it-swarm.com.de

Sollte ich eine Fehlermeldung oder eine Warnmeldung für optionale Feldüberprüfungen verwenden?

Ich habe zwei Arten von Validierungs-Popups (Toast). Eine dient zur Anzeige von Fehlermeldungen in Rot und eine andere zur Warnung von Warnmeldungen in Gelb.

Ich habe ein (optionales) Bild-Upload-Feld in meinem Formular, das nur einen bestimmten Bildtyp akzeptiert.

Wenn ein Benutzer versucht, eine Datei hochzuladen, die NICHT dem angegebenen Bildtyp entspricht, sollte ich dann die Warnmeldung oder die Fehlermeldung anzeigen?

9
ManirajSS

In diesem Fall zählt der Benutzer als Fehler, da er versucht hat, ein ungültiges Format hochzuladen, unabhängig davon, ob es optional ist .

Warnungen und Fehler können als solche definiert werden:

WARNUNGEN sollten angezeigt werden, wenn Benutzer etwas tun, das destruktiv ist, oder wenn das Ergebnis einer Aktion unerwartet ist, aber kein Fehler ist.

Und

FEHLERMELDUNGEN werden verwendet, um Benutzer darüber zu informieren, dass ein Fehler aufgetreten ist, und um ihnen zu helfen.

Quelle

Bearbeiten: Wie andere bereits erwähnt haben, ist es möglicherweise eine gute Idee, vorbeugende Warnungen vor Formatbeschränkungen aktiv anzuzeigen.

16
RobbyReindeer

Die Antwort besteht darin, sicherzustellen, dass der Benutzer im Voraus informiert wird. Indem Sie "optional" als Teil der Bezeichnung für das Feld einfügen, können Sie dies auf "nur optionale Bilddateien" erweitern, um Ihren Benutzern zu helfen, keine falschen Dateien hochzuladen .

In ähnlicher Weise könnten die Felder Platzhaltertext für Wasserzeichen enthalten, z. B. im Bild-Upload-Feld "Akzeptable Dateien: jpg, gif, png".

Die Fehlermeldungen sollten vorhanden sein, um das Verhalten zu stoppen, wenn die andere Anleitung fehlgeschlagen ist.

1
DarrylGodden

Beides ist möglich, abhängig von der Phase, in der Sie die Warnung ausgeben möchten.

  • Überprüfen Sie den Dateityp wenn der Benutzer die Datei auswählt: Zeigt eine Warnung neben dem Feld "Der Dateityp ist ungültig und das Bild wird ignoriert" an.
  • Nur die Datei überprüfen nach dem Hochladen: Eine Fehlermeldung "Ungültige Datei hochgeladen" und möglicherweise die Transaktion überhaupt nicht gespeichert, bevor der Benutzer ein neues Bild auswählt oder das ungültige entfernt.
1
allo

Begrenzen Sie einfach die Dateitypen, die hochgeladen werden können (alle anderen Dateitypen sind ausgegraut).

Ich möchte mich auch der Empfehlung anschließen, im Platzhaltertext Filt-Typen anzugeben.

0
VitskyDS

In einfachen Worten können Sie jede Nachricht folgendermaßen betrachten:

Warnung = Wenn der Benutzer X ausführt, tritt die folgende negative Instanz auf

Fehler = Der Benutzer hat x ausgeführt und jetzt tritt die folgende negative Instanz auf

Grundsätzlich ist eine Warnung ein Vorläufer des Fehlers. Der Fehler warnt den Benutzer, wenn im aktuellen Moment etwas passiert.

Wenn der Benutzer in Ihrem Fall den falschen Dateityp in Ihr Formular eingibt, möchten Sie möglicherweise ein Warnung anzeigen, das beispielsweise 'besagt, dass dieser Dateityp ungültig ist und wird nicht akzeptiert ' OR Sobald der Benutzer den falschen Dateityp eingibt und auf die Schaltfläche "Senden" klickt, wird ein Fehler angezeigt zeige etwas wie 'falscher Dateityp, bitte benutze x Typ'

Auf diese Weise wird der Benutzer mithilfe einer Warnung darauf hingewiesen, dass er den richtigen Dateityp verwenden muss, bevor er auf "Senden" klickt.

0
sclarke