it-swarm.com.de

Wie kann ich feststellen, ob nur der Ordner .private oder das gesamte Basisverzeichnis verschlüsselt ist?

Wie kann ich feststellen, ob nur der .private-Ordner oder das gesamte Basisverzeichnis verschlüsselt ist?

12
NES

Vom Terminaltyp:

cat /home/.ecryptfs/$USER/.ecryptfs/Private.mnt

Wenn die Datei vorhanden ist und Ihren Basisverzeichnispfad enthält, wird Ihr Basisverzeichnis verschlüsselt.

Eine andere Möglichkeit, dies zu überprüfen, besteht darin, den Einhängepunkt Ihres Ausgangsverzeichnisses zu überprüfen:

Vom Terminaltyp:

df $HOME

Ein verschlüsseltes Home wird im Dateisystem ".Private" eingehängt, andernfalls wird es auf einem normalen Partitionsgerät (/ dev/*) eingehängt.

Filesystem           1K-blocks      Used Available Use% Mounted on
/home/username/.Private
                     315482376 101351268 198105472  34% /home/username

Regelmäßige Gerätebereitstellung (keine Verschlüsselung):

df /home/schroot
Filesystem           1K-blocks      Used Available Use% Mounted on
/dev/sda7            315482376 101351332 198105408  34% /home
14
João Pinto

Das ist eine tolle Frage! Aus programmatischer Sicht kommt es tatsächlich sehr hoch. Programme, Prozesse und Anwendungen wie das Ubuntu-Installationsprogramm, lightdm und gdm müssen tatsächlich wissen, ob $ HOME verschlüsselt oder privat ist und ob sie richtig eingerichtet sind.

Ich habe kürzlich ein Hilfsprogramm geschrieben, ecryptfs-verify-private , das in der Version 96 von eCryptfs veröffentlicht wurde.

7
Dustin Kirkland