it-swarm.com.de

Warum ist mein Root-Dateisystem weiterhin schreibgeschützt?

Ich habe in letzter Zeit ein Problem damit, dass mein Root-Dateisystem schreibgeschützt ist. Es passiert einige Zeit nach dem Booten. Ich weiß nicht genau, wann es passiert, da ich es normalerweise erst bemerke, wenn etwas wie das Anhalten des Computers oder das Drucken fehlschlägt. Es scheint ziemlich zufällig zu sein. Da sich der größte Teil meines Systems auf dieser Partition befindet, kann ich sie nicht erneut laden, ohne einen Neustart durchzuführen.

In diesem Fall führt das System ein fsck aus. Manchmal werden Sie aufgefordert, Probleme zu beheben. andere Male findet es anscheinend keine.

  • Zur Fehlerbehebung habe ich die Protokolle durchsucht, aber nichts Relevantes gefunden. Dies kann zum Teil darauf zurückzuführen sein, dass nicht bekannt ist, wann die tatsächlichen Fehler aufgetreten sind.

  • Das Dateisystem ist anscheinend von Anfang an gut, da es keine Fehler meldet, wenn fsck seine Fixes ausführt.

  • Ich habe die Festplatte mit SpinRite gescannt. Vor einiger Zeit hat SpinRite einige fehlerhafte Sektoren auf der Festplatte gefunden und behoben. Nachdem dieses Problem aufgetreten ist, habe ich einen Level 4-Scan (einen gründlichen Scan) durchgeführt, aber SpinRite hat nichts gefunden.

  • Die SMART -Daten geben an, dass die Festplatte mit 63 fehlerhaften Sektoren in Ordnung ist. Die Anzahl der fehlerhaften Sektoren hat sich in letzter Zeit nicht geändert.

Mir ist klar, dass die Festplatte nicht den besten Bedingungen entspricht, und ich habe vollständige Backups für den Fall eines katastrophalen Ausfalls. Das Fehlen von Fehlern in den Protokollen, kombiniert mit den Testergebnissen von SpinRite und den unveränderten SMART -Daten lässt mich vermuten, dass dieses Problem eine andere Ursache als Plattenfehler hat .

Was kann, abgesehen von einem Festplattenfehler, meine Symptome verursachen?

5
Scott Severance

Meiner Erfahrung nach bedeutet dies, wenn sich das System automatisch dazu entscheidet, ein schreibgeschütztes Medium erneut zu laden

  • das Medium ist kaputt
  • oder das Dateisystem auf dem Medium ist defekt.

Im letzteren Fall könnte ein fsck-Lauf helfen. Aber wenn ein fehlerhafter Block kaputt gegangen ist, ist die Wahrscheinlichkeit groß, dass es nicht mehr lange dauert, bis ein weiterer fehlerhafter Block auftaucht - und möglicherweise etwas Wichtigeres kaputt geht.

3