it-swarm.com.de

Mehrere Eingabefelder in einem Suchformular - und / oder Funktionalität

Ich möchte ein Suchformular neu gestalten, das mehrere Fälle von "Und/Oder" zwischen 6 verschiedenen Eingabefeldern enthält.

Ein Benutzer muss also mindestens 1 Suchkriterium eingeben, kann aber bis zu 7 eingeben, wenn er dies wünscht.

Idealerweise möchte ich sie in einem Suchfeld mit einem Dropdown-Menü für verschiedene Kategoriesuchen unterbringen. (in diesem ähnlichen Beitrag erwähnt hier ).

Dies löst den "oder" Teil der Funktionalität, aber ich frage mich, wie ich die "Und" -Funktion auch in einer ähnlichen Lösung implementieren kann.

Die Idee, der Suchleiste umfangreiche Notizen hinzuzufügen, hat mir nicht gefallen, und einige der Suchkriterien sind ziemlich einzigartig: Name, Ort, Antragsnummer, Datum des Eingangs des Antrags, Datum der Entscheidung usw.

Hat jemand gute Beispiele dafür in Gebrauch oder ist in der Vergangenheit auf ähnliche Designprobleme gestoßen?

9
Spiral13

Ich würde vorschlagen, die Art und Weise, wie Sie die Suche als Ganzes betrachten, zu überdenken. Als Interface-Designer beschäftigen wir uns häufig mit den UI-Elementen und vergessen den Zweck der Suche. Vor diesem Hintergrund verwenden die Benutzer die Suche, um so schnell wie möglich die gewünschten Ergebnisse zu erzielen. Oft sind sich Benutzer jedoch nicht über alle Details sicher und möchten keine Zeit damit verbringen, über alle detaillierten Kriterien nachzudenken, da sie die Ergebnisse nicht gesehen haben. Wir müssen aufhören, wie Maschinen zu denken.

Mein Vorschlag wäre eine einfache Texteingabe, bei der der Benutzer einen Begriff eingibt, an dem er interessiert ist. Wenn dann alle Ergebnisse angezeigt werden, hilft die Benutzeroberfläche dem Benutzer, die Ergebnisse einzugrenzen. Die Elemente "und" und "oder" UI werden im Kontext der Ergebnisse dargestellt. Der Benutzer kann also Dinge deaktivieren, die ihn nicht betreffen. Es ist viel einfacher, ein mentales Modell der Ergebnisse zu erstellen, nachdem Sie gesehen haben, was verfügbar ist, als relevante Filter mit "und" und "oder" Metapher im Voraus zu erstellen. eBay und Amazon machen das sehr gut. Schauen Sie sich Facettierte Navigation Interaktionsmuster für eine gute Erklärung an und verwenden Sie Beispiele.

3
Denzo
  1. Sie verwenden nur ein Eingabefeld und arbeiten mit Operatoren (UND oder +).
  2. Sie verwenden mehrere Eingabefelder und verbinden sie mit Popups mit den folgenden Optionen: AND, OR, NOT

Für weitere Recherchen: http://www.google.com/advanced_search , search.yahoo.com/web/advanced, bing (kein Link verfügbar).

Bing hat einen interessanten Ansatz. Sie können die Ergebnisse einfach über vier Optionen hinzufügen. Schwer zu erklären. Schauen Sie sich einfach die erweiterten Suchoptionen an.

enter image description here

2
erikrojo

Ähnlich wie bei @erikrojo befürwortet, war ich immer parteiisch beim Aufbau der Kriterien. Eines der besseren Beispiele, die ich gefunden habe, heißt EasyQuery . Insbesondere gibt es ein Beispielformular , das zeigt, wie dies auf einer Website funktionieren kann.

enter image description here

Jeder Link bietet ein Dropdown-Menü, in dem die Datenelemente (Spalten), die Kriterien und die Werte angegeben werden, mit denen abgeglichen werden soll.

Für eine erweiterte Suchfunktion bietet dieser Kriterien-Erstellungsstil viel Ausdruckskraft bei gleichzeitiger Benutzerfreundlichkeit.

2
JeremyDWill

Eine andere Option wäre die Verwendung und/oder in Dropdowns, ähnlich wie iTunes es beim Erstellen von intelligenten Wiedergabelisten tut: enter image description here

1
furtive

Sie sagen, der Benutzer kann bis zu 7 Suchkriterien mit mehreren UND/ODER-Fällen angeben. Bedeutet dies, dass die Schnittstelle komplexe Abfragen vom Typ '(A OR B) UND ((C UND D) OR E) UND F "unterstützen sollte Oder einfach ANY/ALL (A OR B OR C OR D) vs (B UND D UND F. Vielleicht möchten Sie berücksichtigen, dass selbst Personen, die speziell für das Abrufen von Informationen geschult wurden (wissenschaftliche Forscher, Bibliothekare), sich normalerweise an einfachere Fragen halten.

Ein Beispiel für eine erweiterte Suchoberfläche finden Sie unter psycnet (wissenschaftliche Datenbank im Bereich Psychologie). enter image description here

Wie in den anderen Beispielen, die bereits von anderen gegeben wurden, ermöglicht diese Schnittstelle das Hinzufügen von Suchkriterien nacheinander. Beachten Sie, dass es verschiedene Abschnitte gibt, nach denen gesucht und Inhalte nur dort angezeigt werden. Ersteres dient zur Angabe von Suchkriterien , letzteres für Grenzwerte : Technisch gibt es kaum einen Unterschied, aber diese Präsentation passt besser zum mentalen Modell des Benutzers.

0
Marielle