it-swarm.com.de

Wie kann ich die Absenderadresse in Jenkins einstellen?

Ich sende intern E-Mails von Jenkins an ein anonymes SMTP-Relay. Dieses Relay sendet dann sicher E-Mails zum Online-Austausch über TLS an Port 587. Der Transport funktioniert einwandfrei. Das Problem besteht darin, dass Microsoft verlangt, dass die Absenderadresse mit dem Anmeldenamen für die Authentifizierung übereinstimmt, der mit der E-Mail-Adresse des Kontos identisch ist. Nehmen wir zum Beispiel an, dies sei [email protected] Wie kann ich dafür sorgen, dass Jenkins immer E-Mails von [email protected] senden?

Übrigens, wenn ich sage, dass der Transport einwandfrei funktioniert, meine ich insbesondere, dass ich eine formatierte E-Mail-Datei in das Verzeichnis "Pickup" auf dem SMTP-Relay-Server ablegen kann und sie ordnungsgemäß an jeden Empfänger gesendet wird, vorausgesetzt, die Absenderadresse lautet foo @ mycompany .com.

208
CTOMarc

Jenkins verwendet die E-Mail-Adresse des Systemadministrators als Absenderadresse für die E-Mail-Benachrichtigung. Sie können dies unter Jenkins verwalten -> System konfigurieren konfigurieren. Dies ist unter der Überschrift Jenkins Location auf dieser Seite! Es ist nicht sofort ersichtlich, dass diese Einstellung an die Einstellungen für die E-Mail-Benachrichtigung gebunden ist, da sie sich nicht unter der Überschrift E-Mail-Benachrichtigung auf der Konfigurationsseite befindet.

341
Friso

Verwalten Sie Jenkins -> System konfigurieren -> Jenkins-Speicherort -> E-Mail-Adresse des Systemadministrators

Sie können die Seite nach "Jenkins Location" durchsuchen, um den Standardwert der noch nicht konfigurierten Adresse zu ändern.

94
Anshu Prateek

Es gibt zwei Stellen, an denen Sie die "E-Mail-Benachrichtigungen" hinzufügen können.

  1. Globale Ebene
  2. Lokale Ebene (Jenkins-Jobebene)

Führen Sie die folgenden Schritte aus, um die E-Mail-Benachrichtigung auf globaler Ebene festzulegen: 1) Gehen Sie zu Jenkins verwalten. 2) System konfigurieren. 3) Jenkins-Speicherort. 4) System E-Mail-Adresse des Administrators

enter image description here

Führen Sie die folgenden Schritte aus, um die E-Mail-Benachrichtigung auf lokaler Ebene (pro Jenkins-Jobebene) festzulegen: 1) Klicken Sie auf den Jobnamen (falls vorhanden) ) 2) Klicken Sie auf "Konfigurieren". 3) Suchen Sie anschließend nach "Postbuild-Aktion". 4) Geben Sie die E-Mail-Adresse unter "E-Mail-Benachrichtigung" an. 5) Speichern Sie die Änderungen.

enter image description here

18
Sanjeet Pandey

Ich bin mir nicht sicher, ob es das ist, was Sie gemeint haben, aber Jenkins ermöglicht es Ihnen, eine vollständige Absender-E-Mail-Adresse für Benachrichtigungen anzugeben. Gehen Sie zu Jenkins verwalten, dann Systemkonfiguration und suchen Sie den Abschnitt E-Mail-Benachrichtigung.

Sie können Ihre E-Mail-Adresse in Form von Jenkins <[email protected]>.

10
Łukasz Rżanek

Wenn Sie dies tun müssen, ohne die Jenkins-Benutzeroberfläche zu verwenden (zum Beispiel beim Automatisieren eines Jenkins-Setups), können Sie dies mit einem groovigen Skript tun.

import jenkins.model.*

def jenkinsLocationConfiguration = JenkinsLocationConfiguration.get()

jenkinsLocationConfiguration.setAdminAddress("[your admin name] <[your admin email address]>")
// example format -> .setAdminAddress("Jane Doe <[email protected]_email.com>")    

jenkinsLocationConfiguration.save()

Bitte beachten Sie: Ich habe dieses Skript nicht geschrieben (obwohl ich es getestet habe und es funktioniert). Wir danken Peter Halliday und seiner Website mit weiteren hilfreichen Skripten hier .

8
jdf