it-swarm.com.de

Wie effektiv sind Konventionen, wenn sie auf unerfahrene Benutzer angewendet werden?

Als ich hier bei UX eine weitere Frage schrieb, wurde mir klar, dass ich mehr Dinge besprechen wollte, die sich auf dasselbe Problem beziehen. Ich dachte, es wäre eine gute Idee, die Frage in zwei Teile zu teilen, da sie von Natur aus etwas anders sind.

Wenn Sie Benutzeroberflächen schreiben, die von vielen verschiedenen Benutzern mit unterschiedlichsten Erfahrungsstufen verwendet werden sollen, von denen viele nicht täglich einen Computer verwenden, ist es besser, sich strikt an die Konventionen zu halten, oder ist es eine Gute Idee, um zu versuchen, den Benutzer mit Erfahrung darin zu führen, Lösungen mit unterschiedlichem Anspruch zu verändern?

Nehmen Sie die einfache Aufgabe, den Fokus in einer webbasierten Form von einem Eingabefeld auf ein anderes umzuschalten, zum Beispiel:

Ein erfahrener Benutzer würde höchstwahrscheinlich die Tabulatortaste verwenden, um zwischen den Feldern hin und her zu wechseln, während ein weniger erfahrener Benutzer möglicherweise die Maus zum Navigieren im Formular verwendet. In diesem Fall ist es besser, sich an die Konvention zu halten, einfach den Cursor in das Feld zu setzen, ohne etwas auszuwählen, wenn Sie die Maus verwenden, und den gesamten Text auszuwählen, wenn Sie die Tabulatortaste verwenden. Oder wäre es eine gute Idee, eine Technik zu verwenden, um das herkömmliche Verhalten zu umgehen und den gesamten Text auch mit der Maus auszuwählen?

2
dotmartin

Ich erwarte, dass sich der Cursor dort befindet, wo ich ihn platziert habe. Wenn ich es verschieben möchte, verschiebe ich es (mit TAB oder Maus). Wenn der Cursor als erfahrener Benutzer plötzlich in einem anderen Feld erscheint, bin ich sofort begeistert. Sie sind besser dran, Benutzer an Konventionen zu gewöhnen, als die Erwartungen für alle anderen zu ändern.

Die Ausnahme kann sein, wenn sich der Benutzer in einer völlig anderen Umgebung befindet, z. B. in einem Kiosk, in der der Benutzer von Anfang an eine andere Art von Umgebung erwartet. Es sieht so aus und fühlt sich so an, als würden ausländische Menschen eher kein typisches Verhalten erwarten.