it-swarm.com.de

Signieren und verschlüsseln Sie Ihre E-Mails mit der digitalen ID

Die Verwendung einer digitalen ID zum Signieren und Verschlüsseln von Nachrichten in Outlook hat problemlos funktioniert. Gibt es jedoch eine Möglichkeit, dies im Allgemeinen mithilfe von Webmail über eine Web-Benutzeroberfläche zu tun? Ich habe hier sowohl GMail als auch E-Mail von einem ISP im Sinn.

6

Ich glaube, diese Firefox-Erweiterung kann tun, was Sie benötigen:

https://addons.mozilla.org/en-US/firefox/addon/592/

1
mattle

Ich glaube nicht, dass es eine Möglichkeit gibt, dies "generell" für einen bestimmten Webmail-Client zu tun. Ich denke, der Webmail-Client müsste dies speziell unterstützen, da Sie in den Webmail-Client Base64-verschlüsselte (oder eine andere) verschlüsselte Daten einfügen müssten ... Und selbst dann würde der Webmail-Client den MIME-Wert nicht festlegen -type auf den richtigen Wert für S/MIME setzen, sofern dies nicht ausdrücklich verstanden wurde. Am Ende würden Sie nur einen Base64-codierten Datenblock senden, der vom E-Mail-Client des Empfängers nicht automatisch erkannt wird.

Vielleicht sollten Sie in Betracht ziehen, stattdessen GPG (oder PGP ) zu verwenden, da GPG die Signatur ganz unten in der Nachricht einfügen könnte (anstatt als MIME-Anhang) wie S/MIME). Ich habe von GPG gewechselt , weil so wenige Leute es benutzen, aber ich benutze Thunderbird die meiste Zeit anstelle eines Webmail-Clients.

0
Josh

Encrypt the Cloud sieht vielversprechend aus. Es ist eine Erweiterung für Chrome und Sie können jedes Textfeld in einem Browser verschlüsseln. Es ist ein Open-Source-Projekt ( "also können Sie sicher sein, dass es nichts Böses tut" , sagte der Entwickler) und verwendet AES für die Verschlüsselung, aber Sie müssen das key mit der anderen Seite teilen.

Eine sichere Möglichkeit, ein Geheimnis zu verbreiten, besteht darin, es über einen Videoanruf (wenn Sie natürlich nicht von Angesicht zu Angesicht sind) auszutauschen, indem Sie es auf Papier schreiben, der Kamera zeigen und das Papier anschließend brennen. Der Videoanruf sollte über eine p2p-Verbindung und nicht über ihre Server erfolgen, um sicherzugehen, dass sie die Videos nicht aufzeichnen können. Wenn jemand Ihr Netzwerk abhört, ist es viel schwieriger, einen Videostream als einen normalen Chat zu extrahieren.

0
Lipis