it-swarm.com.de

Was bedeuten die letzten beiden Felder in fstab?

Die letzten beiden Felder in jeder Zeile in fstab (dump, pass) sind Zahlen, normalerweise 0. Was bedeuten diese Zahlen?

# <file system> <mount point>   <type>  <options>       <dump>  <pass>
proc            /proc           proc    nodev,noexec,nosuid 0       0
UUID=030ccf66-5195-4835-ba3e-f5d7a5403c05 /               ext4    errors=remount-ro 0       1
94
elzapp

Kopieren/Einfügen aus man fstab:

Das fünfte Feld (fs_freq) wird vom Befehl dump (8) für diese Dateisysteme verwendet, um zu bestimmen, welche Dateisysteme gesichert werden müssen. Wenn das fünfte Feld nicht vorhanden ist, wird der Wert Null zurückgegeben und es wird davon ausgegangen, dass das Dateisystem nicht gesichert werden muss.

Das sechste Feld (fs_passno) wird vom Programm fsck (8) verwendet, um die Reihenfolge zu bestimmen, in der die Dateisystemprüfungen beim Neustart durchgeführt werden. Das Root-Dateisystem sollte mit einem fs_passno von 1 angegeben werden, und andere Dateisysteme sollten einen fs_passno von 2 haben. Dateisysteme innerhalb eines Laufwerks werden nacheinander überprüft, aber Dateisysteme auf verschiedenen Laufwerken werden gleichzeitig überprüft, um die in der Hardware verfügbare Parallelität zu nutzen . Wenn das sechste Feld nicht vorhanden oder null ist, wird der Wert null zurückgegeben und fsck geht davon aus, dass das Dateisystem nicht überprüft werden muss.

99
JanC

Eine einfache Blockhead-Antwort lautet: Das erste Feld legt fest, ob und in welcher Reihenfolge ein Speicherauszug erstellt werden soll. Das zweite Feld legt fest, ob und in welcher Reihenfolge eine Überprüfung beim Start durchgeführt werden soll. Überprüfen Sie das Handbuch für den Rest!

11
g24l