. Ich hatte Versoin 3.6.02 rumhängen und das installiert. Problem gelöst.

0
user4434803

In meinem Fall funktionierte mein Router neu den ich zum Herstellen einer Verbindung zum Internet verwendete. Ich denke, zu viele Verbindungen gingen von derselben IP-Adresse aus und als ich meinen Router neu startete, wurde möglicherweise eine neue IP-Adresse zugewiesen, und jetzt funktioniert alles einwandfrei, und der Passivmodus führt zu einer guten Geschwindigkeit in der Verzeichnisliste.

0
Reejesh PK