it-swarm.com.de

Sollten Optionen in einer Droplist nach Beliebtheit oder alphabetisch sortiert werden?

Ich erstelle ein flexibles Suchwerkzeug, mit dem der Benutzer eine Abfrage für eines oder mehrere lange Felder zusammenstellen kann, um eine Ergebnisliste abzurufen. Ich habe über eine TFS-ähnliche Abfrage-Builder-Lösung nachgedacht, aber die Schnittstelle muss sehr schnell sein. Derzeit müssen 11 Felder abgefragt werden, die sich jedoch im Laufe der Zeit auf etwa 20 erhöhen.

Ich bin am Zaun, ob die Felder in der Droplist in alphabetischer Reihenfolge oder in der Reihenfolge ihrer Beliebtheit aufgelistet werden sollen. Ich habe keine harten Zahlen, aber ich glaube, dass 4-5 der 11 Optionen die überwiegende Mehrheit der Suchanfragen ausmachen.

Gibt es Untersuchungen zur Leistung von alphabetischen und nach Beliebtheit sortierten Listen?

P.S. Es gibt eine beträchtliche Benutzerpopulation, die über die Tastatur navigiert.

4
Max E

Hier sind einige Dinge, die Sie beachten sollten:

  1. Alphabetische Listen helfen Benutzern nur, wenn sie die Namen der Elemente kennen. Meistens jedoch und müssen sie die Liste nicht durchsuchen. In diesem Fall wird die alphabetische Sortierung wahrscheinlich die Erkundung des Benutzers behindern. http://www.useit.com/alertbox/alpha-sorting.html

  2. Sie müssen sich nicht gegenseitig ausschließen. Sie können den oberen Rand der "Dropdown-Liste" mit den "beliebten" und "häufigen" Elementen füllen und nach einem Trennzeichen den Rest der Liste mit der alphabetischen Liste füllen. Word verfolgt einen ähnlichen Ansatz bei der Auswahl der Schriftarten. Sehen Sie im Bild, wie "Themenschriftarten" von "Alle Schriftarten" getrennt sind.

    Word Font Selection

  3. In ALL CASES testen Sie es mit den Benutzern, um absolut sicher zu sein, dass Sie die richtige Strategie verwendet haben.

4
mawcsco

Sie können vom Zaun steigen, es sollte in alphabetischer Reihenfolge sein :).

Die alphabetische Reihenfolge ist auf den ersten Blick sofort sinnvoll und vermittelt dem Benutzer ein intuitives Gefühl dafür, wo er nach dem erforderlichen Wert suchen muss - ob am Anfang, in der Mitte oder am Ende der Liste.

Es kann nicht garantiert werden, dass eine Reihenfolge der Beliebtheit auch nach langer Zeit noch Sinn ergibt (dies fällt dem Benutzer möglicherweise nie ein). Ein Benutzer kann die Liste auswendig lernen, ohne herauszufinden, warum sie so eingestellt ist, wie sie ist.

In Feldern wie der Dropdown-Liste Land, in der ein einzelner Wert (USA) die überwiegende Mehrheit der Anwendungsfälle ausmacht, kann es vorteilhaft sein, diesen Wert oben in der Liste anzugeben, aber auch einen visuelle Anzeige, dass es sich um einen Vorschlag handelt, der nicht Teil der allgemeinen Logik der Liste ist. Wenn Sie fast die Hälfte der Werte haben, die für die überwiegende Mehrheit der Suchvorgänge verantwortlich sind, hilft dies niemandem wirklich.

3