it-swarm.com.de

Ist es eine gute Praxis, ein Anmelde- oder Registrierungsformular als separate Teile und nicht auf einmal anzuzeigen?

Ich entwerfe ein Registrierungsformular für eine Site mit mehreren Informationen, die vom Benutzer benötigt werden. Ich habe die Datenfelder in relevante Gruppen eingeteilt. Soll ich jetzt die Formularabschnitte auf einmal präsentieren oder einem Assistenten folgen? Welche Dinge sollte ich beachten, wenn ich mich dafür entscheide?

2
Kartik G

Ich verweise Sie auf Luke Wroblewskis Vortrag: - Anmeldeformulare müssen sterben http://www.lukew.com/presos/preso. asp? 25 wo er einige Dinge beschreibt, die zu tun sind, und einige wirklich nervige Dinge , die nicht zu tun sind .

Wenn Sie dies tun müssen, ist ein schrittweises Engagement der Schlüssel. Überlegen Sie wirklich, ob Sie alle Informationen bei der ersten Anmeldung erhalten müssen oder ob einige davon warten können.

Die Tatsache, dass Sie bei der Anmeldung genügend Informationen sammeln, um diese Frage zu stellen, ist ein Indikator dafür, dass es zu viel auf einmal ist.

Ich habe kürzlich eine Website besucht, um mich anzumelden, habe ich nur nach einer E-Mail-Adresse gefragt. Nichts mehr. Ich erhielt eine nette Begrüßungs-E-Mail, in der ich mich bedankte, mir mehr darüber erzählte, was ich tun konnte, Links zu einigen interessanten Seiten, mir sagte, wie ich Hilfe bekommen könnte, Kontaktinformationen und einen großen Startknopf. Wenn ich weitere Funktionen nutzen möchte, kann ich meinem Profil nach Bedarf die erforderlichen Informationen hinzufügen.

6
Roger Attrill

Ich denke, es kann von der Länge des Formulars abhängen, aber wenn alle Fragen relevant und logisch gruppiert sind, wird der Benutzer sie wahrscheinlich ausfüllen. Luke Wroblewski hat wertvolle Best-Practice-Untersuchungen durchgeführt, und Sie können eine PDF hier http://www.lukew.com/resources/articles/WebForms_LukeW.pdf) herunterladen oder einfach Google-Suche nach seiner Arbeit. Ich kann es nur empfehlen.

1