it-swarm.com.de

Die Zukunft von ext4, btrfs, zfs und Ubuntu 2017

Es ist zwei Jahre später (als Plant Ubuntu, auf btrfs als Standard-Dateisystem umzusteigen? ). Ubuntu ist um 16.10 Uhr und wir stehen kurz vor dem Feiern 2017. (Und es gibt jetzt auch einen ZFS-Schlüssel in den Canonical-Zahnrädern.)

Wie lange bleibt ext4 das Standarddateisystem? Was wird es schaffen und wann?

3
user1539216

Es besteht die Möglichkeit, dass ext4 für eine Weile das Standarddateisystem bleibt.

Ich sage das hauptsächlich wegen Präzedenzfall. Ubuntu neigt dazu, sich "unter der Haube" nur geringfügig zu ändern, wenn in Debian Unstable, auf dem Ubuntu basiert, eine wesentliche Änderung vorgenommen wird. (Beispiel: Die Umstellung von Upstart auf SystemD)

Es besteht die Möglichkeit, dass ext4 für lange Zeit das Standarddateisystem bleibt, es sei denn, Debian verwendet btrfs als Standarddateisystem, was höchstwahrscheinlich nicht in Kürze der Fall sein wird.

3
Dylan M.