it-swarm.com.de

Bestellproblem mit Datumswerten beim Erstellen von Pivot-Tabellen

Ich habe eine 2-spaltige Tabelle, die die Zahlen Dates und Sales wie folgt enthält:

enter image description here

Beim Ausführen von Rechtsklick -> Zellen formatieren werden die Werte in der Spalte Dates ordnungsgemäß als Date (im M/D/YYYY-Format) angezeigt. Dies gilt für alle Datumszellen mit Ausnahme der Kopfzeile (ich habe mit Strg + Shirt + Abwärts geprüft).

Wenn ich jedoch aus den beiden Spalten eine Pivot-Tabelle erstelle, werden die Dates als Text erkannt und entsprechend sortiert (d. H. Zuerst nach Monat, dann nach Tag und dann nach Jahr sortiert), was meine Daten durcheinander bringt:

enter image description here

Ich erstelle regelmäßig Pivot-Tabellen mit diesen Datentypen und hatte dieses Problem noch nie, und ich sehe wirklich nicht, was dort falsch ist.

Wie kann ich erzwingen, dass die Datumswerte beim Erstellen von Pivot-Tabellen als solche erkannt werden?

PS: Ich habe die Datei pivot_table_date_porder_issue.xlsx hochgeladen, in der das Problem für jeden angezeigt wird, der es sehen möchte.

7
Max

Ihr Problem ist, dass Excel Ihre Textzeichenfolgen "mm/tt/jjjj" nicht als Datumsobjekte im internen Speicher erkennt. Wenn Sie Pivotable erstellen, werden diese Zeichenfolgen daher nicht als Datumsangaben betrachtet.

Sie müssen zunächst Ihre Datumsangaben in tatsächliche Datumswerte umwandeln, bevor Sie das Pivotable erstellen können. Dies ist eine gute Ressource dafür: http://office.Microsoft.com/de-de/Excel-help/convert-dates-stored-as-text-to-dates-HP001162867.aspx

In Ihrer Tabelle habe ich in B eine zweite Datumsspalte mit der Formel =DATEVALUE(A2) erstellt. Das Erstellen einer Pivot-Tabelle mit dieser neuen Datumsspalte und Count of Sales wird dann in der Pivot-Tabelle korrekt sortiert (Option wird Sort Oldest to Newest anstelle von Sort A to Z).

10
Tim

20. April 2017

Ich habe alle zuvor veröffentlichten Antworten gelesen und sie erfordern viel zusätzliche Arbeit. Die schnelle und einfache Lösung, die ich gefunden habe, lautet wie folgt:

1) Heben Sie die Gruppierung des Datumsfelds in der Pivot-Tabelle auf .__) 2) Wechseln Sie zur Pivot-Feldlisten-Benutzeroberfläche . 3) Ordnen Sie Ihre Felder so an, dass das Datumsfeld ERSTE in der Zeile ROWS aufgeführt wird. 4) Wählen Sie im Menü Design die Option Berichtslayout/In tabellarischer Form anzeigen.

Excel sortiert standardmäßig nach dem ersten Feld in einer Pivot-Tabelle. Möglicherweise möchten Sie nicht, dass das Datumsfeld an erster Stelle steht, aber es ist ein Kompromiss, der Ihnen Zeit und viel Arbeit erspart.

2
Ty N.

Gehen Sie in Optionen. Wahrscheinlich haben Sie "Manuelle Sortierung" aktiviert. Sie müssen zum Optionsfeld "Aufsteigend> Datum" wechseln. Sie können auch mit der rechten Maustaste auf die Zeile/Spalte "Weitere Sortieroptionen" klicken. Ich habe ewig gebraucht, um dies zu finden Lösung...

1
Helpful

Wenn Sie eine Spalte mit 24/11/15 (für den 24. November 2015) in Ihrem Pivot verwenden möchten, die korrekt sortiert wird, können Sie sicherstellen, dass die Spalte richtig formatiert ist. Gehen Sie dazu folgendermaßen vor. Markieren Sie die Spalte und gehen Sie zu Daten - Text in Spalten - Klicken Sie zweimal auf Weiter, wählen Sie dann „Datum“ und verwenden Sie den Standardwert von DMY (oder wählen Sie entsprechend Ihren Daten aus) und klicken Sie auf OK 

Wenn Sie jetzt schwenken, sollten Sie die Sortierung richtig sehen, da wir diese Spalte als Datumsfeld formatiert haben, damit Excel damit arbeiten kann 

1
ianlee50

Erstellen Sie eine neue Pivot-Tabelle und nicht nur eine Aktualisierung. 

Ich hatte einen Fall, bei dem ich vergessen hatte, ein paar Daten hinzuzufügen. Nach dem Hinzufügen habe ich den Pivot-Tabellenbereich aktualisiert und auf Aktualisieren geklickt. Sie erschienen am Ende des Pivot-Tisches, außer Betrieb. Ich habe dann versucht, einfach eine neue Pivot-Tabelle zu erstellen und die Datumsangaben waren alle in Ordnung.

0
Disnof

Sie müssen die gesamte Spalte auswählen, in der sich die Datumsangaben befinden. Klicken Sie daher auf die Schaltfläche "Text in Spalten" und wählen Sie "Trennzeichen"> deaktivieren Sie alle Kontrollkästchen, und klicken Sie auf "Fertig stellen".

Dadurch wird das Zellenformat erstellt und die Werte werden als Datum gelesen.

Hoffe es wird geholfen.

0
Luca Palermo

Das Problem, das ich hatte, war, dass die Pivot-Tabelle, obwohl die Quelldaten korrekt als 'Datum' TT/MM/JJJJ formatiert waren, zwischen dem 16.05.19 und dem 17.05.19 (z. B.) am 22.05.19 platziert wurde. Diese Daten waren in der Pivot-Tabelle sichtbar, jedoch an der falschen Stelle. Außerdem wurde im Pivot-Diagramm die Anzeige dieser Daten für dieses Datum verweigert, obwohl der Filter "Datum" die Auswahl dieser Daten zuließ.

In meinem Fall musste ich:

  1. Öffnen Sie im Pivot-Diagramm das Menü "Datumsfilter".

  2. wählen Sie die Option "Älteste nach Neueste sortieren".

  3. Bingo! Das Pivot-Diagramm zeigt jetzt die fehlenden Datumsdaten an.
0
Steve

Ich habe das woanders gesehen. Ich benutze 2016 Excel. Was für mich funktionierte, war die Verwendung von YYYY-Quartern (ich habe vierteljährliche Daten gesucht). Also hatte ich die Quelldaten als YYYY xQ sortiert. 2016 1Q, 2016 2Q, 2016 3Q, 2016, 4Q, 2017 1Q, 2017 2Q ... Sie bekommen die Idee. 

0
user9944315