it-swarm.com.de

Ist es empfehlenswert, eine Web-App mit Beispieldaten vorab zu füllen?

Ich bin gerade dabei, eine Webanwendung zu entwickeln, die verschiedene Abschnitte (Aufgaben, Dokumente, Diskussionen usw.) enthält.

Derzeit ist der "Blanko-Slate" -Status der App ziemlich überwältigend, daher habe ich darüber nachgedacht, einige Beispieldaten für neue Benutzer hinzuzufügen. Dies würde den Benutzern hoffentlich eine Vorstellung vom möglichen zukünftigen Aussehen und der Funktionalität der App geben und einen besseren ersten Eindruck hinterlassen.

Meine Fragen sind:

  1. Ist dies ein häufig verwendeter Ansatz?
  2. Würden Benutzer irritiert sein, wenn sie die Daten löschen müssten?
5
DaveE

Ich habe gesehen, dass dies verwendet wird, und ich denke, es ist eine gute Strategie, dem Benutzer anzuzeigen, wie die Anwendung verwendet werden soll , solange Sie völlig klar machen, dass es fiktiv ist Daten. Sie möchten, dass der Benutzer einen schnellen Überblick über die Funktionsweise der Anwendung erhält, die Einträge jedoch nicht so glaubwürdig macht, dass sie nur schwer von den tatsächlichen Einträgen zu unterscheiden sind Benutzer wird sich selbst hinzufügen.

Ich weiß das zB. Wunderlist verwendet diese Strategie. Sie füllen die Liste mit Lernprogrammdaten, die zeigen, wie die Listenelemente angezeigt/verwendet werden und wo jedes Element dem Benutzer mitteilt, wie die App verwendet wird, und einige nützliche Verknüpfungen, die sie auch verwenden können.

4
AndroidHustle

Ich würde AndroidHustle zustimmen. Die leere Tafel als Tutorial zu verwenden, scheint eine wirklich gute Idee zu sein.

Basecamp ist ein Beispiel, das dies wirklich gut macht. Es sind nicht nur Demo-Daten, sondern eine Möglichkeit, dem Benutzer beim Erstellen eigener Daten zu helfen. Es gibt einen Blog über ihre Arbeit (mit Beispielen) hier .

5
Tim

Sugar CRM ist ein gutes Beispiel dafür. Bei der Installation werden Sie gefragt, ob Sie Demodaten oder einen sauberen Slate wünschen. Das Demo-Datum ist fiktiv und zeigt nur, wie Elemente und Muster die Daten verwenden.

Ich würde empfehlen , den Benutzern die Wahl und eine schnelle und offensichtliche Möglichkeit zum Entfernen der Demo-Daten zu geben.

3
Wander

Ich denke, es ist ein gängiger Ansatz und kann hilfreich sein, um Benutzern zu helfen, ein kurzes "Tutorial" über die Funktionsweise der Anwendung zu erhalten.

Sie sehen den Nachteil, der die Daten entfernt, richtig. Ich würde die Empfehlung von Captain wiederholen, dem Benutzer die Möglichkeit zu geben, die App mit Demodaten bei Installation/Installation zu versehen.

Ich würde hinzufügen, dass für den Fall, dass sich ein Benutzer für das Seed der App entscheidet, Sie einige UI-Elemente einschließen, die das Entfernen mit einem Klick ermöglichen.

1
Charles Wesley