it-swarm.com.de

GPG-Verschlüsselung und Entschlüsselung eines Ordners über die Befehlszeile

die Manpage der gpg-Befehlszeile (Gnupg) enthält Befehle zum Verschlüsseln und Entschlüsseln von Dateien. Hier ist ein Standardbefehl zum Verschlüsseln/Entschlüsseln von Dateien mit gpg. 

gpg --encrypt --recipient [email protected] ~/xxx/xxx.txt - verschlüsseln 

gpg --output ~/xxx/xxx.txt --decrypt ~/xxx/xxx.gpg - entschlüsseln 

Wenn ich jedoch einen Ordner mit mehreren Dateien und Ordnern habe, wie kann ich ihn dann mit der Befehlszeile verschlüsseln?

8
0928e8f6

Lösung 1:

Verwenden Sie gpg-Zip.

Verschlüsseln Sie den Inhalt der Verzeichnis-Mydocs für Benutzer Bob in die Datei test1:

gpg-Zip --encrypt --output test1 --gpg-args  -r Bob mydocs

Listen Sie den Inhalt des Archivs test1 auf:

gpg-Zip --list-archive test1

Dies ist ein Beispiel direkt aus Dateien verschlüsseln oder in ein Archiv signieren . Wenn Sie diese Seite im Detail lesen, wird sie Ihnen viel helfen.

Lösung 2:

Verwandeln Sie ein Verzeichnis in eine Datei 

Wenn Sie ein Verzeichnis verschlüsseln möchten, müssen Sie es zuerst in eine Datei konvertieren. Führen Sie den Befehl aus:

tar czf myfiles.tar.gz mydirectory/

Dadurch erhalten Sie eine neue Datei 'myfiles.tar.gz', die Sie dann ver-/entschlüsseln können. So verwandeln Sie ein Tarball wieder in ein Verzeichnis:

tar xzf myfiles.tar.gz

jetzt können Sie wie oben beschrieben verschlüsseln. So:

gpg --encrypt --recipient [email protected] ~/xxx/xxx.txt

Dies geht direkt aus einem Beispiel auf berkeley encrypting hervor, das auch eine schnelle und nützliche Lesart ist. 

Sie können die Manpage hier lesen: gnu gpg man

19
Caleb Adams

cd in den Ordner

verschlüsseln: $ls | gpg --multifile --encrypt oder $ls | gpg --encrypt-files

entschlüsseln: $ls | gpg --multifile --decrypt oder $ls | gpg --decrypt-files

2
Ryan

gpgtar ist eine weitere Option. gpgtar verschlüsselt oder signiert Dateien in ein Archiv. Es ist ein gpg-formatierter Teer, der das gleiche Format wie PGP Zip von PGP verwendet.

Es wird zusammen mit gnupg unter MacOS und Linux installiert.

Verzeichnis verschlüsseln

gpgtar --encrypt --output <out_file_name> -r <recipient> <dir_name>

Entschlüsselungsverzeichnis

gpgtar --decrypt <out_file_name>

gpgtar manpage

0
captam3rica