it-swarm.com.de

Sollte eine E-Commerce-Site, die überwiegend eine B2B-Site ist, OAuth haben?

Ein Unternehmen, bei dem ich von Zeit zu Zeit arbeite, möchte OAuth] zu seiner Site hinzufügen und hatte mich um meine Empfehlung gebeten, ob sich die Entwicklungszeit lohnt und ob die Leute sie tatsächlich verwenden würden.

Meiner Meinung nach möchten viele Kunden ihre sozialen Konten nicht an ihre Website binden, da es sich überwiegend um eine B2B-Website handelt.

Gibt es Untersuchungen darüber, ob das Hinzufügen von OAuth zu einer B2B-E-Commerce-Website den Umsatz oder neue Kunden auf quantifizierbare Weise erhöht hat?

3
Joe

Ihre Bedenken sind, warum Oauth Methoden sind auf Websites im Allgemeinen optional . Siehe die Diskussion und Antworten auf die Frage Sollten wir die Anmeldung für einen Dienst nur auf Facebook-Konten beschränken? .

Oauth sollte als Option angesehen werden, dies ermöglicht Benutzern , die bereit sind, ihre Informationen zu teilen , sich super einfach anzumelden, aber Wenn Sie die Verwendung erzwingen , verlieren Sie Kunden, die Ihnen diese Informationen nicht anvertrauen. Außerdem vertrauen sie dem Oauth - Anbieter möglicherweise nicht die Informationen, die sie Ihnen geben.

Beachten Sie, dass das Unternehmen abhängig von den von Ihnen angebotenen Oauth -Anbietern) möglicherweise über ein Unternehmenskonto verfügt, z. B. ein Google Mail- oder Twitter-Unternehmenskonto, das sie verwenden können. Dies ist also nicht unmöglich für eine B2B-Site, Oauth zu nutzen.

Wenn Sie eine Standard-E-Mail/ein Standardkennwort mit der Anmeldung Oauth Anmeldung) hinterlassen, werden alle diese Probleme behoben, während Benutzer weiterhin Eid verwenden können, wenn sie dies wünschen .

5
Ben Brocka