it-swarm.com.de

Wie installiere ich schnell und einfach viele Schriftdateien?

Ich muss mehr als 100 Schriftarten installieren, habe mich also gefragt, ob es eine einfache Möglichkeit gibt, diese Aufgabe zu erledigen?

Ich weiß, dass Sie jede einzelne öffnen und auf Install Font klicken können, aber die Installation von mehr als 100 Fonts auf diese Weise ist sehr zeitaufwendig.

In meinem Heimatverzeichnis habe ich nur .fontconfig und ich habe .Font nicht.

In /usr/share/fonts kann ich keine Dateien kopieren, da ich keine Berechtigung habe

Gibt es eine einfache und schnelle Möglichkeit, diese Aufgabe zu erledigen?

157
Levan

Erstellen Sie einfach einen .fonts -Ordner in Ihrem Home-Verzeichnis (falls nicht vorhanden) und entpacken/kopieren Sie diese dort.

Es ist auch eine gute Idee, den Schriftart-Cache manuell neu zu erstellen, damit Sie die Schriftarten sofort überall verwenden können:

fc-cache -f -v

Weitere Informationen finden Sie auch unter https://wiki.ubuntu.com/Fonts

228
artfwo

Font Manager

Kann mit dieser Anwendung problemlos mehrere Schriftarten verwalten.

Kann mehrere Schriftarten gleichzeitig installieren.

enter image description here

Um neue Schriften zu installieren, klicken Sie wie im Bild auf die Schaltfläche "Schriften verwalten" und im Menü auf "Schriften installieren".

Kann mit Software Center oder mit diesem Befehl installiert werden;

Sudo apt-get install font-manager
46
user224082

Angenommen, Ihre heruntergeladenen Schriftarten befinden sich im Verzeichnis fonts in Ihrem Download-Ordner. Führen Sie diese Schritte aus, um sie zu installieren

Wenn Sie möchten, dass die Schriftarten von allen Benutzern verwendet werden können

Kopieren Sie in /usr/share/fonts mit der Befehlszeile

Sudo cp -r ~/Downloads/fonts /usr/share/fonts/truetype/

Alternativ können Sie diesen Befehl im Terminal eingeben, um den grafischen Dateimanager zu öffnen, wenn Sie dies vorziehen

Sudo -i nautilus /usr/share/fonts/truetype

und kopieren Sie die Schriften aus dem heruntergeladenen Verzeichnis in den neu geöffneten Ordner in Nautilus

Wenn Sie sich nicht um alle Benutzer kümmern

In diesem Fall wird empfohlen, die Schriftarten in das Verzeichnis ~/.local/share/fonts zu kopieren (. Es wird nicht empfohlen, das Verzeichnis .font nicht mehr direkt unter der Startseite zu erstellen ). Wenn Sie die Schriften in das angegebene Verzeichnis legen, startet Ubuntu automatisch den Caching-Prozess. Nach 5-6 Sekunden sollten die Schriftarten in der Liste erscheinen. Schließen Sie alle geöffneten Anwendungen, bevor Sie die Schriftart dafür ändern möchten.

Korrigieren des Berechtigungsbits der Schriftdateien

Schriftdateien sollten die Berechtigung von 644 haben, und der übergeordnete Ordner sollte 755 haben. Wenn Sie also die Schriftarten in der Liste nicht sehen, überprüfen Sie bitte die Berechtigungen dieser Dateien und Ordner.

19
Anwar

Öffnen Sie Ihren Synaptic Package Manager und wählen Sie Schriftarten aus dem Kategoriemenü auf der linken Seite. Es werden alle Schriftarten aufgelistet und Sie können so viele auswählen, wie Sie möchten, und alle werden auf einmal installiert.

wenn Sie beim Kopieren an den Speicherort von /usr/share/fonts auf das Problem mit den Rechten zugreifen, sollten Sie als Root angemeldet sein.

Ich meine

Sudo cp <your_file> /usr/share/fonts/ 

werde es tun .

ich hoffe, das hilft .

7
rɑːdʒɑ

Ich fand die folgende Antwort, die ich oben gefunden habe, sehr hilfreich:

Erstellen Sie einfach einen .fonts-Ordner in Ihrem Home-Verzeichnis (falls nicht vorhanden) und entpacken/kopieren Sie diese dort. Es ist auch eine gute Idee, den Schriftart-Cache manuell neu zu erstellen, damit Sie die Schriftarten sofort überall verwenden können: fc-cache -f -v

In Ubuntu 16.0.4 funktioniert die Font Viewer-Anwendung nicht ordnungsgemäß, daher ist diese Problemumgehung ein Muss. Ich fand es viel einfacher, Schriften in großen Mengen hinzuzufügen, indem ich sie in das .fonts-Verzeichnis zu Hause ziehe. Für mich gab es dieses Verzeichnis schon! In home gibt cntrl-l Zugriff auf den Pfad home/user in der Titelleiste des Fensters. Ich habe /.fonts eingegeben und die Eingabetaste gedrückt, um auf den Ordner .fonts zuzugreifen. Ich habe dann einfach die gewünschten Schriftarten durch Ziehen und Ablegen aus einem anderen Fenster kopiert und dann das Terminal geöffnet. Wenn Sie mit Ubuntu nicht vertraut sind und das Terminal nicht finden, verwenden Sie die oberste Schaltfläche in der Leiste auf der linken Seite "Computer durchsuchen". Wenn das Fenster geöffnet wird, klicken Sie auf die Anwendungsschaltfläche unten im Fenster. Es sieht aus wie ein "A". Sie können dann Ihre installierten Anwendungen durchsuchen. Klicken Sie im Fenster auf "Installiert" und scrollen Sie nach unten, bis Sie das Terminal sehen. Geben Sie bei der Eingabeaufforderung den Befehl ein und drücken Sie die Eingabetaste. Warte geduldig! Sie können loslegen, wenn es fertig ist. Übrigens, wenn das Terminal geöffnet ist, wird es in der Leiste links angezeigt und Sie können es dort für die zukünftige Verwendung sperren, indem Sie mit der rechten Maustaste klicken und eine Option aus dem Kontextmenü auswählen. Praktisch!

2
Greg MacKenzie