it-swarm.com.de

Dateierweiterung für Markdown-Dateien?

Gibt es eine offizielle Dateierweiterung für eigenständige Markdown-Dateien?

116
Beat Rupp

Eine Markdown-Dateierweiterung ist nicht erforderlich, wie in anderen Antworten erläutert. Damit Editoren oder Parser jedoch sicherstellen können, dass die von ihnen verwendete Datei im Markdown-Format vorliegt, suchen sie nach einer der folgenden Erweiterungen:

.markdown
.mdown
.mkdn
.md
.mkd
.mdwn
.mdtxt
.mdtext
.text
.Rmd

Es gibt Websites wie GitHub, die nur eine Auswahl dieser Erweiterungen für die Konvertierung in HTML verwenden, damit Entwickler ihren Standards entsprechen. (siehe Beispiele unten)

Ich persönlich habe gesehen, dass . Markdown und . Mdown am häufigsten verwendet werden, und als Linux-Benutzer würde ich die Verwendung von . Md vermeiden da dies auch ein sein kann machine dbeschreibungsdatei zum Kompilieren von Code mit GCC.


Beispiele für die Verwendung von Erweiterungen:

GitHub : markdown, mdown, mkdn, mkd, md ( source )

Elemente Markdown-Editor: markdown, mdown, mdwn, md

Vim Markdown : Markdown, Mdown, Mkdn, Mdwn, Mkd, Md

Bitbucket : Markdown, Mdown, Mkdn, Mkd, Md, Text ( Quelle )

R Studio : Rmd


Weiterführende Literatur

Es gibt eine Markdown-Mailingliste mit interessanten Diskussionen zu diesem Thema: 1 , 2 .

Und besonders aufschlussreich ist eine der Erklärungen:

Markdown soll nicht das Format einer Datei übernehmen, sondern dem Klartext auf subtile Weise Informationen hinzufügen. In Wirklichkeit handelt es sich bei Markdown um Metadaten und nicht um ein Dateiformat.
...
Niemand, der eine Textdatei öffnet, wird verwirrt sein, wenn er die Markdown-Syntax findet. Das ist ein reiner Bonus.

In diesem Sinne ist es sinnvoll, ".text", ".txt" oder eine andere relevante Klartext-Erweiterung zu verwenden.
...
Ein Editor, der nichts über Markdown weiß, kümmert sich nicht um die Metadaten und wird nicht durch die Vielzahl von "Nicht-Standard" -Erweiterungen verwirrt, sondern zeigt und bearbeitet den Klartext einwandfrei.

109
Cas

Die Idee von MarkDown und ähnlichen leichten Markups ist, dass sie als einfacher Text lesbar sind und daher eine Text/einfache Erweiterung (.txt oder .text) haben.

Es gibt jedoch einige Leute, die .markdown oder .mdown verwenden.

16
vartec

Mir ist keiner bekannt, aber ich denke, ein Präzedenzfall wird durch die Verwendung der .text-Erweiterung auf der offiziellen Website zu enthülle den Markdown , der die Seiten erzeugt.

3

iA Writer verwendet die Erweiterung .md für Markdown-Inhalte.

2

Doxygen hat Markdown-Unterstützung in v1.8 hinzugefügt. Es sucht nach .md oder .markdown Dateierweiterungen.

2
Andy Dent

Als Ergänzung zu Cas 'sehr guter Antwort möchte ich erwähnen, dass sein Link zum Github-Repository von Vim Markdown etwas veraltet ist.

Der Benutzer plasticboy war der ursprüngliche Schöpfer von Vim Markdown, aber er wird derzeit entwickelt und auf die vim-Skriptseite von hochgeladen. Hallison Batista und andere.

Zum Beispiel hat ein Benutzer einen Fork gemacht, um Gollum-Links zu unterstützen.

1
LeoR

Kurz gesagt, die Antwort lautet nein.

Wenn Sie Markdown-Dateien einfach als eigenständige Dateien verwenden, die in keiner Weise verarbeitet werden, benennen Sie sie nach Belieben. Wenn Sie sie in einem System verwenden, das sie in HTML oderPDFoder ein anderes Format verarbeitet, müssen Sie herausfinden, welche Dateierweiterungen das System für Markdown-Dateien erwartet.

Im Kontext eines UNIX-Systems sind Dateierweiterungen nicht einmal obligatorisch. Sie könnten einfach eine Datei mit dem Namen "README" im Abschriftenformat haben.

1
Ryan Thompson

Hmm ... Geany, die Open-Source-IDE, verwendet beim Speichern einer mit Markdown formatierten Datei die Erweiterung .mdml. Seltsam, dass es der einzige zu sein scheint ...

0
User203040