it-swarm.com.de

Reihenfolge von "weiblich" und "männlich" in Umfrageform

Welche Optionen wären in einem Umfrageformular am besten (benutzerfreundlich)?

(1. Are you male or female? 
o Female 
o Male

(2. Are you female or male? 
o Female 
o Male

37
Pradeep

tl; dr : Egal was Sie tun, Sie werden in guter Gesellschaft sein. Rein in Bezug auf die Reihenfolge scheint männlich zuerst die traditionelle Präferenz zu sein und scheint den sprachlichen Erwartungen der meisten Benutzer zu entsprechen. Trotzdem scheinen sich moderne westliche Technologieunternehmen für Frauen zu entscheiden.

Kulturelle Konnotationen

Viele der Antworten befassen sich mit westlichen liberalen Vorstellungen über Sexualität und Geschlecht und der Wahrnehmung der Frage selbst. Obwohl dies eine interessante und faszinierende philosophische Frage ist, ist sie für nicht-westliche Kulturen kaum relevant, in denen das Fragen nach Sex immer noch eine normale Frage ist. Dies kann aus grammatikalischen Gründen normal sein (eine Person anzusprechen, ohne ihr Geschlecht zu kennen, ist in einigen Sprachen nicht möglich (oder zumindest erlauben die meisten indoeuropäischen Sprachen nicht, über eine Person zu sprechen, ohne ihr Geschlecht zu kennen)) oder einfach weil viele Kulturen unterschiedliche Geschlechterrollen annehmen.

Insbesondere wenn Sie sich an ein rein westliches Publikum wenden, ist es jedoch eine gute Idee zu prüfen, ob Sie diese Informationen benötigen. Aus UX-Sicht ist es vorteilhaft, die Reibung zu verringern, indem die Frage nicht berücksichtigt (oder optional) wird, jedoch auf eigene Kosten.

Also zurück zur eigentlichen Frage

Verwendung über Texte und das gesamte Internet

Ohne einen besonders starken UX-Grund, von der Norm abzuweichen, besteht die beste Faustregel darin, die Erwartungen des Benutzers zu erfüllen.

Eine Möglichkeit, sich einen Eindruck von den Erwartungen der Nutzer zu verschaffen, besteht darin, sich Google ngrams anzusehen, in dem die Verwendung von Begriffen in Büchern angezeigt wird (natürlich nur mit einer minimalen Anzahl von Formularen):

(enter image description here

Eine andere Option ist das Betrachten von Google-Suchergebnissen: 21.100.000 vs 570.000 Ergebnisse für "männlich oder weiblich" oder "weiblich oder männlich" .

Ich habe das Gleiche für Niederländisch, Deutsch und Slowakisch überprüft, und dies scheint für eine Vielzahl westlicher Kulturen zu gelten. Unter diesem Gesichtspunkt scheint es daher die beste Wahl zu sein, zuerst „männlich“ zu erwähnen.

Verwendung ausschließlich auf Registrierungsformularen auf den beliebtesten Websites

Zweitens wollte ich einen Blick darauf werfen, was die beliebtesten (wie im Alexa-Site-Ranking definiert) Websites verwenden:

  • Google: Nicht-binäres Dropdown-Formular mit zuerst "weiblich"
  • Youtube: siehe Google
  • Facebook: Binär mit "weiblich" zuerst
  • Baidu: 'männlich' zuerst
  • Wikipedia: fragt nicht
  • Yahoo: Freiform-Eingabe mit vorgeschlagener Optionsliste mit 'weiblich' zuerst
  • Google India: siehe Google
  • Amazon: fragt nicht
  • Tencent QQ: 'männlich' zuerst
  • Google Japan: siehe Google
  • Windows Live: Nicht-binäres Dropdown-Menü, zuerst "männlich"
  • Taobao: Benötigen Sie eine chinesische Telefonnummer, um zum Teil des Formulars "Persönliche Informationen" zu gelangen
  • VK.com: "weiblich" zuerst
  • Twitter: Fragt nicht
  • Instagram: Fragt nicht
  • Hao123: Siehe Baidu
  • Sohu: Fragt nicht

Fazit

Meine Schlussfolgerung daraus lautet: 1) Traditionell hatte "männlich" zuerst eine starke Präferenz 2) Silicon Valley-Unternehmen scheinen "weiblich" zuerst stark zu bevorzugen.

So oder so: Sie werden in Ordnung sein, was auch immer Sie auswählen, und angesichts der Vielfalt der Bestellungen und Eingabetypen auf gängigen Registrierungsformularen können Sie davon ausgehen, dass die Benutzer nicht zu verwirrt sind, egal was Sie tun.

76
David Mulder

Als erstes müssen Sie sich fragen, ob dies in Ihrem System unbedingt erforderlich ist.

Wenn Sie nicht nach einem Geschlecht fragen müssen, dann tun Sie es nicht.

Das moderne Verständnis dessen, was Geschlecht bedeutet, ist unglaublich kompliziert (es gibt mindestens 6 Optionen, die mir einfallen) und kann auch unglaublich persönlich sein.

Wenn Sie wirklich fragen müssen (obwohl ich mir nichts außerhalb von Medikamenten oder Versicherungen vorstellen kann, das dies zur Notwendigkeit machen würde), sollten Sie einfach nach dem "Welches Geschlecht sind Sie?" und versuchen Sie, eine Option anzubieten, mit der Ihre Benutzer diese Informationen speichern können - etwa "Ich würde es vorziehen, nicht zu antworten".

106
Andrew Martin

Ich empfehle, die Reihenfolge abzustimmen, in der Ihre Optionen in der Liste aufgeführt sind. Sie haben beschlossen, sie alphabetisch einzugeben (oder so scheint es), und ich sehe keinen Grund, die Reihenfolge in der Frage zu ändern.

93

Aus Gründen der Benutzerfreundlichkeit sollten die Auswahlmöglichkeiten in derselben Reihenfolge aufgeführt werden, in der sie in der Frage aufgeführt sind. Wenn Sie fragen "Sind Sie männlich oder weiblich?" dann sollte A männlich und B weiblich sein. Ich würde zuerst männlich präsentieren; da dies die Norm ist, wird es den Benutzer nicht abschrecken.

79
Rowan M

Bevor Sie fortfahren, würde ich empfehlen, die Anleitung zum Sammeln von Daten zu Geschlecht und Geschlecht (PDF) zu lesen, um sicherzustellen, dass Sie sowohl rechtlich als auch ethisch handeln. Abhängig von den Gesetzen in Ihrem Land können Sie die Daten möglicherweise nicht erfassen, wenn sie nicht relevant sind.

Die Anleitung schlägt nicht nur vor, die binären Optionen zu überdenken, sondern auch:

Die Mitglieder müssen sicherstellen, dass die Teilnehmer in der Lage sind, Nachforschungen anzustellen, ohne männliche oder weibliche Optionen angeben zu müssen, wenn sie sich nicht als solche identifizieren.

Sie enthalten eine Checkliste, aus der hervorgeht, dass Forscher unter anderem Folgendes tun müssen:

Stellen Sie klar, welche Kategorie von Informationen sie sammeln möchten. Geschlecht und Geschlecht sind verwandt, aber unterschiedlich, und die Forscher müssen das richtige Konzept wählen.

Ermutigen Sie die Kunden, zu prüfen, ob die demografischen Informationen relevant sind. Dies ist besonders wichtig, wenn Sie das Sammeln von Trans-History in Betracht ziehen. Der für ein Projekt erforderliche Detaillierungsgrad sollte jedoch immer überprüft werden.

Trotzdem:

Es gibt 5 Möglichkeiten, Dinge zu organisieren.

  • Standort
  • Alphabetisch
  • Zeit
  • Kategorie
  • Hierarchie oder Größe

Da keiner der anderen mit akzeptabler Logik angewendet werden kann, ist die einzig sinnvolle Antwort alphabetisch und Sie würden die Optionen natürlich in derselben Reihenfolge einführen:

Sind Sie weiblich oder männlich?

  • Weiblich
  • Männlich

Dies beantwortet die Frage jedoch nur so, wie sie gestellt wurde, ohne in eine Debatte über die Sensibilität des Wortlauts der Frage zu geraten.

Je nachdem, warum Sie genau fragen, gibt es möglicherweise bessere, weniger direkte Optionen, einschließlich solcher, für die keine bestimmte Anweisung erforderlich ist, oder hilfreiche Optionen, die nicht binär sind.

Die verbleibenden Fragen beziehen sich auf Produkte, die normalerweise für Frauen bestimmt sind. Möchten Sie fortfahren?

  • Ja
  • Nein

Wir möchten sicherstellen, dass die folgenden Fragen relevant sind. Bitte wählen Sie unten eine Option aus, die Sie am besten beschreibt

  • Weiblich
  • Männlich
  • Ich möchte nicht antworten
57
Roger Attrill

Randall Munroe vom xkcd blog hat einen anderen Ansatz:

Hast du ein Y-Chromosom?

Weiß nicht/Ja/Nein.
Wenn Sie sich nicht sicher sind, wählen Sie "Ja", wenn Sie physisch männlich sind, und "Nein", wenn Sie physisch weiblich sind. Wenn Sie SRS hatten, antworten Sie bitte bei der Geburt auf Ihr Geschlecht. Diese Frage ist relevant für die Genetik der Farbenblindheit

Der Grund ist, eine Frage zu vermeiden, die "keine gute, klare Antwort für Transsexuelle, Intersexuelle und Menschen, die bereits wissen, dass sie Chromosomenanomalien haben" hat ". Für mich löscht dies sofort alle Debatten, vermeidet es, sensible Fragen zu stellen, verfügt aber dennoch über die Daten, die untersucht und analysiert werden müssen. Es gibt auch den Grund an, warum die Informationen wichtig sind.

36
Ooker

Ich denke, es wäre am sinnvollsten, es nach der wahrscheinlichsten erwarteten Antwort zu bestellen. Ähnlich wie wenn "USA" in einer Liste von Ländern in einer hauptsächlich in den USA ansässigen App an erster Stelle steht, ist es nichts Falsches, sie zu bestellen, um die Verwendung für Ihr bestimmtes Publikum zu vereinfachen, insbesondere wenn Sie eine bestimmte geschlechtsspezifische Zielgruppe ansprechen.

Als Transgender-Person ist es in Bezug auf die Art der Frage herzerwärmend zu sehen, dass diese anderen Antworten darauf abzielen, inklusiv zu sein, und ich stimme zu, dass es in fast jedem Fall bestenfalls ärgerlich oder beleidigend wäre, sie auf "weiblich oder männlich" zu beschränken schlimmstenfalls. Dazu würde ich vorschlagen, genauer anzugeben, wofür genau Sie diese Informationen verwenden werden:

Wenn es sich um eine genetische Umfrage handelt, fragen Sie nach XY, XX und einem Feld für other, um verschiedene XXY, XO usw. auszufüllen. Eine genetische Umfrage sollte interessiert sein in intersex/Klinefelter-Syndrom info sowieso.

Wenn es sich um demografische Daten/Analysen handelt, müssen Sie mindestens prefer not to say Hinzufügen, damit die Benutzer sich aus Datenschutzgründen abmelden können.

Wenn Sie es verwenden, um Ihre Website freundlicher und persönlicher zu gestalten, sollten Sie How should we address you? Mit Female (she/her)Male (he/him) und vorzugsweise neutral fragen Option Neutral (they/them). Ja, es ist in Ordnung, singuläre "sie" zu verwenden, auch kürzlich unter dem AP Style Guide . Facebook macht das wirklich gut, wenn Sie angemeldet sind und ein benutzerdefiniertes Geschlecht auswählen (sie treffen jedoch eine binäre Auswahl für neue Benutzer):

(Facebook Pronoun Picker

Die Unterscheidung zwischen "Geschlecht" und "Geschlecht" ist sinnlos, da der Benutzer wahrscheinlich unabhängig von Ihrer Frage als "gelebtes Geschlecht" antwortet, es sei denn, Sie erstellen eine langwierige Erklärung, warum biologischer Sex am wichtigsten ist (und sogar in In diesem Fall würde ich sowieso persönlich mit meinem gelebten Geschlecht antworten, da ich immer noch skeptisch bin, warum Sie es wissen müssen.

24
user99126

Ich gehe davon aus, dass Sie das Wort "Geschlecht" vermeiden möchten und die Beschränkung des Geschlechts auf nur zwei Optionen für manche als anstößig erscheinen mag.

Um auf Ihre ursprüngliche Frage zurückzukommen, würde ich mich dennoch für die erste Wahl entscheiden: "Sind Sie männlich oder weiblich?". Die Rechtfertigung ist, dass man in vielen Sprachen eine Art angenehmen Wortfluss erzielt, wenn man eine kürzere Komponente vor die längere setzt.

Wenn Sie den Eindruck haben, dass "männlich oder weiblich" ein Geschlecht dem anderen vorziehen könnte, könnten Sie alternativ etwas dagegen tun: "meine Damen und Herren" [kürzer und länger =] klingt natürlicher als "Gentlemen and Ladies".

18
Mike

Schauen Sie sich diesen Artikel an https://www.psychologytoday.com/blog/the-science-behind-behavior/201609/how-should-market-researchers-ask-about-gender-in-surveys da es interessante Informationen über die Frage nach dem Geschlecht in einer Umfrage enthält, selbst in Fällen, in denen der Benutzer Transgender ist.

Hier ist ein Absatz, der alles und den besten Ansatz (laut Artikel) zusammenfasst:

(...) indem Sie fragen: "Was ist Ihr Geschlecht?" Die Frage und die Auswahl nur der Optionen „männlich“ und „weiblich“ verstößt gegen beide Grundsätze. Es ist eine implizite Bestätigung der Diskriminierung von Transgender- und geschlechtswidrigen Befragten. In einigen Fällen kann die Analyse dazu führen, dass Unterschiede zwischen den Befragtengruppen maskiert werden (weil das Geschlecht nicht korrekt ermittelt wurde). Die Verwendung einer Frage mit fünf Kategorien zur Angabe des Geschlechts, mit der die Befragten zwischen männlichen, weiblichen, Transgender- und anderen Kategorien wählen können, und die Freiheit, eine benutzerdefinierte Antwort einzutragen, wenn eine andere ausgewählt wird, erhöhen sowohl die Genauigkeit als auch die Inklusivität der Marktforschung Umfragen.

12
Joao Carvalho

Um die direkte Frage zu beantworten, bevorzuge ich als Benutzer "männlich" vor "weiblich".

tl; dr Gründe:

  • Es ist euphonischer.
  • Es ist konventionell.
  • In beiden Anwenderfällen wird die Effizienz nicht beeinträchtigt.

Während ich das Formular durchlese, ist es viel euphonischer, "männlich" vor "weiblich" zu lesen. Gehen Sie voran und sagen Sie sie jeweils laut. "Männlich Weiblich." Sagen Sie jetzt "Fe-männlich-männlich". Letzteres ist so phonetisch hässlich, dass es meinen Fluss als Benutzer unterbricht. Dies war so lange die übliche Reihenfolge des Auftretens, wahrscheinlich weil es phonetisch ansprechender ist, dass ein plötzlicher Wechsel ungewöhnlich erscheint und mich als Benutzer leicht ablenken kann.

Standards und Konventionen sind für Benutzer großartig, da wir erwarten, dass sich etwas an einem bestimmten Ort befindet und es viel weniger Aufwand erfordert, es zu finden. Stellen Sie sich vor, ein neues Update in Ihrem Webbrowser hat die Reihenfolge der Schaltflächen "Zurück" und "Vorwärts" geändert. Daran ist an sich nichts auszusetzen. Es ist nicht schwieriger, auf eines davon zu klicken. Für jemanden, der an eine RTL-Sprache gewöhnt ist, ist dies möglicherweise sogar sinnvoller.

Aber als westliche Konvention wäre es extrem ungewöhnlich und für einen durchschnittlichen Benutzer nicht intuitiv. Es widerspricht gut etablierten Benutzergewohnheiten. In Ihrem Fall wurde die Benutzergewohnheit festgelegt, bevor sie überhaupt Ihrem Formular ausgesetzt waren.

Denken Sie daran, dass Sie möchten, dass ich Ihre Umfrage ausfüllt. Ich verstehe, wie schwierig es sein kann, Menschen zu finden, die zur Teilnahme bereit sind. Aus diesem Grund ist es wichtig, so viele Hindernisse wie möglich zu beseitigen, die mich daran hindern könnten, Ihre Umfrage effizient auszufüllen. Arbeiten Sie mit dem Benutzer und seinen bestehenden Gewohnheiten. Unterbrechen Sie nicht die Fluss- oder Unterbrechungskonvention, es sei denn, dies ist erforderlich und Sie sind der Meinung, dass dies letztendlich dazu dient, den meisten Benutzern eine bessere Benutzererfahrung zu bieten und Ihre Absprungrate zu verringern.

In Bezug auf die Effizienz für den Benutzer, der eine Auswahl trifft, glaube ich nicht, dass die Auswahl der ersten oder zweiten Option zusätzlichen Aufwand gegenüber der anderen erfordert. Insbesondere wenn ich eine konventionelle Erwartung von "männlich" vor "weiblich" habe, kann ich die Option auswählen, die für mich gilt, nachdem ich sie kaum angeschaut habe.

Der einzige Umstand, den ich mir vorstellen kann, der die Auswahl einer Option für den Benutzer weniger effizient macht, ist, wenn er mit der Tastatur navigiert und die Auswahl der zweiten Option einen einzigen zusätzlichen Tastendruck erfordert. Dies wird wahrscheinlich die Benutzererfahrung nicht beeinträchtigen oder Hindernisse für den Benutzer schaffen, der die Umfrage fortsetzt und ausfüllt.

Was die Benutzererfahrung angeht, können Sie wirklich nichts falsch machen, wenn Sie sich an die Konvention halten, mit der Ihre Benutzer vertraut sind.

Bearbeiten: Ich habe mich unter Berücksichtigung des Inhalts ganz auf die Optionen konzentriert und die Frage "Sind Sie männlich oder weiblich" bei der Einführung der Optionen nicht berücksichtigt. Die Optionen sollten auf jeden Fall in der Reihenfolge angezeigt werden, in der sie dem Benutzer zuerst vorgestellt wurden. Es sollte keine Rolle spielen, ob die Optionen männlich/weiblich oder Katzen/Hunde sind. Ein Benutzer lernt, mit Ihrem Formular zu interagieren, während er es verwendet. Konsistenz erleichtert diesen Prozess erheblich und Inkonsistenz führt zu Verwirrung und Störung.

11
iyrin

Lassen Sie die Seite eine Zufallszahl in JavaScript auswählen. Wenn es gerade ist, zeigen Sie zuerst die weibliche Wahl an; Wenn es seltsam ist, zeigen Sie zuerst die männliche Auswahl an. Außerdem sollte der Abfragetext in derselben Reihenfolge wie die Auswahl sein. Nach diesen beiden Auswahlmöglichkeiten sollten Sie eine "andere" Auswahl haben.

Auf diese Weise kann Sie niemand der Voreingenommenheit beschuldigen, eine Wahl vor die andere gestellt zu haben! Die halbe Zeit ist es so, die halbe Zeit die andere. Als Bonus sind die Leute, die wollen, dass die "männliche" Wahl aus Gründen der Tradition an erster Stelle steht, die Hälfte der Zeit zufriedene Kunden.

7
DepressedDaniel

Sie sollten sich keine Sorgen machen, sie in einer bestimmten Reihenfolge zu platzieren. Werfen Sie einfach eine Münze und platzieren Sie sie zufällig (zur Entwurfszeit; dies pro Seiten-Reload ist wenig sinnvoll). Warum?

Weil die Besessenheit von der (sehr unreifen) Idee von " zuerst aufgeführt == am meisten respektiert" der Welt hilft, weiterhin ein schlechterer Ort zum Leben zu werden, und alle Arten von unbegründeter Überempfindlichkeit stimuliert zu imaginären und/oder weit hergeholten Beleidigungen, wie zuletzt oder zuerst aufgeführt.

Sie sehen, um alle zufrieden zu stellen, müssten Sie die Begriffe Raum und Zeit ablehnen und quantisch vorgehen und alle Textelemente überlagern, die unterschiedliche ' Geschlechtskonfigurationen' bezeichnen (und Ihr Bestes geben) Erraten Sie, welchen neuen Begriff für die 17. oder 23. Konfiguration sie sich gerade ausgedacht haben) und stellen Sie sicher, dass niemand/nomind/nosoul diese Überlagerung tatsächlich in einen für sie ungünstigen Zustand bringen kann/er/es/eins und so beleidigt werden; Singularität scheint das Ziel aller fortschrittlichen Menschen/Frauen/Menschen/Wesen zu sein, schließlich müssen sie es lieben.

Was ist auch, wenn jemand beleidigt wird, weil er nicht zuerst von unten oder in der Mitte aufgeführt wird?

P.S. Möglicherweise möchten Sie Ihre Benutzer auch ausdrücklich darüber informieren, dass die Reihenfolge der Elemente zufällig ist, damit sie nur die gnadenlose Hand der Vorsehung und nicht Ihre böse Absicht beschuldigen können.

7
sunny moon

Ich werde einfach gehen dieser Wiki-Artikel über Intersex hier.

Aus beruflicher Sicht sollten Sie daher unabhängig davon, ob Ihre Frage nach ihrer Physiologie oder Ausrichtung fragt, eine andere Option als "männlich" oder "weiblich" lassen.

In der Regel kann dies so einfach wie "Andere" oder "Nicht sagen" sein.

Speziell für die 2 angegebenen Bilder sollte Ihre Frage die Reihenfolge hervorheben, in der die Optionen dargestellt werden.

Warum halten Sie sich in diesem Fall nicht einfach an die alphabetische Reihenfolge? Die Option "Andere" oder "Nicht sagen" sollte immer die letzte sein.

5
lohithbb

In der Umfragesoftware werden die Optionen in zufälliger Reihenfolge aufgelistet, und die Frage sollte selbst keine Antworten in beliebiger Reihenfolge enthalten.

Wenn Sie verschiedene ähnliche Fragen stellen, z.

  1. Was ist Ihre Geschlechtsidentität?
  2. Was ist dein Geburtsgeschlecht?
  3. Was ist deine sexuelle Präferenz?
  4. Für welche Geschlechtsidentität kaufen Sie unser Produkt am häufigsten?
  5. Für welches Geschlecht passt unser Produkt Ihrer Meinung nach am besten?

... usw., dann können die Antworten pro Formular und nicht pro Frage randomisiert werden. Die Hälfte der Befragten nimmt bei allen Fragen an erster Stelle und die Hälfte an allen Fragen an erster Stelle.

Die Idee dahinter ist zu verhindern, dass Vorurteile, die entstehen könnten, eine feste Reihenfolge für die Fragen haben.

Wie andere bereits betont haben - stellen Sie unbedingt sicher, dass Sie Optionen bereitstellen, um alle anwendbaren Fälle abzudecken, und stellen Sie absolut sicher, dass Sie diese Informationen benötigen und dürfen sie auf die Art und Weise sammeln, wie Sie sie sammeln.

Wenn Sie ihre Antwort öffentlich anzeigen (z. B. wenn es sich um ein Profilformular für eine Website für soziale Netzwerke handelt), müssen Sie noch vorsichtiger sein.

Wenden Sie sich an Ihr Rechtsteam, bevor Sie die Entwurfsphase dieser Arbeit abschließen.

4
Dewi Morgan

Unabhängig davon, was Sie tun, verbessern sich die Conversions nicht einmal um ein einziges Prozent

Wählen Sie einfach eine Begründung wie die alphabetische Reihenfolge und konzentrieren Sie sich auf größere Probleme

0