it-swarm.com.de

Was ist der Unterschied zwischen einer Liste und einer Gruppe auf Facebook?

Was ist der Unterschied zwischen diesen beiden Funktionen? Warum kann ich keine Gruppe "Militär" erstellen ...?

Ich habe ein paar schnelle Google-Suchanfragen durchgeführt und konnte keinen Ort finden, der diese beiden Funktionen ausführlich erläuterte.

Eine andere Sache, wenn jemand weiß, wo es einen Leitfaden oder einen Spickzettel zu den Datenschutzeinstellungen/-funktionen von Facebook gibt, können Sie uns bitte mitteilen.

4
John

Der Unterschied zwischen Gruppen und Listen auf Facebook:

Konzeptionell sind diese beiden Funktionen ähnlich. In beiden Fällen können Sie Filter erstellen und Personen hinzufügen. Beispiel: Sie könnten eine Liste mit dem Namen Family erstellen. Sie können dann Ihre befreundeten Familienmitglieder hinzufügen. Hier enden jedoch ihre Ähnlichkeiten.

Mit Gruppen können Sie Filter für die Anzeige Ihrer Wand erstellen. Angenommen, Sie haben eine andere Gruppe mit dem Namen Arbeitskollegen erstellt und Personen hinzugefügt. Bei der Anzeige Ihrer Pinnwand können Sie dann die Gruppe Arbeitskollegen auswählen, um nur deren Beiträge anzuzeigen. Gruppen werden auch mit Ihren Freunden geteilt - auch sie können diese gefilterten Beiträge auf diese Weise sehen. Gruppen haben jedoch eine Sicherheitseinstellung:

  • Öffnen. Jeder kann die Mitglieder dieser Gruppe sehen und deren Inhalt lesen.
  • Geschlossen. Mitglieder sind öffentlich, aber der Inhalt ist privat.
  • Geheimnis. Mitglieder und Inhalt sind privat.

Und Gruppen haben Anpassungen. Sie können ein bestimmtes Bild zur Darstellung der Gruppe hinzufügen und auswählen, welche Mitglieder der Gruppe angehören. Sie können auch eine SMTP (E-Mail) für die Gruppe einrichten, sodass an die benutzerdefinierte Adresse gesendete Inhalte automatisch an die eigene Pinnwand gesendet werden. Auf diese Weise sehen Gruppen fast wie Seiten aus, es sei denn, Sie können diese Sicherheitseinstellungen nicht festlegen.

Listen sind etwas anders. Mithilfe einer Liste können Sie auch ein Objekt erstellen, zu dem Sie Personen hinzufügen können. Tatsächlich ist diese Oberfläche zum Hinzufügen von Personen zu einer Liste wesentlich ausgefeilter als die für Gruppen. Es wird jedoch nicht als Filter für Ihre Wand verwendet. Stattdessen wird es für Sicherheitseinstellungen in Ihren Posts und für Ihre Vertrauenseinstellungen verwendet.

Beispiel: Wenn Sie eine Liste mit dem Namen Circle of Trust erstellen und Personen hinzufügen, denen Sie wirklich, wirklich vertrauen, können Sie diese Liste auswählen, wenn Sie eine Statusaktualisierung schreiben, indem Sie auswählen das Schloss, drücken Sie Anpassen; Wählen Sie dann Bestimmte Personen aus. Geben Sie dann den Namen Ihrer Liste ein . Circle of Trust . Nur diese Personen konnten dann Ihr Update sehen.

Sie können Listen auch mit den Datenschutzeinstellungen von Facebook verknüpfen. Wählen Sie in der rechten oberen Dropdown-Liste "Konto" die Option "Datenschutzeinstellungen", "Benutzerdefiniert" und dann "Einstellungen anpassen". In der Liste "Dinge, die ich teile" können Sie dann ähnlichen Anweisungen wie oben folgen, um diese spezifischen Elemente auf Ihre Liste zu beschränken.

Erwähnenswert ist auch, dass beim Erstellen einer Gruppe und Hinzufügen von Personen diese Tatsache an Ihre Pinnwand gesendet wird, selbst wenn Sie die Gruppe als geheim kennzeichnen, was irgendwie kontraintuitiv erscheint. Eine solche Benachrichtigung findet nicht statt, wenn Sie Listen erstellen oder Personen zu Listen hinzufügen.

Fazit: Schade, dass Facebook es nicht für angebracht hielt, diese Optionen zu kombinieren, da sie mir und den Wortgruppen sehr ähnlich erscheinen. beschreibt auch Mailinglisten in Facebook und fügt so nur eine weitere Ebene konzeptioneller Komplexität hinzu. Aber da ist es.

Informationen zu den Datenschutzeinstellungen finden Sie auf den folgenden Seiten: