it-swarm.com.de

So überzeugen Sie einen Benutzer, eine Umfrage auszufüllen

Ich arbeite an einem Projekt, das Mitgliedern der Gemeinschaft einen Service (Landschaftsbau) bietet. Wenn die Arbeit für diesen Kunden abgeschlossen ist, empfehlen wir dem Kunden immer, auf unserer Website eine Umfrage auszufüllen, um die von uns geleistete Arbeit zu überprüfen.

Das Problem, das wir hatten, ist einfach, dass wir nur etwa 20% der Kunden dazu bringen, eine Umfrage auszufüllen, und nur etwa 10% von ihnen haben etwas Nützliches an sich.

In der Vergangenheit haben wir versucht, Kunden davon zu überzeugen, Feedback zu diesen Umfragen zu geben, indem wir eine Art E-Coupon anbieten, der an ihre E-Mail gesendet wird. Dies führte nur zu etwa 20% mehr Umfragen, wobei nur 5% nützlich waren und der Rest so etwas wie "Gute Service-Leute".

Meine Frage ist, wie ich Kunden davon überzeugen kann, unsere Umfragen auszufüllen und sie mit nützlichen Kommentaren auszufüllen. Müssen wir erneut einen Gutschein anbieten, aber nur für "nützliche" Umfragen (wie beurteilen Sie so etwas)? Oder sollten wir einen bestimmten Prozentsatz ihrer Restzahlung anbieten? Oder gibt es andere Möglichkeiten, einen Kunden davon zu überzeugen, einen auszufüllen?

13
PL3X

Bitten Sie Benutzer, Textfelder auszufüllen und lange Erzählungen zu schreiben? Wenn ja, ist dies eine Aufgabe mit hohem Engagement. Machen Sie die Beantwortung Ihrer Umfrage stattdessen zu einer Aufgabe mit geringem Engagement von:

  1. Verkürzung der Gesamtlänge der Umfrage - können Sie sie auf ein oder zwei Fragen beschränken, wobei die Fragen je nach Benutzer variieren? Dies würde die Teilnahme insgesamt erhöhen und Sie könnten trotzdem alle Ihre Fragen beantworten.
  2. Machen Sie jede Frage schnell und einfach zu beantworten - anstatt Benutzer zu bitten, etwas zu beschreiben, geben Sie ihnen eine Beschreibung und bitten Sie sie, auf einer Likert-Skala zuzustimmen/nicht zuzustimmen (z. B. 1 = stimme überhaupt nicht zu, 5 = stimme vollkommen zu).
  3. Bereitstellung eines optionalen offenen Feldes am Ende (z. B. Was sollten wir sonst noch wissen?) Für Freiformantworten.
14
Rebecca C.

E-Mail anfordern vor Ort, damit Sie den Umfragelink direkt an den Posteingang senden können.

Warum sollten sie sich die Mühe machen? Stellen Sie sicher, dass Sie der Umfrage einen Absatz voranstellen, in dem angegeben wird, wie sehr Sie ihr Feedback schätzen, und dass Sie ausdrücklich lernen möchten, wie Sie ihnen persönlich einen besseren Service bieten können

Stellen Sie alle Fragen optional und stellen Sie sicher, dass der Benutzer dies weiß

Benutzer geben Umfragen häufig zur Hälfte ab. Änderungen regelmäßig speichern oder paginieren

Ermöglichen Sie Benutzern, Momentum aufzubauen, indem Sie zuerst einfache Fragen stellen.

Fragenphrasen können oft übersehen werden. Sei klar und direkt erlaube keine Mehrdeutigkeit. Befreien Sie sich von der Vermutungsarbeit.

Eine längere Liste von Fragen, für die jeweils eine kurze Antwort erforderlich ist, ist viel effektiver als Fragen vom Typ Aufsatz

10
Darragh

Machen Sie es Spaß, die Umfrage auszufüllen.

Die meisten Umfragen sind DEATHLY DULL. Ich weiß nicht warum, aber irgendwie denken die Leute, dass dies akzeptabel ist. Inzwischen gibt es eine Menge "What Mad Men Character Are You?" Quizseiten da draußen, die sehr beliebt sind.

Warum nicht beides kombinieren? Sammeln Sie Daten über Ihr Publikum und sorgen Sie gleichzeitig für Unterhaltung.

Die NY Times hat dies letztes Jahr getan und ihre Benutzer nur mit dem Versprechen kategorisiert und befragt, ihnen zu sagen, welche Art von Person sie waren. Ich habe den Link nicht, aber er sah von vorne wie eine "Quiz" -Seite aus - und erzählte ihnen verdammt viel darüber, welche Produkte Sie kaufen, welches Einkommensniveau Sie hatten und so weiter.

Alternativ machen Sie Ihre Umfrage einfach zu einem kleinen mehr Spaß. Grafik und Messaging könnten ausreichen.

8
Alex Feinman

Eine der Hauptschwierigkeiten besteht darin, dass mehr Personen diese ausfüllen, wenn Sie ein Geschenk oder einen Rabatt für die Durchführung der Umfrage anbieten. Dies verbessert jedoch nicht unbedingt die Qualität des Feedbacks. Sie gewinnen also nicht wirklich.

So wie es ist, werden diejenigen, die die Umfrage ausfüllen, ein Teil Ihres Kundenstamms sein, der a) gerne Umfragen ausfüllt, b) Ihren Service geliebt und/oder c) Ihren Service gehasst hat. Sie neigen nicht dazu, diejenigen zu finden, die kleine Vorschläge für Verbesserungen machen könnten, die einen großen Unterschied machen könnten - Leute, die Ihren Service im Allgemeinen mochten, aber ein Problem hatten, das bedeutet, dass sie Sie nicht wieder verwenden oder empfehlen würden. Dies sind die wichtigen.

TBH, 20% Antwort, wobei 10% der Befragten aufschlussreich sind, ist nicht schlecht. Die meisten Anreize erhöhen eher die 18%, die mit Plattitüden antworten, als die 2%, die Ihnen gutes Feedback geben.

Gibt es eine Möglichkeit, dass jemand, der nicht mit der geleisteten Arbeit verbunden ist, nach Abschluss der Arbeit beim Kunden anruft, um zu überprüfen, ob alles zufriedenstellend ist und sich gut eingelebt hat, und auch den Fragebogen mit ihm zu führen? Das würde wahrscheinlich nützlichere Erkenntnisse liefern, obwohl ich akzeptiere, dass es eine teure Option ist.

4

Überlegen Sie auch, wie viele Personen die Umfrage auf Desktop vs. Mobile ausfüllen?

Ein Grund könnte sein, dass es für jemanden schwierig ist, es auf dem Handy auszufüllen , und deshalb fallen sie ab.

Wie Alex bereits erwähnt hat, sind Formulare extrem langweilig . Wenn Sie den Benutzer auf irgendeine Weise einbeziehen können, werden sie bis zum Ende fortgesetzt. Dies kann durch Quiz, Gamification oder einen ungezwungenen Chat geschehen. Ich möchte Ihnen meinen Namen nicht sagen, wenn Sie als Feldbezeichnung nach "Name" fragen. Aber wenn du mich fragst: "Alter, ich habe deinen Namen nicht verstanden?" - Es ist sehr wahrscheinlich, dass ich das ausfüllen werde.

Meine klare Annahme hier ist, dass der Benutzer das Formular mindestens geöffnet hat.

1
Ish Jindal

Ich denke, eines der Probleme ist, dass es für die Benutzer möglicherweise keinen klaren Anreiz gibt, eine Umfrage auszufüllen. Die Leute werden bestimmte Arten von Dienstleistungen nicht mehr als einmal benötigen, und deshalb können Sie sie nicht wirklich dazu verleiten, sie "zu ihrem eigenen Besten" auszufüllen. Hier können Zeugnisse (die nur zur Wahrnehmung von Qualität beitragen können, aber möglicherweise erfunden werden) oder Bewertungen mehr bewirken als eine Umfrage. Wenn Sie nachweisen können, wie das Ausfüllen einer Umfrage ihnen in Zukunft helfen wird, ist dies natürlich effektiver, da es sich nicht um Bestechung, sondern um einen echten Anreiz handelt. Und die Faustregel lautet, kurz und bündig zu sein, wie es alle anderen gesagt haben.

1
Michael Lai