it-swarm.com.de

Erläuterung der% -Anweisungen in find -printf

find /tmp -printf '%s %p\n' |sort -n -r | head

Dieser Befehl funktioniert gut, aber was sind die %s %p hier verwendete Optionen? Gibt es andere Optionen, die verwendet werden können?

23
Sand1512

Welche% s% p-Optionen werden hier verwendet?

Von die Manpage :

% s Dateigröße in Bytes.

% p Dateiname.

Scrollen Sie auf dieser Seite über alle regulären Buchstaben für printf hinaus nach unten und lesen Sie die Teile, denen ein% vorangestellt ist.

% n Anzahl der Hardlinks zur Datei.

% p Dateiname.

% P Dateiname mit dem Namen des Startpunkts, unter dem sie gefunden wurde, entfernt.

% s Dateigröße in Bytes.

% t Die letzte Änderungszeit der Datei in dem von der Funktion C `ctime 'zurückgegebenen Format.

Gibt es andere Optionen, die verwendet werden können?

Es gibt. Siehe den Link zur Manpage.

29
Hennes

Barrett 2012 sagt auf Seite 74:

"-printfstring druckt die angegebene Zeichenfolge, auf die möglicherweise Substitutionen in der Art der C-Bibliotheksfunktion printf() angewendet werden."

und empfiehlt natürlich die Manpage für die vollständige Liste der Optionen. Während Dinge wie find . -printf '%s %p\n' Erklärt werden, tun andere dies nicht. @jim Hat die Verwendung von %T Erwähnt. Ich persönlich benutze ein Skript mit einer Zeile ähnlich find . -printf '%[email protected] %p\n', Ohne jemals verstehen zu können, was das %[email protected] Ist. Kann jemand auf eine erklärende Quelle für diese Optionen verweisen, die nicht auf den Manpages zu finden sind?

1
choklo