it-swarm.com.de

Nächste Alternative zu Times New Roman

Was ist die nächste alternative Schriftart von Times New Roman in Ubuntu 12.10? Ist es serif oder sans serif oder etwas anderes?

Ich habe msttcorefonts bereits installiert. Jetzt in meinem Latex Dokument bevorzuge ich es, Times New Roman nicht zu verwenden, da ich nach einigem Stöbern festgestellt habe, dass es Probleme beim Kompilieren mit pdflatex geben kann. Zumindest in diesem Moment bleibe ich lieber bei pdflatex. Dies ist der Grund, nach der nächsten Alternative zu fragen.

17
cosmicraga

Entsprechend Linux-Schriftartenentsprechungen zu gängigen Web-Schriftarten kann FreeSerif genau das sein, was Sie benötigen (wenn Sie nicht möchten, dass andere Schriftarten installiert werden):

FreeSerif

19
Radu Rădeanu

Liberation ist der Sammelname von vier TrueType-Schriftfamilien: Liberation Sans, Liberation Sans Narrow, Liberation Serif und Liberation Mono. Diese Schriftarten sind metrisch kompatibel mit Arial, Arial Narrow, Times New Roman und Courier New (jeweils) von Monotype Corporation, den am häufigsten verwendeten Schriftarten unter Microsoft Windows-Betriebssystemen und der Office-Suite, für die sie als kostenlose Ersatzprodukte vorgesehen sind.

enter image description here

14
Rinzwind

Was ist die nächste alternative Schriftart von Times New Roman in Ubuntu 12.10? Ist es serif oder sans serif oder etwas anderes?

Ich weiß nicht, welche genaue Schriftart derjenigen, die standardmäßig mit Ubuntu 12.10 geliefert werden, der Times New Roman visuell am nächsten kommt (obwohl Liberation Serif gut zu passen scheint), aber:

  • "Serifen" -Schriften haben Serifen. Das ist die kleine Verzierung oder Linie am Ende der Glyphenlinien. Serifenschriftarten werden in der Regel im Druck für große Textblöcke verwendet, da sie im Allgemeinen als besser lesbar angesehen sind, wenn die Auflösung hoch genug ist, um die Serife korrekt wiederzugeben.

  • "Sans Serif" -Schriften Serifenmangel (daher kommt das Wort "Sans"; französisch für "ohne"). Die Enden der Glyphenlinien sind gerade und enden abrupt. Dies wird üblicherweise verwendet, wenn die Schriftgröße klein ist ​​relativ zur Auflösung des Mediums oder zum Punktabstand, da die zusätzliche Verzierung am Ende der Glyphenlinien die Form der Glyphe selbst verdecken würde. Beispiele für serifenlose Schriftarten sind viele Schriftarten, die normalerweise für Überschriften, Schriftarten für Computerbildschirmmenüs usw. verwendet werden.

Aus den obigen Beschreibungen folgt, dass Times New Roman ist eine Serifenschrift. Um etwas Ähnliches zu finden, schauen Sie sich andere Serifenschriften an .

9
a CVn

Ich denke, FreeSerif ist am nächsten:

enter image description here

Ich vermute, es ist in Ubuntu vorinstalliert, wie Sie es von FontSpace herunterladen können.

7
Alen

Die PostScript-Sprache definiert 35 Hauptschriften in PostScript 2. Unter diesen befindet sich die Times -Familie. Ein ordnungsgemäß konfiguriertes System sollte automatisch eine der folgenden Schriftarten ersetzen, sofern verfügbar.

  • Microsoft hat eine Kopie von Times in Auftrag gegeben, die als Times New Roman bezeichnet wird. Es gab auch eine Bitmap-Version "Tms Rmn", die später in "MS Serif" umbenannt wurde. (ttf-mscorefonts-installer)

  • Red Hat hat eine Reihe von Schriftarten in Auftrag gegeben, die metrisch kompatibel mit Microsoft-Schriftarten sind. Das Äquivalent zu Times New Roman ist Liberation Serif . Die Originalversionen hatten ein deutlich anderes Erscheinungsbild. Neuere Versionen basieren auf Google Croscore-Schriftarten. (fonts-liberation2)

  • Google hat die Croscore-Schriftarten in Auftrag gegeben, die metrisch kompatibel mit Microsoft-Schriftarten sind. Das Times New Roman-Äquivalent ist Tinos . (fonts-croscore)

  • URW hat Open-Source-Klone der 35 Postscript-Schriften für Ghostscript veröffentlicht. Das Times-Äquivalent ist Nimbus Roman . Die Metriken unterscheiden sich geringfügig von Times New Roman.

  • GUST TeX Gyre basiert auf den URW-Schriften. Das Times-Äquivalent ist TeX Gyre Termes . (fonts-texgyre)

  • GNU FreeFont basiert anscheinend auf den URW-Schriften, aber die metrische Kompatibilität wurde nicht beibehalten . Das Times-Äquivalent ist FreeSerif . (fonts-freefont-ttf)

Referenz


font samples

2
xiota