it-swarm.com.de

Verwenden von Fortschrittsbalken in langen Webformularen: motivieren oder demotivieren?

Ich habe die jQuery-Demos durchgesehen, um festzustellen, welche UI-Widgets verwendet werden können, um die Reisen unserer Benutzer durch unsere Webformulare zu optimieren.

Ein solches Widget ist der Fortschrittsbalken, aber es wirft eine große Frage auf: Motiviert oder demotiviert die Verwendung von Fortschrittsbalken in langen, komplexen Webformularen?

Wie ich es sehe:

Pro : Detaillierte Rückmeldung darüber, wo sie sich gerade befinden, wobei die Erwartung für die Zeit bis zur Fertigstellung festgelegt wird. Con : In langen Webformularen führt jedes Element zu einer kleinen inkrementellen Änderung des Fortschritts, die als demotivierend empfunden werden kann.

Was sagst du? Ich muss zwei Versionen testen, eine mit und eine ohne Fortschrittsbalken, um zu sehen, wie Benutzer darüber denken, aber ich habe mich gefragt, ob Sie Erfahrung oder Forschung haben, die Sie zitieren können.

12
Nick Fine

Ich weiß nicht, ob Fortschrittsindikatoren im Durchschnitt eine motivierende oder demotivierende Benutzeroberfläche darstellen. Ich weiß, dass sie eine informative und ehrliche Benutzeroberfläche bilden. Die Benutzer können den Arbeitsaufwand beurteilen und selbst entscheiden, ob sich die Vorteile des Formulars lohnen. Wenn Sie feststellen, dass zu wenige Benutzer der Meinung sind, dass sich die Mühe lohnt, müssen Sie entweder das Formular vereinfachen oder die Vorteile verbessern und dies Ihren Benutzern mitteilen. Das ist nur fair (Achselzucken).

Wenn Sie dagegen wetten, dass das Fehlen einer Fortschrittsanzeige die Conversion verbessert, hoffen Sie im Grunde, dass mehr Benutzer Ihr Formular so kurz genug wahrnehmen, als dass es zu lang falsch wahrgenommen wird. Es ist so, als würden Sie dem Benutzer einen Streich spielen, anstatt die beste Benutzererfahrung zu erzielen.

Als Benutzererfahrung stellt das Ausfüllen von Formularen für Benutzer aus verschiedenen Gründen, insbesondere für webbasierte Formulare, erhebliche Bedenken dar. Eine große Sorge ist, dass die Benutzer nicht genug Zeit haben, um das Formular auszufüllen, was im Web normalerweise bedeutet, dass ihre gesamte Arbeit bis zu diesem Punkt verschwendet wird und sie zu einem späteren Zeitpunkt von vorne anfangen müssen (falls sie es jemals tun sollten) Rückkehr). Die Bereitstellung eines frühen und genauen Mittels zur Schätzung der Zeit trägt wesentlich dazu bei, diese Angst zu verringern (ebenso wie die Bereitstellung eines Mittels zum Speichern und Abrufen teilweise ausgefüllter Formulare).

16

Detailliertes Feedback, wo sie sich im Prozess befinden, und Erwartung der Zeit bis zur Fertigstellung

Feedback ist eine Kernqualität eines verwendbaren Formulars, aber die Zeit bis zum Ausfüllen ist möglicherweise nicht die beste Messgröße. Die Erwartung, wie viele weitere Fragen/Abschnitte das Formular enthält, ist wahrscheinlich eine bessere Möglichkeit, darüber nachzudenken.

Könnte hier eine Frage der Terminologie sein, aber jquery Fortschrittsbalken IMHO sollten für keine Form verwendet werden. 'Fortschrittsbalken' geben einem Benutzer Feedback zu Funktionen, die das System ausführt, z. B. zum Verarbeiten der Eingabe aus einem Formular, Hochladen einer Datei und Abrufen von Daten aus ein Repository usw.

Ein 'Fortschrittsbalken' in einem Formular, in dem das System darauf wartet, dass ein Benutzer Felder ausfüllt, ist nutzlos und bietet keinen Kontext. Allerdings gibt es andere Designmuster, die den Fortschrittsbalken ähneln, und diese funktionieren wirklich. Ich vermute, dies war die Art von Muster, um das es in Ihrer Frage eigentlich ging.

Das Muster "Schritte links zeigt einem Benutzer, wie weit er durch einen Prozess gekommen ist und wie viele Schritte noch übrig sind. Das System kann auch an Zwischenpunkten auf dem Weg Feedback geben, um dem Benutzer zu versichern, dass seine Informationen vorliegen." ist 'richtig' (akzeptabel, vollständig, korrekt formatiert usw.).

Das Checklistenmuster ähnelt einem Ansatz für Schritte nach links, erzwingt jedoch nicht für jeden Teil der Checkliste eine bestimmte Reihenfolge. Mit diesem Muster können Benutzer ihren Weg durch das Formular auswählen.

Das Assistentenmuster ähnelt den anderen Mustern, ist jedoch nützlich, wenn die zum Erreichen eines endgültigen Ziels erforderlichen Schritte aufgrund von Entscheidungen in früheren Phasen variieren können.

Ich habe eine große Anzahl von Formularen getestet, einige einfach, einige mit mehreren Abschnitten, komplizierten Teilen und Beziehungen, und jedes Testergebnis, das ich sehe, ist das gleiche. Eine 'Fortschrittsanzeige' - normalerweise noch ein Schritt nach links, aber manchmal hilft eine Kombination aller 2 oder 3 der oben genannten Muster den Benutzern beim Ausfüllen des Formulars.

5
Nathan-W

Ich habe das Gefühl, dass lange Formen definitiv irgendwie aufgebrochen werden müssen (Akkordeons, Fortschrittsbalken, "Schritt x von y" usw.), aber aus meiner Sicht gibt es zwei ziemlich wichtige Faktoren, die die Antwort beeinflussen.

  1. Die Art des Benutzers - einige Leute sehen einen Fortschrittsbalken und bemühen sich, das Ende zu erreichen - manchmal viel schneller als Sie möchten. Umgekehrt werden andere - wie Sie zu Recht betonen - durch langsam inkrementelle Fortschrittsbalken abgeschreckt.
  2. Worauf sich das Formular bezieht. Wenn dies ein Service ist, in den ein Benutzer investiert wird oder der möglicherweise Zeit oder finanziellen Aufwand erfordert, hängt sein Bestreben, das Formular auszufüllen, nicht vollständig vom Fortschrittsbalken ab. Meiner Ansicht nach wäre dies ein echter Vorteil, damit sie wissen, wo sie sich gerade befinden. Wenn es etwas trivialer ist, besteht die Gefahr, dass es demotiviert wird, wenn die Inkremente klein sind.
2
Sam K

... aber die Zeit bis zur Fertigstellung ist möglicherweise nicht die beste Metrik. Die Erwartung, wie viele weitere Fragen/Abschnitte das Formular enthält, ist wahrscheinlich eine bessere Möglichkeit, darüber nachzudenken.

Kann nicht mehr zustimmen. Im Allgemeinen würde ich bei einem langen, komplexen Formular eine Kombination aus dem Muster Wizard und Steps Left) bevorzugen. Die Auswahl kann jedoch variieren, je nachdem, welche Art von Formular ich ausfülle. .

Nehmen Sie ein Beispiel für ein Feedback-Formular zur Service-/Produktqualität, bei dem ich die Anzahl der verbleibenden Schritte lieber nicht sehen möchte, da mich das wirklich abschreckt, wenn es eine große Anzahl von Schritten gibt und jeder Schritt so viele Fragen/Felder/Auswahlmöglichkeiten hat! Hier würde ich mich mit einer Kombination aus Checkliste und Assistentenmustern wohlfühlen.

Wenn ich dagegen Anforderungen poste oder eine Beschwerde einreiche, sind dies Schritte und Assistentenmuster.