it-swarm.com.de

Mailgun-Nachrichten von Subdomains ohne MX-Datensatz werden von einigen Mail-Providern abgelehnt

Ich möchte Mailgun zum Versenden von E-Mails aus einer Webanwendung, zum Versenden von Newslettern sowie Transaktionsmails verwenden.

Ich habe eine Sudomäne "subdomain.domain.tld" eingerichtet und den DNS wie im Mailgun-Feld angegeben konfiguriert, mit Ausnahme des (optionalen) MX-Eintrags, der zum Abrufen von Mail in dieser Subdomäne erforderlich ist. Dies ist auf den aktuellen Hoster/die aktuelle Domäne zurückzuführen -registrar erlaubt es nicht, einen MX-Eintrag für Subdomains festzulegen, nur für die Hauptdomäne .. Die Unterstützung sagt etwas wie "Wir kümmern uns nicht darum, beschäftigen uns damit.".

Ich möchte die Hauptdomäne nicht für die Verwendung durch Mailgun konfigurieren, da der Client regelmäßig E-Mails an die Hauptdomäne erhält, die von anderen Servern verarbeitet wird.

Das aktuelle Setup ermöglicht es mir, E-Mails mit der Mailgun-Adresse "Von" -Adresse "[email protected]" an die meisten großen E-Mail-Anbieter wie Gmail, Yahoo und Hotmail zu senden. Allerdings werden die E-Mails von einigen Anbietern abgelehnt ( zB mail.ru, freenet.de oder arcor.de), mit einer Fehlermeldung wie der folgenden: 

<[email protected][email protected]>: Sender address rejected: Domain not found

Andere Anbieter haben etwas andere Nachrichten, weisen jedoch auf dasselbe Problem hin:

  • Domäne der Absenderadresse [..] ist nicht vorhanden.
  • Nicht routbare Mail-Domäne, Überprüfung des Absprungs fehlgeschlagen
  • Nicht routbare Absenderadresse

Es scheint mir, dass die Mails aufgrund des fehlenden MX-Eintrags für subdomain.domain.tld, wie er in der Bounce-Adresse verwendet wird, abgelehnt werden.

Wie löse ich dieses Problem, ohne die komplette Domäne in einen anderen Registrar zu verschieben, der es mir ermöglicht, MX-Einträge für Unterdomänen zu ändern? Ich möchte dies wirklich vermeiden.

Kann mailgun so konfiguriert werden, dass verschiedene Bounce-Adressen verwendet werden, die unabhängig von meinen MX-Datensätzen tatsächlich gültig sind? Zum Beispiel [email protected] anstelle von [email protected]?

29
theister

Drei mögliche Lösungen in der Reihenfolge ihrer Präferenz:

  1. Suchen Sie nach einem anderen DNS-Anbieter, mit dem Sie einen MX in einer Subdomain ablegen können. Beachten Sie, dass dies nicht notwendigerweise einen Registrierungswechsel erforderlich macht.

  2. Verwenden Sie Ihre Basisdomäne mit mailgun und verwenden Sie möglicherweise die Weiterleitungsfunktion, um eingehende E-Mails an den Host Ihrer Postfächer zu senden.

  3. Verwenden Sie eine andere Person als Mailgun, damit die Absprungadresse auf ihre Domäne anstatt auf Ihre Domäne eingestellt werden kann.

22
Joe Sniderman

Mein Setup:

  • root MX für gmail eingerichtet. Senden und Empfangen als @ meinedomain.com
  • hinzugefügt Mailgun und liefert als @ mg.mydomain.com
  • bounces erhalten, wenn Mailgun-E-Mails an bestimmte E-Mail-Anbieter gesendet werden (z. B. sbcglobal.net), da bei Mailgun kein MX-Eintrag hinzugefügt wird, wenn bereits ein anderer E-Mail-Dienst für die Verwendung von MX-Einträgen eingerichtet ist.

Mein Fix:

  • Wenden Sie sich an den Paddy-Support. Sie sagten mir, ich könnte weitere MX-Records für meine Subdomain hinzufügen. Anstelle von MX @ mxa.mailgun ist es MX mg mxa.mailgun 

Hoffe das hilft.

1
theNotSoPro

Ich bin auf die gleiche Ausgabe gestoßen. In meinem Fall verwende ich Office 365 zum Empfangen von E-Mails und Mailgun zum Senden von E-Mails. Hier ist meine DNS-Konfiguration für meine Mailgun-Subdomain mg. {Name} .com , die das Problem gelöst hat:

email               IN CNAME   mailgun.org.
email.mg            IN CNAME   mailgun.org.
mg                  IN CNAME   mailgun.org.
@                   IN MX 0    {name}-com.mail.protection.Outlook.com.
@                   IN MX 10   mxb.mailgun.org.
@                   IN MX 10   mxa.mailgun.org.
@                   IN TXT     "v=spf1 include:spf.protection.Outlook.com include:mailgun.org ~all"
krs._domainkey.mg   IN TXT     "k=rsa; p={insert the value from mailgun here}"

Eine sehr wichtige Sache ist, dass Sie nicht zwei SPF-Zeilen in Ihrer Konfiguration haben können. Ich musste diese beiden Zeilen zusammenführen ...

@    IN TXT "v=spf1 include:spf.protection.Outlook.com -all"
@    IN TXT "v=spf1 include:mailgun.org ~all"

in eins ...

@    IN TXT "v=spf1 include:spf.protection.Outlook.com include:mailgun.org ~all"
1
mtrax