it-swarm.com.de

IF-Anweisung: Wie man die Zelle leer lässt, wenn die Bedingung falsch ist ("" funktioniert nicht)

Ich möchte eine IF-Anweisung schreiben, bei der die Zelle leer bleibt, wenn die Bedingung FALSE ist. Beachten Sie, dass, wenn die folgende Formel in C1 eingegeben wird (für die die Bedingung falsch ist) zum Beispiel:

 =IF(A1=1,B1,"")

und wenn geprüft wird, ob C1 leer ist oder nicht, indem =ISBLANK(C1) verwendet wird, würde dies FALSE zurückgeben, selbst wenn C1 leer zu sein scheint. Dies bedeutet, dass die Formel =IF(A1=1,B1,"") die Zellen technisch nicht leer lässt, wenn die Bedingung nicht erfüllt ist.

Irgendwelche Gedanken darüber, wie man das erreichen kann? Vielen Dank,

111
Mayou

Versuchen Sie dies stattdessen

=IF(ISBLANK(C1),TRUE,(TRIM(C1)=""))

Dies gibt true für Zellen zurück, die entweder wirklich leer sind oder nur Leerzeichen enthalten.

Siehe dies post für ein paar andere Optionen.

edit

Um die Kommentare und das, was Sie gemacht haben, zu reflektieren: Anstatt zu "" bewerten, geben Sie einen anderen Wert wie "" deleteme ein und suchen Sie dann nach "deleteme" anstelle von Leerzeichen.

=IF(ISBLANK(C1),TRUE,(TRIM(C1)="deleteme"))
41
Portland Runner

Leider gibt es keine Möglichkeit, mit einer Formel eine wirklich leere Zelle zu erstellen. "" ist die beste Formel, die es gibt.

Ich mag ISBLANK nicht, weil es keine Zellen sieht, die nur "" als Leerzeichen haben. Stattdessen bevorzuge ich COUNTBLANK, wodurch "" als leer gezählt wird. Im Grunde bedeutet =COUNTBLANK(C1)>0, dass C1 leer ist oder "" hat.

Wenn Sie leere Zellen in einer Spalte entfernen müssen, empfehle ich, nach Leerzeichen in der Spalte zu filtern, dann die resultierenden Zellen auszuwählen und zu drücken Del. Danach können Sie den Filter entfernen.

63
tigeravatar

Ich wollte hinzufügen, dass es eine andere Möglichkeit gibt - die Funktion na() zu verwenden.

z.B. =if(a2 = 5,"good",na());

Dadurch wird die Zelle mit # N/A gefüllt, und wenn Sie die Spalte grafisch darstellen, werden die Daten nicht grafisch dargestellt. Ich weiß, dass es als solches nicht "leer" ist, aber es ist eine andere Möglichkeit, wenn Ihre Daten leere Zeichenfolgen enthalten und "" eine gültige Option ist.

Außerdem zählt count(a:a) keine Zellen, die auf diese Weise auf n/a gesetzt wurden.

18
user3791372

Wenn Sie eine phänomenale (mit einer Formel darin) leere Zelle verwenden möchten, um eine arithmetische/mathematische Operation durchzuführen, müssen Sie nur diese Formel verwenden:

=N(C1)

angenommen, C1 ist eine "leere" Zelle

1
Nick

Die einfachste Lösung ist die Verwendung der bedingten Formatierung, wenn die IF-Anweisung auf "false" zurückgesetzt wird, um die Schriftart der Ergebniszelle in einen beliebigen farbigen Hintergrund zu ändern. Ja, technisch gesehen ist die Zelle nicht leer, aber Sie können den Inhalt nicht sehen.

0
b creative

Die Formel in C1

=IF(A1=1,B1,"")

gibt entweder eine Antwort von "" (die nicht als leer behandelt wird) oder den Inhalt von B1.

Wenn Sie möchten, dass die Formel in D1 TRUE anzeigt, wenn C1 "" ist, und FALSE, wenn C1 etwas anderes enthält, verwenden Sie die Formel

=IF(C2="",TRUE,FALSE)

anstelle von ISBLANK

0
ChrisM

Ich denke, alles, was Sie tun müssen, ist, den Wert der NOT TRUE-Bedingung zu setzen, damit er einen Fehler anzeigt. Dann filtern Sie die Fehler mit IFNA().

So sollte Ihre Formel aussehen =ifna(IF(A1=1,B1,NA()))

Hier ist ein Blatt, das Leerzeichen zurückgibt, wenn Bedingung: https://docs.google.com/spreadsheets/d/15kWd7oPWQmGgYD_PLz9YpIldwnKWoXPHtHQAT3ulqVc/edit?usp=sharing

0
Mahmoud Samaha

Hier ist was ich tue

=IF(OR(ISBLANK(AH38),AH38=""),"",IF(AI38=0,0,AH38/AI38))

Verwenden Sie die OR Bedingung OR (ISBLANK (cell), cell = "")

0
Talha

Sie können so etwas tun, um Leerzeichen anzuzeigen:

=IF(AND((E2-D2)>0)=TRUE,E2-D2," ")

Innerhalb von if vor dem ersten Komma ist die Bedingung das Ergebnis und der Rückgabewert, wenn true und zuletzt leer, wenn die Bedingung false ist

0
Deepanshu Vats

Ich habe festgestellt, dass diese Problemumgehung den Trick zu tun scheint:

Ändern Sie Ihre ursprüngliche Formel:

=IF(A1=1,B1,"filler")

Wählen Sie dann die Spalte aus, suchen Sie und ersetzen Sie "Füller" durch nichts. Die Zellen, die leer/leer sein sollen, sind tatsächlich leer, und wenn Sie mit "ISBLANK" testen, wird TRUE zurückgegeben. Nicht das eleganteste, aber es ist schnell und es funktioniert.

0
user3285247

Dies soll funktionieren (Modifikation oben, Workaround, nicht Formel)

Ändern Sie Ihre ursprüngliche Formel: = IF (A1 = 1, B1, "Füller")

Setzen Sie einen Filter in die Tabelle, wählen Sie in Spalte B nur "Füllzeichen" aus, markieren Sie alle Zellen mit "Füllzeichen", klicken Sie auf "Löschen" und entfernen Sie den Filter

0
guest XL