it-swarm.com.de

Wie ändern Sie die Anmeldeinformationen für das SVN-Repository in Eclipse?

Ich habe Eclipse 3.4.2 mit Subclipse unter Windows installiert. Ein anderer Entwickler hat ein SVN-Repository mit seinen Anmeldeinformationen hinzugefügt und 'Kennwort speichern' ausgewählt. Jedes Mal, wenn ich etwas mit SVN mache, werden seine zwischengespeicherten Anmeldeinformationen verwendet. Wie kann ich sie in meine umwandeln?

Ich habe bereits die Ordner "workspace/.metadata/.plugins/org.tigris ..." überprüft und konnte keine Möglichkeit finden, diese zwischengespeicherten Anmeldeinformationen zurückzusetzen.

118
Kirill Strizhak

http://subclipse.tigris.org/wiki/PluginFAQ#head-d507c29676491f4419997a76735feb6ef0aa8cf8 :

Benutzernamen und Passwörter

Subclipse erfasst oder speichert bei der Definition eines Repositorys keine Anmeldeinformationen für Benutzername und Kennwort. Dies liegt daran, dass die JavaHL- und SVNKit-Clientadapter intelligent genug sind, um Sie bei Bedarf zur Eingabe dieser Informationen aufzufordern - auch wenn sich Ihr Kennwort geändert hat.

Sie können auch zulassen, dass der Adapter diese Informationen zwischenspeichert. Eine häufig gestellte Frage lautet: Wie löschen Sie diese zwischengespeicherten Informationen, damit Sie erneut aufgefordert werden können? Wir haben eine offene Anfrage, um eine API zu JavaHL hinzuzufügen, damit wir eine Benutzeroberfläche dafür bereitstellen können. Derzeit müssen Sie den Cache manuell löschen. Die Position des Caches hängt von dem verwendeten Clientadapter ab.

JavaHL speichert die Informationen am selben Ort wie der Befehlszeilenclient - im Konfigurationsbereich der Subversion-Laufzeit. Unter Windows befindet sich diese Datei in% APPDATA%\Subversion\auth. Unter Linux und OSX befindet es sich in ~/.Subversion/auth. Suchen und löschen Sie einfach die Datei mit den zwischengespeicherten Informationen.

SVNKit speichert Informationen im Eclipse-Schlüsselring. Standardmäßig ist dies eine Datei mit dem Namen .keyring, die im Stammverzeichnis des Eclipse-Konfigurationsordners gespeichert ist. Beide Werte können mit Befehlszeilenoptionen überschrieben werden. Um den Cache zu löschen, müssen Sie die Datei löschen. Eclipse erstellt beim Neustart einen neuen leeren Schlüsselring

155
Milen A. Radev

Meine Frau schlug vor:

  1. SVN-Repository-Ansicht öffnen
  2. Standort-Eigenschaften öffnen ...
  3. Anmeldeinformationen anzeigen für: Drücken Sie die [X] -Taste
  4. Benutzer auswählen, Passwort eingeben, [Fertig stellen] drücken

und alle arbeiten !!!

41
Koss

Gehen Sie zu c:\Documents and Settings [Benutzername]\Application Data\Subversion\auth\svn.simple 

und löschen Sie die hexadezimale Datei. Normalerweise ist jede Datei einem Repository zugeordnet

22
Expedient

Wechseln Sie unter Mac OS X zum Ordner/$ HOME (/ Users/{user home} /). Sie sehen die Datei '.Eclipse_keyring' . Entfernen Sie sie. Alle gespeicherten Anmeldeinformationen gehen verloren.

13
Alex Kr

Löschen Sie in jeder Windows-Version den folgenden Ordner: 

% APPDATA%\Subversion\auth 

(Sie können dies in RUN/Explorer kopieren und einfügen und der App-Daten-Ordner wird für Sie aufgelöst.)

Unter Linux und OSX befindet es sich in 

~/.Subversion/auth

Quelle: http://www.techcrony.info/2008/03/26/admin/how-to-change-Eclipse-svn-password/

11
Synox

Hallo Jungs, es ist zu einfach, Benutzername und Passwort in Eclipse zu ändern.

Folgen Sie einfach den folgenden Schritten:

In deiner Eclipse, 

Goto Window -> Show View -> Other -> (Type as) SVN Repositories -> click that(SVN Repositories) -> Right Click SVN Repositories ->  Location Properties -> General tab change the following details for credentials.,

das ist es Jungs.

10

Wechseln Sie unter Windows 7 zu C:\Users \% User_Name%\AppData\Roaming\Subversion und entfernen Sie das Auth-Verzeichnis. Wenn Sie mit mehr als einem SVN-Server verbunden sind, müssen Sie wissen, dass die Authentifizierung für alle konfigurierten SVN-Server aufgehoben wird. Wenn Sie nur einen einzelnen Server zurücksetzen möchten:

Im auth-Verzeichnis sollte ein Ordner mit dem Namen svn.simple angezeigt werden. Öffnen Sie jede dieser Dateien mit einem Texteditor, um festzustellen, welche Datei entfernt werden soll, und entfernen Sie dann nur diese einzelne Datei.

8
keithstric

Sehr einfacher zu befolgender Schritt: Eclipse: Fenster ----> Voreinstellungen -----> SVN -----> SVN-Schnittstelle -----> Wählen Sie SVNKit (reines Java)

6
suyash

In Fenstern:

  1. Laufart öffnen %APPDATA%\Subversion\auth\svn.simple
  2. Dadurch wird der svn.simple-Ordner geöffnet
  3. sie finden eine Datei, z. Große alphanumerische Datei
  4. Löschen Sie diese Datei.
  5. Starten Sie Eclipse neu.
  6. Versuchen Sie, die Datei aus dem Projekt zu bearbeiten und bestätigen Sie sie
  7. sie können ein Dialogfeld sehen, in dem das Benutzername-Kennwort abgefragt wird

Es hat für mich funktioniert ....;)

6
karan

Ich konnte die svn.simple-Datei nicht finden, konnte jedoch die Berechtigungsnachweise mithilfe der folgenden drei Schritte ändern:

Checkout-Projekt von SVN

enter image description here

Wählen Sie das Repository aus, für das Sie die Anmeldeinformationen ändern möchten (Hinweis: Sie werden keine Überprüfung durchführen, aber Sie werden auf dem Bildschirm angezeigt, um eine Kombination aus Benutzername und Kennwort einzugeben.

enter image description here

Geben Sie schließlich den neuen Benutzernamen und das Kennwort ein:

enter image description here

Dies ist etwas verwirrend, da Sie mit dem Initialisieren eines neuen Projekts beginnen, aber nur die Repository-Anmeldeinformationen zurücksetzen.

5
emallove

Ich habe die Methode herausgefunden, die ich unten geschrieben habe, und sie funktioniert perfekt für mich

führen Sie in Eclipse die folgenden einfachen Schritte aus: Datei -> Importieren -> Geben Sie svn -> Projekt aus svn -> next ein. -> Erstellen Sie einen neuen Repository-Speicherort -> Next . Klicken Sie auf diese Schaltfläche "Secure Storage". Dies ist der Ort, an dem wir alle Passwort-Caches löschen können. Sobald Sie hier sind, folgen Sie diesen Anweisungen:

  1. Klicken Sie auf der Registerkarte "Kennwort" auf "Kennwörter löschen".
  2. Gehen Sie auf der Registerkarte "Inhalt" zu SVN, wählen Sie die einzelnen Unteroptionen aus und klicken Sie auf "Löschen".
  3. Starten Sie Eclipse neu

Alle gespeicherten Passwörter sind jetzt nicht mehr vorhanden, und Sie können Ihr neues svn-Passwort zum Synchronisieren verwenden

3
Saurabh J

Befolgen Sie auf jeder Windows-Version diesen Pfad:

C:\Users\{user_name}\AppData\Roaming\Subversion\auth\svn.simple

Löschen Sie anschließend die Datei mit Hexadezimal-Code in diesem Ordner und starten Sie Ihren Eclipse neu.

3
Ravi Kant

(Windows 7 Eclipse Indigo 3.7)

C:\Benutzer \\ AppData\Roaming\Subversion\auth\svn.simple

Finden Sie die svn-Informationsdatei und machen Sie sie beschreibbar.
(sie sind standardmäßig schreibgeschützt) (kein Neustart von Eclipse erforderlich)

Löschen Sie die .keyring-Datei unter dem folgenden Pfad: configuration\org.Eclipse.core.runtime. Danach werden Sie zur Aufforderung Ihres neuen svn-Kontos aufgefordert. Für mich hat es funktioniert.

1

Löschen Sie die .keyring-Datei unter dem folgenden Pfad: configuration\org.Eclipse.core.runtime. Danach werden Sie zur Aufforderung Ihres neuen svn-Kontos aufgefordert.

1
Palgaz

In Eclipse: Strg + F8 -> SVN-Repository erkunden -> Rechtsklick in das Repository -> Standorteigenschaften -> Fertig stellen

0
Gustavo

Unter Windows gibt es mehrere Stellen, an denen SVN zwischengespeicherte Anmeldeinformationen ablegt, abhängig von der Systemkonfiguration. Lesen Sie SVNBook | Client-Anmeldeinformationen .

  • Der Hauptanmeldeinformationsspeicher befindet sich in %APPDATA%\Subversion\auth. Sie können den Befehl svn auth ausführen, um dessen Inhalt anzuzeigen und zu verwalten.

  • Sie können auch cmdkey ausführen, um die im Windows Credential Manager gespeicherten Anmeldeinformationen anzuzeigen.

  • Wenn Ihr SVN-Server in Active Directory integriert ist und die integrierte Windows-Authentifizierung wie VisualSVN Server unterstützt, werden Ihre Windows-Anmeldeinformationen für die Authentifizierung verwendet, jedoch nicht zwischengespeichert. Sie können whoami ausführen, um den Namen Ihres Benutzerkontos zu ermitteln.

0
bahrep

Ich verwende svn + ssh Protokoll, um auf SVN zuzugreifen. Was ich tun musste, um ein ähnliches Problem zu beheben, war, PuTTY zu öffnen und neu zu konfigurieren, sodass es in den gespeicherten Sitzungen nicht den falschen Benutzernamen @ myserver, sondern den korrekten Benutzernamen @ myserver hatte.

0
Juuso Ohtonen

Ich habe die Datei im svn.simple-Verzeichnis unter dem Pfad auf dem Windows-Computer (Windows 7) gelöscht:

C:\Users\[user_name]\AppData\Roaming\Subversion\auth

Problem gelöst.

0
VicJordan