it-swarm.com.de

Die verschlüsselte Swap-Partition wird in / dev / mapper nicht angezeigt

Ich habe die folgenden Schritte ausgeführt, um meinen normalen Swap auf /dev/sda4 (UUID 5da9c956-e544-47e3-bb8e-fe18d9531b2f) In eine verschlüsselte Swap-Partition auf 16.04 umzuwandeln:

  • Deaktivieren Sie die alte Swap-Partition und überschreiben Sie sie mit Nullen:

    Sudo swapoff -a
    Sudo dd if=/dev/zero of=/dev/sda4 bs=4M
    
  • Installieren Sie cryptsetup:

    Sudo apt install cryptsetup
    
  • Bearbeiten Sie /etc/crypttab, Um dies zu enthalten:

    # <target name> <source device>                 <key file>  <options>
    cryptswap   UUID=5da9c956-e544-47e3-bb8e-fe18d9531b2f   /dev/urandom    swap
    
  • Bearbeiten Sie /etc/fstab, Um die alte Auslagerungslinie zu entfernen und durch diese zu ersetzen:

    # cryptswap on /dev/sda4 configured in /etc/crypttab
    /dev/mapper/cryptswap               none        swap    sw  0   0
    
  • Laden Sie die Konfiguration der Cryptdisks neu:

    Sudo service cryptdisks reload
    Sudo service cryptdisks-early reload
    
  • Aktivieren Sie den neuen verschlüsselten Swap:

    Sudo swapon -a
    

Dieser letzte Schritt gab mir jedoch die folgende Fehlermeldung:

swapon: stat of /dev/mapper/cryptswap failed: No such file or directory

In der Tat scheint die verschlüsselte Gerätedatei nicht erstellt worden zu sein:

$ ls -la /dev/mapper/
total 0
drwxr-xr-x  2 root root      60 Aug 10 18:50 .
drwxr-xr-x 20 root root    4780 Aug 10 20:16 ..
crw-------  1 root root 10, 236 Aug 10 18:50 control

Was ist hier falsch gelaufen und wie kann ich meine verschlüsselte Swap-Partition zum Laufen bringen?

2
Byte Commander

Sie haben ein Problem mit Ihrem /etc/crypttab Datei, die bewirkt, dass alles nach Süden geht, und ein Problem mit Ihrer Swap-Partition.

Zunächst müssen Sie die Partition, die Sie für Ihre verschlüsselte Auslagerungsdatei verwenden möchten, mkswap. Das Dienstprogramm cryptdisk erwartet, dass Ihre Partition ausgetauscht wird. Daher sollten Sie es so lassen:

Sudo mkswap /dev/sda4

Beachten Sie nun, dass dadurch die UUID der Partition geändert wird. Holen Sie sich das neue mit dem folgenden Befehl und notieren Sie es:

Sudo blkid /dev/sda4

Jetzt müssen wir uns mit dem größeren Problem befassen: Ihr /etc/crypttab Datei. Ersetzen Sie es durch Folgendes:

# <target name>  <source device>        <key file>     <options>
cryptswap        UUID=<Your new UUID>   /dev/urandom   swap,offset=1024

Starten Sie das System neu und Sie sollten einen funktionierenden Swap haben!


Sie haben Ihr cryptswap so eingerichtet, dass die gesamte Partition als verschlüsselter Swap neu erstellt wird. Dies ist nicht gut, da wir die UUID beibehalten müssen. Indem wir den Swap um 1024 Blöcke versetzen, erhalten wir die wichtigen Dateisysteminformationen, einschließlich der UUID.

3
Kaz Wolfe