it-swarm.com.de

Ich verwende einen freigegebenen Server und als solches markiert Google Mail meine E-Mail als Spam (alle Header unterscheiden sich von derselben IP-Adresse).

Ich habe einen gemeinsamen Server, was bedeutet, dass viele Personen dieselbe IP-Adresse haben.

Wenn ich eine E-Mail sende, unterscheidet sich der @website.com von einer anderen Person, die dieselbe IP mit mir teilt. Daher markiert Google Mail ihn als Spam.

Zum Beispiel:

  • Die IP meiner Website lautet 1.2.3.4. Meine Website ist mywebsite.com
  • Die IP-Adresse der Website von Person 2 wird vom selben Host gehostet, und als solche lautet ihre IP-Adresse 1.2.3.4
  • Die Website von Person 2 lautet person2.com. Wenn sie eine E-Mail senden, wird diese von [email protected] gesendet.
  • Wenn ich eine E-Mail sende, wird sie von [email protected] gesendet.
  • Laut der Spam-Nachricht von Google Mail: "Verwenden Sie für jede von Ihnen gesendete Massen-E-Mail dieselbe Adresse in der Überschrift" Von: "."

Auch hier ist die einzige Ähnlichkeit zwischen unseren Websites die IP. Dies führt jedoch dazu, dass Google Mail unsere beiden E-Mails als Spam markiert.

Gibt es eine Möglichkeit, dies mit Google Mail zu klären?

1
Jon

Ich denke, Sie könnten die Vorschläge von Google Mail falsch interpretieren , da "Dieselbe Adresse in der Überschrift" Von: "für jede von Ihnen gesendete Massen-E-Mail verwenden" ein Hinweis ist sollte , nicht etwas, was sie sagen, um zu vermeiden.

Es ist durchaus üblich, dass Mailserver E-Mails für mehrere Domains versenden. Daher wäre ich überrascht, wenn dies ein besonders hoher Spam-Indikator wäre. Die Probleme, die Sie haben, hängen eher mit dem Inhalt der E-Mail, den Empfängern, die die Nachrichten als Spam markieren, oder anderen Faktoren zusammen.

Es könnte sich lohnen, die IP Ihres Servers mit einem Dienst wie http://senderscore.org/ oder http: //www.senderbase nachzuschlagen .org . Anhand dieser Informationen können Sie erkennen, ob sich Ihre Server-IP auf einer Sperrliste befindet. Dies kann ein Hinweis darauf sein, dass eine der anderen Sites auf dem Server Spam gesendet hat.

1
Tim Fountain