it-swarm.com.de

Was tun, wenn ich eine Spyware gefunden habe, die mein Ehepartner installiert hat?

Heute habe ich versucht, eine Anwendung zu deinstallieren, und ich war sehr überrascht, diesen Eintrag in meiner Anwendungsliste zu sehen

enter image description here

Dann versuche ich herauszufinden, was das ist und habe es schließlich in "Programme" gefunden. Nachdem ich die Anwendung geöffnet und ein wenig untersucht hatte, fand ich dieses Fenster

enter image description here

Die E-Mail-Adresse, die Sie sehen, ist die E-Mail-Adresse meines Ehepartners. Daraus ergibt sich, dass mein Ehepartner diese Anwendung installiert hat, um auf meinem Computer auszuspionieren und dann Berichte an seine E-Mail zu senden.

Was soll ich mit meinem Computer machen?

pdate: Vielen Dank für alle Antworten. Ich hatte das Gefühl, dass Rob Churchs Antwort am besten zu Ihrer Situation passte. Ich werde später weitere Updates im Kommentarbereich veröffentlichen.

42
Green Fly

Ändern Sie alle Ihre Passwörter! (niemand hatte dies erwähnt)

Dies setzt voraus, dass Sie dieses Problem offen angehen, anstatt sich selbst auf Spionage oder Bildmanipulation einzulassen. Es ist ein ziemlich grundlegender Rat, aber tun Sie dies auf einem Computer, dem Sie vertrauen (dieser wurde gereinigt oder bei der Arbeit), und verwenden Sie keines Ihrer alten Passwörter erneut. Persönlich verwende ich LastPass gerne zum Speichern meiner Passwörter (im Allgemeinen zufällige Zeichen), aber Ihr Kilometerstand kann variieren.

Wenn Sie Dinge zu verbergen haben (oder nur Ihre Privatsphäre schätzen), sollten Sie auch TrueCrypt verwenden, um Ihr Systemlaufwerk zu verschlüsseln. Sie haben eine schreckliche Sicherheitslage, da der Angreifer physischen Zugriff auf den Computer hat. Machen Sie es ihm also schwer, die Daten zu lesen während du weg bist.

Und dann, auf persönlicher Ebene, bereiten Sie sich vielleicht auf das Schlimmste in Bezug auf Ihre Beziehung vor. Die Tatsache, dass sie (oder er) dies installiert hat, zeigt entweder den Wunsch, trotzdem zu gehen, oder einen ernsthaften Mangel an Vertrauen von ihnen - und wenn dies nicht erkannt und behandelt wird, liegt dies allen Ihren Geschäften zugrunde.

Update: Bei der Kennwort-/Kontokompromissnotiz möchten Sie möglicherweise Schlüsselkonten überprüfen, um sicherzustellen, dass die Wiederherstellungsdetails nicht geändert wurden oder dass keine Weiterleitung erfolgt es geht voran. Beispiel: Mit GMail können Sie Wiederherstellungsoptionen festlegen (klicken Sie auf Ihr Gesicht - Konto - Sicherheit - Wiederherstellung) oder einen Filter einrichten, der alles stillschweigend weiterleitet (Zahnradsymbol - Einstellungen - Filter). Ziehen Sie in Betracht, die Zwei-Faktor-Authentifizierung für Konten einzurichten, die dies unterstützen, und suchen Sie nach Möglichkeiten, andere Sitzungen abzumelden. Google hat eine Checkliste , die einige andere Dinge abdeckt.

45
Rob Church

Normalerweise würde ich nur die "nuke es aus dem Orbit und beginne von vorne" Linie papageien. Bei der Informationssicherheit geht es jedoch auch darum, Ihren Gegner, das praktische Risiko und die Vermögenswerte zu verstehen, die Sie schützen möchten.

In diesem Fall denke ich, dass die Situation etwas anders ist. Ihr Ehepartner hat eindeutig nur nach "Free Key Logger" gegoogelt und die ersten ein oder zwei Ergebnisse heruntergeladen. Sie haben es nicht mit einem erfahrenen Angreifer zu tun, der versucht, Rootkits zu verbergen oder Ihr BIOS zu gefährden.

Ich habe mir gerade diese Spyrix-Anwendung angesehen und es scheint, dass Sie, wenn sie nicht durch ein Passwort geschützt ist, einfach auf "Stop" klicken können (was Sie laut Screenshot bereits getan haben) und sie dann normal deinstallieren können. Sie müssen weder Ihr Betriebssystem entfernen noch Ihr BIOS oder ähnliches flashen. In diesem Fall benötigen Sie nicht einmal spezielle "Entfernungswerkzeuge".

Wenn Sie dennoch das Gefühl haben, mit der Integrität Ihres Systems nicht zufrieden zu sein (was ich im Allgemeinen nicht tun würde), entfernen Sie es einfach und installieren Sie es erneut.

Randnotiz: Ich glaube wirklich nicht, dass Ihr Problem technisch ist. Sprechen Sie mit Ihrem Ehepartner, da dies tiefere Gründe hat. Fast alles kann mit einem ehrlichen und ruhigen Gespräch behoben werden.

46
Adi

Wie viele andere erwähnt, gibt es hier Vertrauensprobleme. das muss sortiert werden. Der beste Weg ist eine persönliche Diskussion.

eine noch bessere Möglichkeit, sie einzuladen, besteht darin, die Einladung auf Ihrem Computer einzugeben, damit sie Ihre Einladung sieht und auch den Keylogger dort kennenlernt.

Nachdem Sie nun wissen, dass Ihr Laptop unsicher ist, sollten Sie einige Administratorsteuerungen einrichten. Diesmal war es nur dein Ehepartner, morgen ... wer weiß.

alles Gute !

16
vibez_well

Haftungsausschluss

Der Ansatz, den ich beschreiben werde, könnte unethisch und vielleicht sogar illegal sein. Ich poste dies aus zwei Hauptgründen: Zum einen habe ich keine emotionale Bindung zu Ihrer Beziehung; und zweitens, weil ich gerne Probleme löse, ist die Antwort unten aus einer technischen Sicht: Ich schlage nicht wirklich vor, dass Sie das tun, was ich unten sage - die anderen Antworten, die vorgeschlagen haben du sprichst mit ihr ist vielleicht der beste menschliche Weg, dies zu lösen; Ich weiß nicht: Es ist dein Anruf.


Dafür müssen Sie zwei Dinge haben:

  • Strategie
  • Taktik

Ihre Strategie

Eines ist klar: Egal, was Sie sie fragen, Sie können ihrer Antwort niemals vertrauen. Wenn Sie nur von dem abhängen, was sie Ihnen erzählt, werden Sie nie erfahren, ob dieser Keylogger dort installiert wurde, weil sie nur den Verdacht hatte, dass Sie sie betrügen könnten oder dass sie versucht, einen Fall zu bauen, um mit der Hälfte von Ihnen davonzulaufen besitzen. In beiden Fällen wurde eine neue Situation enthüllt, und Sie müssen taktvoll sein. Behandle es wie einen zu lösenden Fall. Der entscheidende Punkt in Ihrer Strategie ist es, ihre Motive zu verstehen und je nach den Ergebnissen geeignete Maßnahmen zu ergreifen, auch wenn dies bedeutet, sich von ihr scheiden zu lassen. Das ist deine Strategie : Finde ihre wahren Motive heraus. Geben Sie Ihre Taktik ein ...

Deine Taktik

Ich stimme zu, dass das Problem nicht "technisch", sondern "menschlich" (sozial) ist. Achten Sie jetzt darauf: Ihre beste Chance, diesem „menschlichen“, sozialen Problem auf den Grund zu gehen, könnte das „technische“ sein. Die Tatsache, dass Sie die Oberhand haben (wie hier bereits gesagt wurde, haben Sie das Wissen, dass sie nicht weiß, dass Sie wissen, dass sich der Keylogger in Ihrer Maschine befindet), gibt Ihnen bei diesem Vorfall einen extremen Vorteil: Nutzen Sie die Gelegenheit um es folgendermaßen zu verwenden:

  1. Stellen Sie sich vor, Sie wissen nicht, dass es dort ist, und verwenden Sie keine andere Software, um Ihre Arbeit zu verschlüsseln. Im Gegenteil, wie bereits vorgeschlagen, machen Sie ein Modell von sich. Senden Sie eine E-Mail an einen Freund (Sie können ihm davon erzählen oder nicht), so dass Sie in der E-Mail gute Dinge über sie sagen. Jede Frau, die ich kenne, macht Komplimente: Verwenden Sie es, um sie zu erweichen. Lassen Sie sie Ihre Nachrichten lesen, die gute Dinge über sie aussagen. Warum dieser Ansatz? Zwei Gründe: Erstens haben Sie einen besseren Handlungsspielraum, wenn sie nicht weiß, dass Sie es wissen, und zweitens, wenn sie anfängt, diese schmeichelhaften Worte zu lesen, wird sie ihre Wache ein wenig senken, was Ihnen noch mehr Raum für Nachforschungen gibt. (Ich hoffe, Sie haben diese Frage nicht vom infizierten Computer gestellt.)
  2. Installieren Sie eine Spyware auf ihrem Mobiltelefon, z. B. Mobistealth . Es ist ein kostenpflichtiger Dienst, aber dies gibt Ihnen ihren GPS-Standort in Echtzeit, eine Kopie ihrer Textnachrichten, E-Mails und Telefonanrufe. Handys sind die beste Möglichkeit, Informationen über eine Person, insbesondere über Frauen, zu sammeln und zu korrelieren, die sie überall hin mitnehmen und sie sehr oft verwenden, um ihre Strategien mit ihren Freundinnen zu kommunizieren: Sie sind sehr gesellige Wesen, nutzen Sie also ihre soziale Ausdrucksweise. Die beste Zeit für Sie ist, wenn sie duscht, aber finden Sie heraus, ob sie sich die Haare waschen wird. Frauen neigen nicht dazu, ihre Haare jeden Tag zu waschen - das Grundprinzip ist einfach: Wenn sie ihre Haare wäscht, haben Sie mehr Zeit, um die Spyware zu installieren. Wenn das Betriebssystem ihres Telefons die Spyware nicht unterstützt, sind drastischere Maßnahmen erforderlich. Sie müssen ihr Telefon loswerden. Nehmen Sie sie zum Beispiel in einen Nachtclub und wenn sie abgelenkt ist, nehmen Sie ihr Telefon (zerstören Sie es und begraben Sie es oder geben Sie es einem Freund, dem Sie vertrauen - , bewahren Sie es nicht zu Hause auf Sie wird wahrscheinlich Ihre Sachen durchgehen ). Sagen Sie ihr, wie leid es Ihnen tut und wie das scheiße ist, und um ihren Verlust zu kompensieren, bieten Sie ihr an, ihr eine andere zu kaufen und ihr ein paar Optionen zu geben (Sie werden versuchen, diejenigen zu finden, die die Spyware unterstützen. Machen Sie einige Nachforschungen und haben Sie Gültigkeit Argumente, warum sie eine Ihrer Listen auswählen sollte. Machen Sie sich Gedanken über Telefone, wenn Sie möchten. Es ist unwahrscheinlich, dass sie über die Vorteile der einzelnen Geräte gegenüber anderen lesen wird. Spioniere sie aus und finde heraus, was sie vorhat. Erwägen Sie, Ihre Infektion auf ihre Computer zu übertragen, wenn Sie dies für erforderlich halten. Ich wette, sie hält ihre Freundinnen über ihre Erkenntnisse auf dem Laufenden, damit sie nicht in Ihren E-Mails herumschnüffeln kann. Dies könnte helfen, ihren Motiven auf den Grund zu gehen. Wenn sie dies keinem ihrer Freunde mitteilt, können Sie zumindest sehen, ob sie der Betrüger ist.

Nach Mathe

Wenn Sie herausfinden, dass ihr ganzes Problem darin bestand, dass sie misstrauisch war, weil sie dachte, Sie könnten an einer anderen Frau interessiert sein, entweder weil Sie sie nicht mehr so ​​behandeln, wie Sie es am Anfang getan haben, oder weil Sie sich seltsam verhalten haben, sollten Sie es tun Behalte immer noch das Geheimnis, dass du von dem Keylogger wusstest und benimm dich, als ob du in sie verliebt wärst. Gewinnen Sie ihr Vertrauen zurück. Erinnere dich an eine Sache. Der beste Verführer ist nicht derjenige, der viele Frauen einmal verführen kann, sondern derjenige, der dieselbe Frau immer wieder verführen kann.

Wenn Sie andererseits etwas Schlimmeres herausfinden, wie sie sich von Ihnen scheiden lassen wollte, um Ihre Sachen zu bekommen, oder wenn sie Sie betrogen hat, können Sie ihr unethisches Verhalten gegen sich selbst anwenden und die Ehe annullieren, was abhängig von der Nach den Gesetzen Ihres Landes ist sie aufgrund ihrer Handlungen möglicherweise nicht für die Hälfte Ihrer Sachen berechtigt. Ich weiß nicht, ich bin kein Anwalt.


Fazit

Sie haben auf einer technischen Website eine soziale Frage gestellt. Pedantisch gesehen ist die Frage nicht thematisch, denn obwohl die Mittel des Problems technisch sind, ist die Wurzel menschlich. Der einzige Grund, warum ich geantwortet habe, ist, dass ich eine kalte und distanzierte analytische Lösung für das Problem nehme. Behandeln Sie dies also nicht als Empfehlung, sondern als Übung zur methodischen, zielgerichteten Problemlösung, das ist alles.

14
Lex

Sie haben jetzt einen Vorteil: Sie wissen etwas, und die andere Person weiß nicht, dass Sie es wissen.

Das Schlimmste, was Sie tun können, ist zu enthüllen, dass Sie es wissen.

Wenn dies nicht bereits der Fall ist, verwenden Sie den Computer von nun an so, dass die gesammelten Überwachungsdaten ein Bild von Ihnen als vorbildlichem Menschen zeichnen.

Sie haben die Oberhand in der Beziehung: Sie sind spionieren nicht aus sie. Außerdem bist du sicher.

Sieh mich an. Ich kenne dich nicht und es ist mir egal, wer du bist oder was du tust. Aber nehmen Sie nicht mein Wort dafür: Ich zeige meine nicht fürsorgliche Haltung durch all die kleinen Dinge, die ich nicht tue, wie die Installation von Spionagesoftware auf Ihrem Computer. (Im Gegensatz zum Beispiel zu Ihrem Ehepartner).

Lassen Sie uns jedoch nicht voreilig zu Schlussfolgerungen über die Quelle dieses Interesses kommen. Ein möglicher Grund, um auf diese Weise Schleichinformationen zu sammeln, ist nicht die Unsicherheit, sondern die Argumentation, mit der Hälfte dessen, was sie besitzt, von einer Person wegzukommen.

9
Kaz

VERTRAUEN ist etwas, das in jeder Beziehung wirklich gebraucht wird. Ich möchte betonen, dass Sie Ihren Ehepartner so sehr lieben und pflegen, wie Sie können. Bringen Sie sie zu einer langen Fahrt oder einem Abendessen bei Kerzenschein und fragen Sie sie leise: "Schatz! Haben Sie SpyWare auf unserem Computer installiert?". Sie können die Informationen auf diese Weise stehlen. Da ich glaube, dass LIEBE alles offenbaren kann. Dies wird auch einige Zweifel an Ihrem Verstand beseitigen. wahrscheinlich ist sie sich dessen nicht bewusst.

4
Sudhir3

Technisch gesehen,

  • versuchen Sie, die Anwendung von Ihrem System zu deinstallieren. Aber es gibt einige KeyLogger, die auf einem Passwort bestehen, das sie bei der Installation der Anwendung angegeben hat.

  • Wenn Sie möchten, dass Ihr System sauber ist, formatieren Sie Ihr System einfach, nachdem Sie eine Sicherungskopie der Dateien erstellt haben, die Sie auf dem Desktop, in Dokumenten usw. gespeichert haben.

2
Arun

Eine Sache, die ich definitiv tun würde, ist die Installation von Keyscrambler-Software , einer Anti-Keylogging-Anwendung, die jeden Buchstaben, den Sie auf Ihrer Tastatur drücken, durcheinander bringt, was zu verwirrenden und unlesbaren Protokollen für Ihren Ehepartner führt, ohne dies zu tun den Keylogger zu deaktivieren, den der Ehepartner auf jeden Fall sofort bemerkt, und Ausreden zu finden, die er verwenden kann.

Außerdem würde ich vorerst so tun, als hätte ich keine Kenntnis von installierter Spyware und würde weiterhin auf neue Spyware achten, die Ihr Ehepartner möglicherweise installiert, nachdem ich die von der Schlüsselverschlüsselungssoftware erstellten verschlüsselten Protokolle bemerkt habe.

Sie können sehen, wie lange er/sie Sie protokollieren würde. Wenn Sie dann glauben, dass er/sie nicht alleine sauber wird, geben Sie Hinweise, dass Sie wissen, was los ist. und schließlich ein ausführliches Gespräch darüber führen, was los ist und wie lange Sie von der installierten Spyware gewusst haben.

2
BrownEyes

Es ist nicht Ihr Computer, der Aufmerksamkeit braucht ...

... Ich denke, Sie würden besser als jeder andere in diesem Forum wissen, warum Ihr Ehepartner so etwas tun würde - und Sie sind hierher gekommen, um Sympathie zu bekommen. Wie könnte einer von uns Ihre Frage mit irgendeiner Gültigkeit beantworten, da hier niemand die ganze Situation kennt?

Sich an jemandem zu rächen, der Vertrauensprobleme hat, ist wahrscheinlich der am wenigsten produktive Schritt, den Sie unternehmen können. Entweder haben sie Probleme, oder Sie beide. Die Lösung ist also einfach: Wenn Sie schuldig sind, sollten Sie eine anständige Person sein und sie verlassen. Wenn Sie unschuldig sind, sollten Sie sie entweder lieben und das Richtige tun (mit ihnen sprechen und ihnen die guten Nachrichten geben) oder sie das Falsche tun lassen, wenn Sie ihnen tatsächlich nie Grund gegeben haben, Ihnen zu misstrauen - wenn Sie können beschäftige mich nicht damit.

1
Mute