it-swarm.com.de

Anzeigen und Protokollieren von zufälligen Wortreihen anstelle von kryptischen Fehlercodes

Ich suche einen Artikel, den ich einmal gelesen habe, aber jetzt nicht finden kann.

Der Autor beschrieb seinen Ansatz für Fehlermeldungen: Anstatt einen Code anzuzeigen (und zu protokollieren) (z. B. 987345345EXRTET), zeigte er immer eine Reihe von Wörtern an (und protokollierte sie) (z. B. Delfinpfannkuchen am Mittwoch), und diese Reihe identifizierte den Fehler eindeutig in den Protokollen.

Benutzer fanden diese Fehlermeldungen unweigerlich neuartig, erfrischend, faszinierend, einprägsam und nützlich - nützlich, denn wenn sie jemals mit dem Support über etwas sprechen mussten, konnte der technische Support das Auftreten dieses Fehlers sofort durch Durchsuchen dieser bestimmten Zeichenfolge feststellen.

Hat jemand diesen Artikel gesehen (oder könnten Sie diesen Ansatz besser ausarbeiten, damit ich ihn tatsächlich implementieren kann)?

2
Ryan

Abgesehen von der Bereitstellung eines Neuheitswerts und möglicherweise einem Lächeln auf dem Gesicht des Benutzers und des Support-Personals kann ich nicht erkennen, wie sich die Suche nach der Zeichenfolge "Delphin Pankakes Mittwoch" von der Suche nach "E12345" unterscheidet.

Ich würde meine Benutzer nicht mit scheinbar zufälligen Nachrichten verwechseln, wenn Fehler auftauchen. Ich möchte lieber zuerst versuchen, eine echte Beschreibung dessen zu geben, was schief gelaufen ist, und dann ein einfaches ID-Tag, das sie in Support-Fällen verwenden können.

Ein weiterer Faktor ist die Suchbarkeit im Netz. Wiederum wird das Anheizen nach "E12345" wahrscheinlich für mehr Menschen mit denselben Problemen relevantere Ergebnisse liefern als das Suchen nach gemeinsamen Wörtern. Sagen Sie, was Sie über die schrecklich langen Fehlercodes von Window auf dem Bluescreen sagen werden, aber wenn Sie danach suchen, werden Sie feststellen, was Pop geworden ist.

3
Amadeus Hein