it-swarm.com.de

Pango-WARNING **: Auswahl einer Schriftart fehlgeschlagen, hässliche Ausgabe erwartet

Ich erhalte diese Fehlermeldung, wenn ich etwas starte, das die Pango-Bibliothek verwendet. Ich benutze Kubuntu 9.10. Ich habe 'Sudo apt-get --reinstall install' auf libgtk * libcairo * libpango * und fontconfig ohne Glück durchgeführt.

Könnte mich jemand in die richtige Richtung weisen? Vielen Dank.

19
Andrew

Ich habe viel gesucht und nie eine anständige Antwort gefunden. Mein Problem bestand darin, virt-manager (ein auf xwindows basierendes Dienstprogramm) auf einem Remote-Server auszuführen. Ich habe alle Schriftarten auf meiner xwindows-Box, aber nicht auf dem Remote-Host.

das ich lief 'yum install xorg-x11-font *' auf dem Remote Host alles hat gut funktioniert.

30
devnull

Ich lief auf Amazon Linux mit dem minimalen Satz von X-Paketen darauf, die zum Ausführen von vncserver erforderlich waren, und musste dejavu-sans-fonts und dejavu-serif-fonts installieren.

12
lawrence

Überprüfen Sie die Berechtigungen für Schriftartendateien, insbesondere für manuell installierte Schriftarten, z. B .: außerhalb des Bereichs der Paketverwaltung.

Pango schlägt möglicherweise mit diesem Fehler fehl, wenn die Schriftart vom Desktop-Benutzer nicht gelesen werden kann. Beispiel: Schriftart installiert unter/usr/share/fonts/..., im Besitz von root, keine anderen haben Leserechte.

2
Edrik

Ihre Schriften sind wahrscheinlich in/usr/X11R6/share/fonts installiert, aber seit pango-1.24 sollten sich die Schriften in/usr/share/fonts befinden. Die Lösung besteht darin, die X11-Schriften zu verknüpfen:

ln -s /usr/X11R6/share/fonts /usr/share

Dies sollte das Problem beheben.

0
Brad

Stellen Sie sicher, dass die mit pango verwendete Schriftart auf dem Computer installiert ist.

Suchen Sie im Verzeichnis/usr/share/fonts nach installierten Schriftarten.

Führen Sie die in this document genannten Schritte aus, um neue Schriftarten zu installieren:

0
Gurpreet Singh