it-swarm.com.de

Wie aktualisiere ich Firefox v. 57 auf v. 56?

Was ist der einfachste Weg, um ein Downgrade von Firefox 57 auf Firefox 56 durchzuführen?

Damit haben Sie mehr Zeit, um auf funktionierende Ersetzungen für ältere Erweiterungen zu warten.

75

Holen Sie sich unterstützten Firefox ESR 60.x (LEGACY ADDONS funktionieren hier nicht)

Wenn Sie Firefox ESR benötigen, können Sie einen der PPAs hinzufügen. Zwei Möglichkeiten hier:

Für Ihre Information:

  • Diese neue Version unterstützt keine LEGACY ADDONS.
  • Der aktuelle Status der Portierung von LEGACY-Erweiterungen auf WebExtension befindet sich in Google Spreadsheet . Der Prozentsatz von WebExtensions ist nicht zu hoch.

Holen Sie sich nicht unterstütztes Firefox ESR 52.x (LEGACY ADDONS funktionieren hier)

Bitte beachten Sie, dass die ESR 52-Version nicht mehr unterstützt wird. Fahren Sie auf eigenes Risiko fort.

Sie können Firefox ESR 52.9.0 von Jonathon Fs PPA ppa:jonathonf/firefox-esr-52 mit den folgenden Befehlen erhalten:

Sudo add-apt-repository ppa:jonathonf/firefox-esr-52
Sudo apt-get update
Sudo apt-get install firefox-esr

Mit einer solchen Version kann ich meine Add-Ons wie SiteDelta, TableTools2, Show Parent Folder, Ordner verwalten, Wired Marker und andere weiter verwenden.


Hinweise: Wenn Sie ppa:jonathonf/firefox-esr PPA bereits hinzugefügt haben und nicht möchten, dass Firefox auf Version 60 aktualisiert wird, können Sie diese Version anheften mit folgendem Befehl (als Beispiel 16.04 LTS):

cat <<EOF | Sudo tee /etc/apt/preferences.d/pin-firefox
Package: firefox-esr
Pin: version 52.9.0esr-1~16.04.york0
Pin-Priority: 1337
EOF

Wenn Sie PPAs (ppa:mozillateam/ppa oder ppa:jonathonf/firefox-esr) hinzugefügt haben und Firefox von 52 auf 60 aktualisiert wurde, entfernen Sie alle PPAs mit Version 60 und aktivieren Sie einen speziellen (ppa:jonathonf/firefox-esr-52) mit den folgenden Befehlen :

Sudo ppa-purge ppa:mozillateam/ppa
Sudo ppa-purge ppa:jonathonf/firefox-esr
Sudo add-apt-repository ppa:jonathonf/firefox-esr-52
Sudo apt-get update
Sudo apt-get install firefox-esr

beachten Sie jedoch, dass Sie keine Sicherheitsupdates erhalten, da diese Version veraltet ist .

Update 2019-07-09: Die Firefox ESR 52.9.0-Version weist ein Addon-Problem mit abgelaufenem Zertifikat auf. Sogar die lokale XPI-Installation endet mit "Dieses Add-On konnte nicht installiert werden, da es beschädigt zu sein scheint." Botschaft. Um das Problem zu beheben, benötigen wir:

  1. Laden Sie das aktualisierte PEM-Zertifikat herunter aus Pastebin (oder kopieren Sie es aus dieser Superuser Antwort und speichern Sie es als mozilla2019.pem.
  2. Navigieren Sie in Firefox zu about:preferences#advanced
  3. Klicken Sie auf die Schaltfläche "Zertifikate anzeigen", klicken Sie auf "Importieren" und installieren Sie das mozilla2019.pem -Zertifikat.
79
N0rbert

Haftungsausschluss:

Es wird nicht empfohlen, Pakete zurückzustellen, es sei denn, Ihr Ziel ist eine stabile Produktionsumgebung, in der die von Ihnen verwendeten Tools während der Arbeit nicht geändert werden dürfen.

Dazu können Sie einfach Folgendes tun:

  1. Für Ubuntu 17.10:

    Hinweis: Dies funktioniert die ganze Zeit über mit Artful, da Artful mit Firefox Version 56 veröffentlicht wurde.

    # see footnote (1)
    Sudo apt-get install firefox=56.0+build6-0ubuntu1
    Sudo apt-mark hold firefox
    
  2. Für Ubuntu 16.04

    Hinweis: Dies funktioniert nur unter 16.04, wenn Sie den Cache Ihrer Archive nicht mit Sudo apt clean oder Sudo apt autoclean geleert haben. Wenn Sie Ihre lokalen Archive bereits bereinigt haben, können Sie nur auf 45.0.2+build1-0ubuntu1 zurückgreifen, mit dem das Xenial veröffentlicht wurde. Alternativ können Sie auf @ Michael Johnsons Antwort verweisen, das in diesem Fall gut funktioniert .

    # see footnote (1)
    Sudo apt-get install firefox=56.0+build6-0ubuntu0.16.04.2
    Sudo apt-mark hold firefox
    
  3. Für alle anderen Ubuntu-Versionen:

    Hinweis: Auch hier funktioniert es nur, wenn Sie Ihre lokalen Archive noch nicht bereinigt haben:

    fordern Sie die apt policy -Informationen an, die Ihnen etwa Folgendes zurückgeben:

    $ apt policy firefox
    firefox:
      Installed: 57.0+build4-0ubuntu0.17.10.5
      Candidate: 57.0+build4-0ubuntu0.17.10.5
      Version table:
     *** 57.0+build4-0ubuntu0.17.10.5 500
            500 http://archive.ubuntu.com/ubuntu artful-updates/main AMD64 Packages
            500 http://archive.ubuntu.com/ubuntu artful-security/main AMD64 Packages
         56.0+build6-0ubuntu1 500
            500 http://archive.ubuntu.com/ubuntu artful/main AMD64 Packages
            100 /var/lib/dpkg/status
    

    Wir folgen der Zeile, die Ihnen den Paketnamen für Version 56 mitteilt, in diesem Beispiel 56.0+build6-0ubuntu1. dies fügst du einfach in folgende zeilen ein:

    # see footnote (1)
    Sudo apt-get install firefox=<package version>
    Sudo apt-mark hold firefox
    
  4. Wenn alle oben genannten Optionen fehlschlagen, können Sie ältere Firefox-Versionen auf deren Website für alle Versionen herunterladen und in Ihrem Home-Verzeichnis einrichten. Siehe Wie installiere ich eine tar.gz oder tar.bz2 Datei wie das geht. Damit haben Sie Firefox 56 als zweite Option auf Ihrem System, während Sie darauf warten, dass Ihre bevorzugten Add-Ons aktualisiert werden.

  5. Da ich nicht plagiatisieren möchte @ Michael Johnsons Antwort , sollten Sie sich auf seine Antwort beziehen, um eine weitere gute Option zum Zurücksetzen zu erhalten.

Wann immer Sie das Gefühl haben, dass Sie dieses Paket erneut auf Version 57 oder eine andere aktuelle Version aktualisieren möchten, können Sie dies einfach tun (siehe (2)):

Sudo apt-mark unhold firefox
Sudo apt update
Sudo apt install firefox

Wenn Sie den herabgestuften Firefox zum ersten Mal starten, wird möglicherweise eine Warnung angezeigt, dass einige in Firefox 57 verfügbare Erweiterungen (Sprachen) nicht mit Version 56 kompatibel sind. Wenn Sie diese nach aktualisierten Versionen durchsuchen, wird Firefox keine finden normal starten.


Fußnoten:

(1) Der erste Befehl installiert die letzte Version von Firefox 56, auch wenn Sie bereits 57 installiert haben, und der zweite Befehl blockiert die Aktualisierung dieses Pakets (siehe (2)).

(2) Normalerweise reicht das Halten/Enthalten von firefox für das, was Sie erreichen möchten, aus. Im Zweifelsfall wird das Halten/Enthalten von 'firefox\*' auch alle zusätzlichen Pakete ab Firefox halten/enthalten.

30
Videonauth

Die anderen Antworten funktionieren derzeit nicht ohne die Kommentare zu lesen, daher halte ich es für nützlich, eine direktere Antwort zu posten, da das OP nach dem "einfachsten Weg" fragte.

Wenn Sie immer noch Ubuntu 14.04 64-Bit verwenden, führen Sie einfach diese Befehle aus:

wget https://launchpad.net/~ubuntu-mozilla-security/+archive/ubuntu/ppa/+build/13537990/+files/firefox_56.0+build6-0ubuntu0.14.04.2_AMD64.deb
Sudo apt install -Vy gdebi # gdebi lets you install local deb packages resolving and installing its dependencies.
Sudo gdebi firefox_56.0+build6-0ubuntu0.14.04.2_AMD64.deb
Sudo apt-mark hold firefox

Wenn Sie Ubuntu 16.04 64-Bit verwenden, führen Sie einfach diese Befehle aus:

wget https://launchpad.net/~ubuntu-mozilla-security/+archive/ubuntu/ppa/+build/13537983/+files/firefox_56.0+build6-0ubuntu0.16.04.2_AMD64.deb
Sudo dpkg -i firefox_56.0+build6-0ubuntu0.16.04.2_AMD64.deb
Sudo apt-mark hold firefox

Wenn Sie stattdessen Ubuntu 17.10 (32 oder 64 Bit) ausführen, führen Sie stattdessen die folgenden Befehle aus:

Sudo apt-get install firefox=56.0+build6-0ubuntu1
Sudo apt-mark hold firefox

Wenn Sie eine andere Version von Ubuntu verwenden, müssen Sie die .deb hier suchen und mit dpkg wie oben installieren.

4
Mateus Araújo

Sie müssen kein Downgrade auf 56 durchführen, um ältere Erweiterungen zu verwenden.

Sie können die "Firefox Nightly" -Version installieren, mit der Sie ältere Erweiterungen auf 57+ aktivieren können. Derzeit verwende ich Version 59 * und ältere Erweiterungen funktionieren für mich bisher einwandfrei.

Zuerst, installiere das Ubuntu-Mozilla-Daily-Paket mit den folgenden Befehlen:

Sudo add-apt-repository ppa:ubuntu-mozilla-daily/ppa
Sudo apt-get update

Weiter, führen Sie den folgenden Befehl aus, um Firefox Nightly zu installieren:

Sudo apt install firefox-trunk

Zusätzlich Wenn Sie Ihr aktuelles Firefox-Profil verwenden möchten, führen Sie den folgenden Befehl aus, um Ihr vorhandenes Firefox-Profil in den Nightly-Build zu kopieren:

cp -R $HOME/.mozilla/firefox/* $HOME/.mozilla/firefox-trunk/

Endlich:

  • öffne Firefox Nightly und gehe zu about:config

  • suche nach extensions.legacy.enabled

  • doppelklicken Sie auf extensions.legacy.enabled, um den Wert auf true umzuschalten.

  • suche nach extensions.allow-non-mpc-extensions

  • doppelklicken Sie auf extensions.allow-non-mpc-extensions, um den Wert auf true umzuschalten.


Hinweis: Die meisten meiner nicht für mehrere Prozesse geeigneten Erweiterungen funktionieren nicht.

3
mchid

Sie können die Firefox-Pakete für Ubuntu von http://archive.ubuntu.com/ubuntu/pool/main/f/firefox/ herunterladen. Am Ende der Liste finden Sie die Firefox-Pakete. Ignorieren Sie die anderen (z. B. firefox-dbg, firefox-locale usw.). Stellen Sie sicher, dass Sie am Ende der Liste die richtige Ubuntu-Version und CPU-Architektur auswählen.

Für Ubuntu 14.04:

Für Ubuntu 16.04:

Für Ubuntu 17.04:

Für Ubuntu 17.10 gibt es kein Firefox 56-Paket. Probieren Sie die 17.04-Pakete aus. Versuchen Sie für andere Versionen das nächstgelegene neuere Paket oder das nächstgelegene ältere Paket, falls dies fehlschlägt.

Sobald Sie das richtige Paket heruntergeladen haben, haben Sie eine .deb -Datei. Installieren Sie dies mit Sudo dpkg --install. Wenn Sie beispielsweise das 64-Bit-Paket 17.04 heruntergeladen haben, lautet der Befehl Sudo dpkg --install firefox_56.0+build6-0ubuntu0.17.04.2_AMD64.deb. Ersetzen Sie den Dateinamen im Befehl durch den Namen, der dem heruntergeladenen Paket entspricht.

Möglicherweise werden nach dem Ausführen des Befehls dpkg einige Fehler angezeigt. Das ist normal. Führen Sie Sudo apt-get -f install aus, um die Fehler durch Installieren/Aktualisieren der erforderlichen Abhängigkeiten zu beheben.

Möglicherweise müssen Sie Sudo apt-mark hold firefox ausführen, bevor Sudo apt-get -f install ausgeführt werden kann. Ich persönlich habe dies nie benötigt, aber die anderen Antworten implizieren, dass dies erforderlich ist. Wahrscheinlich kein Schaden durch die Verwendung dieses Befehls, und es verhindert, dass Firefox automatisch aktualisiert wird (verwenden Sie Sudo apt-mark unhold firefox, damit Firefox erneut aktualisiert werden kann).

BEARBEITEN: Diese Pakete scheinen entfernt worden zu sein. Es ist eine aktualisierte Version verfügbar, die für alle unterstützten Ubuntu-Versionen dasselbe Paket verwendet:

2
Micheal Johnson