it-swarm.com.de

E-Mail-Anbieter - Vorschläge erforderlich

Wir suchen nach einer guten Möglichkeit, E-Mail-Support zu erhalten. Theoretisch müssen wir Endbenutzern erlauben, E-Mails direkt an den Support und die Karriere zu senden. d.h. [email protected]_name_here.com und [email protected]_name_here.com.

Zweitens müssen wir unseren Mitarbeitern E-Mails senden. Jeder Mitarbeiter hat also eine eigene E-Mail-Adresse. d.h. [email protected]_name_here.com, [email protected]_name_here.com usw.

Google Apps ist eine, über die wir nachdenken. Sie berechnen jedoch 50 US-Dollar pro Benutzer und Jahr. Nicht so schlecht, wenn man die Qualität und die Funktionen bedenkt, die sie bieten.

Es gibt aber auch günstigere Alternativen. Das heißt, mein Domain-Registrar bietet einen E-Mail-Tarif für 20 US-Dollar pro Jahr und 10 E-Mails an. Go Daddy hat eine Reihe von Plänen und ist dennoch viel günstiger als Google Apps. Bisher sind Namecheap und Go Daddy die einzigen, die ich mir für E-Mail-Pläne angesehen habe.

Lohnt es sich, sich bei Google Apps anzumelden? Oder gibt es bessere Alternativen?

Ihre Gedanken?

1

Google Apps ist eine, über die wir nachdenken. Sie berechnen jedoch 50 US-Dollar pro Benutzer und Jahr. Nicht so schlecht, wenn man die Qualität und die Funktionen bedenkt, die sie bieten.

Es ist für weniger als 50 Benutzer kostenlos, was es zu einer großartigen Lösung macht, wenn Sie mit einem kleinen Unternehmen zusammenarbeiten.

Rackspace E-Mail-Hosting ist recht günstig und kostet ungefähr 24 US-Dollar pro Nutzer im Vergleich zu 50 US-Dollar bei Google.

3
XOPJ

Ich habe alle meine E-Mail-Clients auf Google Apps migriert. Sie sind alle auf der kostenlosen Version (bis zu 50 Benutzer, nicht so viel Speicherplatz und nicht so hoch wie eine Garantie für die Verfügbarkeit).

50 Benutzer enthalten keine Gruppen/Aliase. Sie haben immer noch einen normalen Google Mail-Speicherplatz von ca. 10 GB. Die Verfügbarkeit liegt immer noch bei über 99,9%.

Seit '07 haben mich meine Kunden nur zwei, vielleicht drei Mal mit Problemen angerufen. Ich habe ungefähr zwei Dutzend Kunden für Google Apps. Der Service ist solide.

Ein paar der Dinge, die ich mag, können Sie ActiveSync für Handys, also Kalender und Kontakte auf fast allen Smartphones. Sie haben Kalender- und Kontaktfreigabe, und ich glaube, sie haben die Möglichkeit, Posteingänge freizugeben, erweitert. Sie erhalten also wirklich einen vollständigen, kostenlosen Mail-Service im Exchange-Stil.

Zusätzlich zu E-Mail/Kalender/Kontakten erhalten Sie einen privaten Bereich für Dokumente und Websites (z. B. ein Wiki). Ihr Service ist wirklich erstklassig, ich kann es wirklich nicht mehr loben :)

2
Ryan Gibbons