it-swarm.com.de

Mailgun: Nachrichten "akzeptiert", aber es dauert lange, bis sie zugestellt werden (oder nicht zugestellt werden)

Ich verwende Mailgun für eine Website, die ich verwalte. Normalerweise funktioniert Mailgun sehr gut, aber ich stoße auf ein seltsames Problem. Mein Skript ruft die HTTP-API auf, um Nachrichten mit Mailgun zu senden. Diese werden dann in meinem Protokoll als "akzeptiert" angezeigt. Es dauert jedoch sehr lange, bis sie "zugestellt" werden. Oftmals werden sie überhaupt nicht zugestellt und bleiben einfach " akzeptiert". Hat jemand einen ähnlichen Fehler festgestellt oder könnte jemand einen Lösungsvorschlag unterbreiten? Ich vermute, es liegt an den Argumenten, die der API zur Verfügung gestellt wurden, aber ich kann das Problem für mein ganzes Leben nicht herausfinden.

Das Problem besteht für verschiedene Empfängerdomänen und verschiedene Tageszeiten.

Das JSON-Protokoll einer problematischen Nachricht befindet sich unten. Ich habe natürlich Adressen und Domains geändert.

{
    "tags": [], 
    "timestamp": 1411498829.247304, 
    "envelope": {
        "targets": "[email protected]", 
        "transport": "", 
        "sender": "[email protected]"
    }, 
    "recipient-domain": "address.com", 
    "event": "accepted", 
    "campaigns": [], 
    "user-variables": {}, 
    "flags": {
        "is-authenticated": true, 
        "is-system-test": false, 
        "is-test-mode": false
    }, 
    "message": {
        "headers": {
            "to": "[email protected]", 
            "message-id": "[email protected]", 
            "from": "\"the-site-in-question.com\" <[email protected]>", 
            "subject": "Dom, your password was reset."
        }, 
        "attachments": [], 
        "recipients": [
            "[email protected]"
        ], 
        "size": 556
    }, 
    "recipient": "[email protected]", 
    "method": "http"
}
55
Dom Weldon

Wenn eine Nachricht in den Mailgun-Protokollen als "Akzeptiert" angezeigt wird, bedeutet dies, dass Mailgun die Nachricht akzeptiert und zur Zustellung in die Warteschlange gestellt hat. Die Nachricht sollte ziemlich schnell zugestellt werden. Sie kann jedoch für einige Zeit in die Warteschlange gestellt werden, wenn Sie eine große Anzahl von Nachrichten gleichzeitig gesendet haben oder wenn der Empfänger ESP die Nachrichten von der IP/Domain drosselt Auf deinem Konto.

Ich würde empfehlen, ein Support-Ticket über Ihr Mailgun-Konto zu eröffnen und einige der Nachrichten-IDs anzugeben, damit das Support-Team die genaue Ursache für diese Verzögerungen ermitteln kann, sobald die Nachricht an Mailgun gesendet wurde.

43
Chris Hammer

Wenn dies regelmäßig geschieht, hat Mailgun Sie höchstwahrscheinlich auf einer ihrer niedrigrangigen IP-Adressen. Ich stelle mir vor, dass dies die Standardeinstellung für kostenlose Konten ist, da sie ihre guten Adressen nicht mit neuen Benutzern "verschmutzen" möchten, die möglicherweise nicht seriös/legitim sind.

Sie können die "Qualität" der IP-Adresse auf einer Site wie Sender Score überprüfen. Suchen Sie diese Zeile im Mailgun-Protokoll einer zugestellten Nachricht:

"sending-ip": "XXX.XX.XXX.XXX"

Wenn der Sender Score in den 70ern einen Score anzeigt, ist das Ihr Problem. Senden Sie Mailgun ein Support-Ticket, wie von Chris vorgeschlagen, und prüfen Sie, ob Sie eine IP-Adresse mit höherer Qualität erhalten. Ich habe das getan und meine E-Mails werden jetzt von einer IP-Adresse mit einer Punktzahl in den 90er Jahren gesendet. Ich hatte seitdem keine einzige Verzögerung mehr.

52
Greg Kaleka