it-swarm.com.de

Ungültiger Opcode 0000

Zu zufälligen Zeiten (normalerweise beim Ansehen eines Films in XBMC) stürzt der Computer ab. Ich kann immer noch manchmal SSH einbinden und die 'dmesg'-Ausgabe bekommen, bevor sich das auch einstellt. Normalerweise ist ein harter Neustart erforderlich, um den Betrieb wieder aufzunehmen. Ich habe die Spalten für Datum/Uhrzeit/Server ausgeschnitten, um das Lesen zu vereinfachen. Bitte fragen Sie, ob dies relevante Auslassungen zu sein scheinen ...

System: Ubuntu 11.04 (2.6.38-8-Server) x64 X11 mit IceWm (und XBMC) Core 2 Duo E8400 bei 3,00 GHz 8 GB RAM Asus P5Q Premium-Motherboard Primäre Festplatte: OCZ Vertex 2 60 GB (SSD) Andere Festplatten: verschiedene 750 GB, 1 TB, 1,5 TB und 2 TB (WD und Samsung)

Alle wichtigen Informationen, die ich nicht zur Verfügung stelle, sind lediglich ein Zeichen meiner Inkompetenz in diesen Angelegenheiten. Bitte fragen Sie mich und entschuldigen Sie mich für meine Unfähigkeit ...

 invalid opcode: 0000 [#1] SMP
 last sysfs file: /sys/devices/system/cpu/cpu1/cache/index2/shared_cpu_map
 CPU 0
 Modules linked in: parport_pc ppdev vesafb snd_hda_codec_analog tuner_simple tuner_types wm8775 tda9887 tda8290 tea5767 tuner cx25840 ir_lirc_codec lirc_dev snd_hda_intel snd_hda_codec snd_hwdep snd_pcm ir_sony_decoder snd_seq_midi snd_rawmidi snd_seq_midi_event snd_seq rc_rc6_mce ivtv ir_jvc_decoder cx2341x i2c_algo_bit v4l2_common mceusb videodev ir_rc6_decoder ir_rc5_decoder snd_timer ir_nec_decoder nvidia(P) btusb bluetooth rc_core v4l2_compat_ioctl32 tveeprom snd_seq_device pata_marvell psmouse shpchp serio_raw snd asus_atk0110 soundcore snd_page_alloc lp parport firewire_ohci firewire_core crc_itu_t r8169 sky2 ahci libahci

 Pid: 4597, comm: xbmc.bin Tainted: P            2.6.38-8-server #42-Ubuntu System manufacturer P5Q Premium/P5Q Premium
 RIP: 0010:[<ffffffff8119bc4a>]  [<ffffffff8119bc4a>] do_mpage_readpage+0x9a/0x510
 RSP: 0018:ffff88021f5a59d8  EFLAGS: 00210246
 RAX: 0000000000000020 RBX: ffff88021f5a5ac8 RCX: 0000000000000000
 RDX: 0000000000000001 RSI: 0000000015e36fe0 RDI: 0000000000000000
 RBP: ffff88021f5a5a98 R08: ffff88021f5a5ac8 R09: ffff88021f5a5b38
 R10: 0000000000000000 R11: 0000000000000000 R12: 0000000000000000
 R13: 000000000000b148 R14: 0000000000000001 R15: ffff8802067034b8
 FS:  00007f3f34eb1700(0000) GS:ffff8800cfc00000(0000) knlGS:0000000000000000
 CS:  0010 DS: 0000 ES: 0000 CR0: 0000000080050033
 CR2: 00007feb8d515000 CR3: 000000021d744000 CR4: 00000000000406f0
 DR0: 0000000000000000 DR1: 0000000000000000 DR2: 0000000000000000
 DR3: 0000000000000000 DR6: 00000000ffff0ff0 DR7: 0000000000000400
 Process xbmc.bin (pid: 4597, threadinfo ffff88021f5a4000, task ffff88021f63db80)
 Stack:
  ffff88021f5a5a28 ffffffff8116019d ffff88021f5a5b40 0000002000000003
  ffff88021f5a5b38 ffff880206703370 ffffea0006d800f8 0000000000000000
  ffffea0006d800f8 0000000c811270b5 ffff88021f5a5a68 ffffffff8110bdba
 Call Trace:
  [<ffffffff8116019d>] ? mem_cgroup_cache_charge+0xed/0x130
  [<ffffffff8110bdba>] ? add_to_page_cache_locked+0xea/0x160
  [<ffffffff8119c232>] mpage_readpages+0x102/0x150
  [<ffffffff812063e0>] ? ext4_get_block+0x0/0x20
  [<ffffffff812063e0>] ? ext4_get_block+0x0/0x20
  [<ffffffff81149475>] ? alloc_pages_current+0xa5/0x110
  [<ffffffff8120157d>] ext4_readpages+0x1d/0x20
  [<ffffffff81116a9b>] __do_page_cache_readahead+0x14b/0x220
  [<ffffffff81116ed1>] ra_submit+0x21/0x30
  [<ffffffff81116ff5>] ondemand_readahead+0x115/0x230
  [<ffffffff811171a0>] page_cache_async_readahead+0x90/0xc0
  [<ffffffff8110b184>] ? file_read_actor+0xd4/0x170
  [<ffffffff812de72e>] ? radix_tree_lookup_slot+0xe/0x10
  [<ffffffff8110c521>] do_generic_file_read.clone.23+0x271/0x450
  [<ffffffff8110d1ba>] generic_file_aio_read+0x1ca/0x240
  [<ffffffff8100a82e>] ? __switch_to+0x20e/0x2f0
  [<ffffffff81164c82>] do_sync_read+0xd2/0x110
  [<ffffffff8108b61c>] ? hrtimer_try_to_cancel+0x4c/0xe0
  [<ffffffff81279083>] ? security_file_permission+0x93/0xb0
  [<ffffffff81164fa1>] ? rw_verify_area+0x61/0xf0
  [<ffffffff81165463>] vfs_read+0xc3/0x180
  [<ffffffff81165571>] sys_read+0x51/0x90
  [<ffffffff8100bfc2>] system_call_fastpath+0x16/0x1b
 Code: ff ff 48 c7 85 78 ff ff ff 00 00 00 00 49 d3 ee b9 0c 00 00 00 2b 4d 8c 48 8b b2 c8 00 00 00 ba 01 00 00 00 41 0f af c6 49 d3 e5 <0f> 36 4d 8c 4c 01 e8 d3 e2 4c 8d 44 16 ff 48 8b 53 20 49 d3 f8
 RIP  [<ffffffff8119bc4a>] do_mpage_readpage+0x9a/0x510
  RSP <ffff88021f5a59d8>
 ---[ end trace ac6cd2f4692205a3 ]---

Bitte beachten Sie, dass der Fehler IMMER bei do_mpage_readpage+0x9a/0x510 Mit denselben Zahlen danach auftritt. Ich habe versucht, auf die mögliche Bedeutung dieser zu kommen, konnte aber nicht weiter kommen.
Mir ist auch aufgefallen, dass der oberste Block aus der Anrufverfolgung immer der folgende ist, mit genau den gleichen Nummern:

  [<ffffffff8116019d>] ? mem_cgroup_cache_charge+0xed/0x130
  [<ffffffff8110bdba>] ? add_to_page_cache_locked+0xea/0x160
  [<ffffffff8119c232>] mpage_readpages+0x102/0x150
  [<ffffffff812063e0>] ? ext4_get_block+0x0/0x20
  [<ffffffff812063e0>] ? ext4_get_block+0x0/0x20

Könnte dies auf ein Festplattenproblem, ein Problem mit RAM oder etwas ganz anderes hinweisen?

3
Mr47

Ich habe es endlich geschafft, meine Maschine zum Laufen zu bringen, ohne dass es ständig zu Abstürzen kam. Es stellte sich heraus, dass ich die Fehler nicht mehr erhalte, wenn ich die Energieverwaltungsoptionen im BIOS deaktiviere.
Nach der Deaktivierung von C1E, Intel SpeedStep und Intel C-State Tech ist der Computer seit über zwei Monaten nicht mehr abgestürzt.
Danke für deine Hilfe!

1
Mr47

Hast du diesen Fehler an xbmc gemeldet?

Der "Invalid Opcode" ist eine CPU-Ausnahme, die normalerweise zum Absturz von xbmc führen sollte. Warum es das ganze System herausnimmt, ist ein wenig seltsam.

Eine CPU-Ausnahme wird ausgelöst, wenn ein Prozess versucht, etwas zu tun, das er nicht tun sollte. In diesem Fall enthält der Speicherort, den der Prozess auszuführen versucht (die virtuelle Adresse wird durch die Zahlen angegeben, die Sie nicht entschlüsseln konnten), einen ungültigen Befehl (z. B. 0x0000), oder es wird wahrscheinlich versucht, einen ungültigen (nicht entschlüsselten) Befehl auszuführen. Code) Abschnitt des Speichers (wahrscheinlich ein schlechter Funktionszeiger irgendwo). CPU-Ausnahmebedingungen werden die ganze Zeit ausgelöst (zum Beispiel ist das Teilen durch Null eine Standardausnahme, die das Betriebssystem abfängt), und Ausnahmebedingungen werden normalerweise entweder vom Betriebssystem behandelt (entweder durch Beenden des Prozesses oder durch Behandeln des Problems) oder ignoriert. Die folgenden beiden Tatsachen deuten darauf hin, dass es sich wahrscheinlich um einen Fehler handelt und nicht um einen Hardwarefehler.

  • Es ist konsistent in Bezug auf den Fehler, den es auslöst, und den gleichen (virtuellen - ich nehme an) Speicherort
  • Es ist reproduzierbar

Hardwarefehler treten in der Regel sehr viel sporadischer auf oder sind mit spezifischer Hardware verbunden (z. B. ein Absturz bei jedem Zugriff auf USB).

Wenn Sie zuvor Windows verwendet haben, führen CPU-Ausnahmen (sowie andere Ausnahmen, die nicht behoben werden konnten) in der Regel zu der berüchtigten Meldung "Programm hat einen ungültigen Vorgang ausgeführt".

2
crasic