it-swarm.com.de

Sollten Apps die Verwendung nicht-lateinischer Namen erlauben?

Wenn Sie eine Anwendung mit einem internationalen Zielpublikum haben, treten wahrscheinlich Probleme mit Namen auf. Das W3C hat einige interessante Dokumentation zu Namen , aber ich bin mir nicht sicher, wie gut es UX ist, ihren Vorschlägen zu folgen.

  • Die einfachste Möglichkeit besteht darin, alle zu zwingen, ihren Anzeigenamen in eine lateinische Schrift einzugeben . Einfach und gut für Leute, deren Namen sowieso in lateinischer Schrift angegeben sind. Ich kann mir vorstellen, dass dies alles von problematisch (wenn Leute zum Beispiel die thailändische Version der Website lesen) bis hin zu einfach nur beleidigend für manche Leute ist.

  • Eine andere Option besteht darin, Benutzern die Eingabe ihres Anzeigenamens in ein beliebiges Skript zu ermöglichen. Während dies jetzt einfacher ist, um Personen nicht zu beleidigen, würde es für andere Personen, die die Anwendung verwenden, schwierig sein, die nicht-lateinischen Namen zu verstehen. Zum Beispiel werden die meisten Menschen Schwierigkeiten haben, den Unterschied zwischen "กานดา" und "กุหลาบ" (beide thailändische Namen) zu erkennen.

  • Eine Option, zu der ich mich tendenziell neige, besteht darin, dass Benutzer ihren Anzeigenamen in einer nicht-lateinischen Schrift eingeben können, aber von ihnen eine lateinische Skript-Transliteration verlangen. ), um in den angezeigten Namen aufgenommen zu werden. In dem vorherigen Beispiel wäre das wie ein Vergleich von "กานดา (Kanda)" und "กุหลาบ (Kulap)". Das Problem besteht dann darin, dass viele Felder ausgefüllt werden müssen, wenn jemand ein Konto erstellt, und dass erklärt werden muss, was ein lateinisches Skript überhaupt ist.

Die beste Option wird ein Kompromiss sein , aber ohne viel Erfahrung mit internationalisierten Anwendungen würde ich nur aus meiner Sicht die beste Vermutung anstellen.

Wie würden Sie damit umgehen?
Welche Erfahrungen haben Sie mit der Verwendung von Namen in einer nicht-lateinischen Schrift?
Was sind einige Beispiele dafür, wie andere Anwendungen damit umgegangen sind?

Bearbeiten: Die Anwendung selbst ist in mehreren Übersetzungen international, aber der Inhalt aller Übersetzungen ist bei jeder Übersetzung sichtbar.

Bearbeiten 2: Ich spreche von einem nicht eindeutigen Anzeigenamen hier kein Benutzername . Es ist also in Ordnung, wenn es Duplikate gibt.

19
JohnGB

Ich würde mich für die Version mit lateinischen und lokalen Zeichen entscheiden:

  • Wie @slugster bereits erwähnte, zwangen nicht-lateinische Sprachen die Menschen bereits dazu, lateinische Benutzernamen für die Interaktion mit englischen Websites zu wählen. Eigentlich sind die Leute daran gewöhnt.
  • Ein weiterer Punkt ist, dass die meisten Menschen Spitznamen verwestlicht haben, weil wir Thai, Chinesisch und Indisch nicht richtig aussprechen können.
  • Wenn Sie sie bereits kennen, wie könnten Sie sie finden? Ein Europäer versucht, ein chinesisches Schriftzeichen zu identifizieren und einzugeben? Wenn die App sozial ist, ist es wichtig, Menschen zu finden.
  • Und aufgrund der Tatsache, dass PC-Tastaturen im Westen in vielen Ländern erfunden wurden, werden westliche Tastaturlayouts verwendet. Oft gibt es Plugins, mit denen Menschen lateinische Zeichen in einheimische Zeichen übertragen können, wie ich in China und Thailand gesehen habe. (Btw Modern Chinese ist eine geschriebene Sprache in lateinischen Schriftzeichen, die in den 1950er Jahren erfunden wurde, weil es so viele traditionelle chinesische Buchstaben gibt - eine Schreibmaschine hätte Hunderte von Schlüsseln.)
  • Sie möchten den lokalen Charakter Ihrer App hervorheben (sonst würden Sie diese Frage nicht stellen), und für dieses Ziel halte ich es für sinnvoll, nur ein Eingabefeld mehr zu haben. Nennen Sie es Spitzname und die meisten Leute werden instinktiv in einer internationalen App nach lateinischen Zeichen suchen.
1
FrankL

Sie haben nicht angegeben, ob die App selbst international ist oder ob es nur die Benutzer sind, was einen Unterschied darin machen kann, wie damit umgegangen werden soll. So könnte ich es nur mit internationalen Benutzern angehen:

  • Erlaube jeden Namen, lateinisch oder anders. Abhängig von der Zusammensetzung Ihrer Website weiß ich nicht, dass Sie auf zu viele Konflikte stoßen, bei denen ein Name für Ihre Benutzer unverständlich ist, da diese dazu neigen, Kontakte zu haben und in ihrer eigenen Sprache zu interagieren. Wenn Ihre Website zum Beispiel nur auf Englisch ist, fungiert dies als Filter an und für sich. Ich glaube also nicht, dass Sie damit zu viele Probleme haben werden.

Wenn Sie jedoch immer noch das Gefühl haben, dass es sich um ein Problem handelt:

  • Verwenden Sie so etwas wie die Google Übersetzer-API, um die nicht-lateinische Version des Namens in eine lateinische Version zu übersetzen. Sie können die lateinischen Zeichen auf die Whitelist setzen, und alles, was nicht in der Whitelist enthalten ist, wird automatisch übersetzt. Die übersetzten Benutzernamen können dann folgendermaßen aussehen: "กานดา (Kanda)".
  • Nicht erforderlich eine lateinische Version des Namens bei der Anmeldung. Dadurch werden Ihre Registrierungskonvertierungen beeinträchtigt. Erlauben Sie ihnen jedoch, den automatisch übersetzten Namen zu bearbeiten oder sogar auszuschalten. Alternativ können Sie die Überprüfung/Übersetzung der Whitelist bei der Registrierung auch automatisch über einen Aufruf von AJAX) durchführen und sie bearbeiten oder sofort deaktivieren.

Wenn Ihre App wieder in mehreren Sprachen verfügbar ist, wird dies meines Erachtens kein großes Problem darstellen. Benutzer tendieren dazu, sich an ihre Sprachen zu halten, und wenn sie eine andere Sprache verwenden, entsprechen sie normalerweise den Konventionen dieser Sprache. Sie können den übersetzten Namen jedoch nur anzeigen, wenn sie eine Version der Site verwenden, die nicht in ihrer Standardsprache vorliegt.

Kurz gesagt, da die Leute im Allgemeinen die Praktiken einer Sprache anwenden, wenn sie diese Sprache verwenden, denke ich nicht, dass dies ein großes Problem ist, das gelöst werden muss. Sie können es wie oben erwähnt übersetzen, aber ich wäre vorsichtig, da es nur zusätzliche Verwirrung und Komplexität in Ihre Anwendung bringt. Ich würde empfehlen, standardmäßig nur einen Namen zuzulassen, ohne die Übersetzung, automatisch oder auf andere Weise.

4
Virtuosi Media

Wenn Sie nur in lateinischen abgeleiteten Sprachen versenden, muss der Name in eine lateinische Schrift eingegeben werden.

Warum?

Nach meiner Erfahrung werden Personen, die eine Sprache beherrschen, um sie zu verwenden, einen Namen annehmen (oder verwenden), der auf den Zeichen dieser Sprache basiert.

Denken Sie zum Beispiel an alle Chinesen oder Inder, mit denen Sie möglicherweise gearbeitet haben. Bei der Interaktion mit einer englischen Website haben sie einen anglisierten Namen, den sie verwenden. Selbst wenn sie ihren ursprünglichen Namen beibehalten haben, haben sie eine phonetisch anglisierte Version davon.

Eine andere zu berücksichtigende Sache ist, ob Sie Leute haben, die sich mit den Daten befassen, die vom internationalen Benutzer eingegeben werden. Wenn niemand die Daten jemals sehen wird (d. H. Es handelt sich um eine Anmeldung, damit der Benutzer seine bevorzugten Einstellungen speichern kann), erlauben Sie ihm, ein beliebiges Skript zu verwenden. Wenn Sie echte Menschen haben, die mit den Daten umgehen, muss es sich um etwas handeln, mit dem sie umgehen können.

1
slugster

Bisher gute Antworten, aber ich möchte einen Punkt anführen: In einigen Kulturen und Sprachen glaube ich, dass es möglich ist, dieselben Namen und Wörter in mehreren Skripten wiederzugeben. Wenn Ihre Anwendung nicht verstehen kann, dass zwei Zeichenfolgen mit völlig unterschiedlichen Zeichen tatsächlich identisch sind, kann dies zu doppelten oder nicht übereinstimmenden Datensätzen führen.

Wenn Sie jedoch internationale Benutzer dazu zwingen, nicht-lateinische Zeichenfolgen im englischen Alphabet zu analysieren, können sie auch mehrere Transliterationen erstellen (denken Sie an "Mohammed" oder "Muhammed"). Erforschen Sie die Praktiken Ihrer Benutzerbasis sorgfältig.

1

Ich würde mit der Option "Personen erlauben, ihren Anzeigenamen in ein beliebiges Skript einzugeben" gehen. Sie haben ein Beispiel mit zwei thailändischen Namen angegeben, die ähnlich aussehen. Wie wahrscheinlich ist dies jedoch auf Ihrer Website?.

Ich würde vermuten, dass die meisten internationalen Benutzer ihren Anzeigenamen in lateinischen Zeichen eingeben. Mache ich immer.

Sie haben erwähnt, dass der Inhalt in mehrere Sprachen übersetzt wird. Wie wird diese Übersetzung passieren? Können Sie das gleiche Tool/den gleichen Ansatz für die Romanisierung (Übersetzung) internationaler Namen verwenden?

0
Emil