it-swarm.com.de

Wie füge ich einen SPF für eine Poststempel-App-Absendersignatur hinzu, wenn ein SPF-Datensatz vorhanden ist?

Ich verwende den Poststempel-App-Service ( https://postmarkapp.com/ ) für die Transaktionszustellung meiner Web-App und richte eine E-Mail-Adresse für die Absendersignatur ein ([email protected] ) dafür (dh die Absender-E-Mail-Adresse, die für Transaktions-E-Mails angezeigt wird). Postmark App empfiehlt jedoch, die Authentifizierung für diese E-Mail-Adresse in Form von DKIM- und SPF-DNS-TXT-Einträgen einzurichten.

Ich habe den DKIM-TXT-Datensatz ordnungsgemäß eingerichtet, da die Postmark App ihn erkannt hat, aber ich habe Probleme mit dem SPF-Datensatz.

Das Problem ist, dass es in dem Webhosting-Konto, in dem ich diese DNS-TXT-Einträge (DNS Records Manager) einstelle, bereits einen SPF-Eintrag gibt (den jemand anderes in der Vergangenheit hinzugefügt hat) und , denke ich Indem ich dieses neue hinzufüge, mache ich die Effekte des ersten rückgängig und keiner von ihnen funktioniert.

Ich würde gerne wissen, ob der neue SPF-Datensatz hinzugefügt werden kann und beide SPF-Datensätze funktionieren, aber ich muss zugeben, dass die Syntax für mich verwirrend ist und ich nicht verstehe, was los ist. Ich habe Angst, Fehler zu machen. Ich bin mir nicht sicher, ob ich zwei separate Datensätze haben soll oder nur einen und ändere die Syntax, damit sie sich nicht gegenseitig rückgängig machen.

So sieht der erste, der zuvor hinzugefügte, aus:

Host-Datensatz: @

Txt-Wert: v=spf1 +a +mx +ip4:<some-ip-address> ?all

dabei ist <some-ip-address> ein Platzhalter für eine tatsächliche IP-Adresse, möglicherweise für einen anderen Dienst.

Die neue von Poststempel App sieht ähnlich aus, ist aber immer noch anders:

Host-Datensatz: somedomain.com

Txt-Wert: v=spf1 a mx include:spf.mtasv.net ~all

dabei ist somedomain.com die Domäne der Absendersignaturadresse, die ich einrichten möchte: [email protected].

Nach der flüchtigen Lektüre denke ich, dass ich den somedomain.com durch @ auf meinem Webhost-DNS-Datensatzmanager ersetzen soll, wie für den vorhandenen SPF-Datensatz. Aber sonst bin ich verloren. Ich habe bereits versucht, sie separat hinzuzufügen, und es scheint nicht zu funktionieren, aber möglicherweise habe ich nicht genug für die Weitergabe von DNS-Einträgen.

Könnte mir jemand beim Einrichten helfen? Lassen Sie mich wissen, ob ich auf dem richtigen Weg bin? Ich würde mich über jede Hilfe im Voraus freuen. Danke im Voraus.

1
racl101

Der vorhandene Datensatz ist nicht sehr restriktiv (alle erlauben es jedem, E-Mails als Domain zu versenden). Wenn es bereits vollständig ausgenutzt ist, ist es besser, überhaupt keinen SPF zu haben. Aber unter der Annahme, dass nur eine IP-Adresse und der MX und die Hosts innerhalb der Domain beabsichtigt waren, E-Mails zu senden ....

v=spf1 +a +mx +ip4:<some-ip-address> include:spf.mtasv.net ~all

Beschränkt das Senden an Ihre Domain, eine IP-Adresse und einen beliebigen Poststempel.

2
symcbean