it-swarm.com.de

Externe USB-Festplatte kann in Windows 10 nicht ausgeworfen werden

Zunächst muss ich festhalten, dass es nicht so ist, dass das Laufwerk immer "ausgeworfen" wird. Botschaft.

In meinem Windows 10 Pro x64-Release gibt es einfach keine Option zum "Auswerfen" (keine Vorschau).

Diese Website zeigt, was ich meine (auch wenn es für die Vorschau-Version von W10 war).

Meine USB-Festplatten werden mit der "Schnellentfernungsrichtlinie" konfiguriert, sodass ich theoretisch das USB-Laufwerk jederzeit entfernen kann, aber ...

Ich wollte nur wissen, ob dies das neue normale Verhalten in Windows 10 ist, um nicht zuzulassen, dass es im Schnellentfernungsmodus ausgeworfen wird, oder ob dies ein Fehler in Windows ist!

14
Doombot

Ich hatte das gleiche Problem direkt nach der Installation von Windows 10, aber Neustart löste es. Jetzt ist die Option zum Auswerfen in der Taskleiste verfügbar.

2
Renan

Ich glaube, die Website, auf die Sie verweisen, beantwortet bereits Ihre Frage.

Grundsätzlich ist es eine Inkonsistenz der Benutzeroberfläche. Für externe Festplatten, die sich als "feste" Laufwerke registrieren (im Vergleich zu "entfernbar") , zeigt Windows im Kontext nicht die Option "Auswerfen" an Menü, wenn Sie mit der rechten Maustaste auf diese Laufwerke klicken (z. B. im Datei-Explorer oder in der Datenträgerverwaltung). Es hat nichts zu tun, ob ein Laufwerk für das schnelle Entfernen konfiguriert ist.

Wie Sie bemerkt haben, sollten Sie diese Laufwerke auswerfen können, indem Sie auf das Symbol „Hardware sicher entfernen und Medien auswerfen“ in der Taskleiste klicken und Ihr USB-Laufwerk zum Auswerfen auswählen.

Ich stellte jedoch fest, dass die Entfernbarkeit von den verwendeten USB-Anschlüssen abhängen könnte. Zum Beispiel kann ich "feste" USB-Laufwerke auswerfen, wenn sie an den integrierten USB 2.0-Anschlüssen angeschlossen sind, aber ich kann sie nicht auswerfen, wenn sie an den USB 3.0-Anschlüssen der installierten ExpressCard angeschlossen sind.

11
Daniel K.