it-swarm.com.de

Wie sortiere ich Ordner nach der tatsächlichen Größe anstelle der Anzahl der Unterordner oder Dateien?

Ich bin ziemlich neu in Ubuntu, also mach es mir leicht.

enter image description here

Dies ist das "Problem" (Feature?), Das ich habe. Es wird nach der Anzahl der Ordner und Dateien sortiert, nicht nach der tatsächlichen Dateigröße.

Ich möchte wissen, wie viel Speicherplatz bestimmte Ordner belegen und nicht wie viele Unterordner/Dateien darin enthalten sind. Wie kann man das machen? Gibt es der Einfachheit halber eine Möglichkeit, dies über die Unity-GUI zu tun? Oder ist das Terminal der einzige Weg?

3
Nephilim

Zumindest gibt es ein GUI-Tool namens baobab, das Sie ziemlich sicher installieren müssen. Ich bin mir sicher, dass es noch mehr GUI-Tools gibt. Verwenden Sie einfach Ihre Lieblingssuchmaschine, um andere zu finden.

In der Befehlszeile befindet sich ncdu, das den gewünschten Job ausführt. Andernfalls könnten Sie einfache Befehlszeilentools wie folgt verwenden.

du -h --max-depth=1 <folder-to-check> | sort -h
du -h --max-depth=1 /etc/ | sort -h

Ich denke, alle von ihnen werden Dateien und Verzeichnisse ausgeben.

4
Thomas

Tolles GUI-Tool namens Baobab (aka Disk Usage Analyzer) . Ich bin besonders verliebt in interaktive Radialkarten , die einen wunderbaren Job darin machen, Prozent der Nutzung pro Ordner und Unterordnerbäume . Es dauert nur ein paar Sekunden, um nachzusehen, wo sich diese Weltraumfresser befinden.

Installieren

Sudo apt-get install baobab 

Zu rennen

gksu baobab

Wenn Sie ein verschlüsseltes Laufwerk verwenden, scannen Sie dieses, indem Sie zur Hauptseite gehen und dann auf die drei Zeilen in der oberen rechten Ecke drücken und die Unterdatei auswählen (wie "home", wenn es verschlüsselt ist).

1
izk9

Wie von Thomas in seiner Antwort erwähnt, sollten Sie die App Disk Usage Analyzer (auch bekannt als Baobab) verwenden. Der Standarddateimanager Nautilus verfügt nicht über eine Einstellung zum Anzeigen der Verzeichnisnutzung in Byte.

Eine Befehlszeilenalternative dazu wäre ncdu, die Sie mit Sudo apt-get install ncduerhalten können.enter image description here

1