it-swarm.com.de

Was ist doppelter Inhalt und wie kann ich verhindern, dass er auf meiner Website bestraft wird?

Dies ist eine allgemeine Community-Wiki-Frage zu doppelten Inhalten.

Wenn Ihre Frage als Duplikat dieser Frage geschlossen wurde und Sie der Meinung sind, dass die hier angegebenen Informationen keine ausreichende Antwort liefern, eröffnen Sie bitte eine Diskussion über Pro Webmasters Meta .


  1. Was betrachtet Google als doppelten Inhalt?
  2. Führt die Art und Weise, wie ich meine Inhalte präsentiere, zu einer Strafe für doppelte Inhalte?
  3. Wie kann ich vermeiden, dass der Inhalt meiner Website als doppelter Inhalt behandelt wird?
36
danlefree

Googles Webmaster-Handbuch für doppelte Inhalte definiert doppelte Inhalte (für Zwecke der Suchmaschinenoptimierung) als "wesentliche Inhaltsblöcke innerhalb oder zwischen Domains, die entweder vollständig mit anderen Inhalten übereinstimmen" oder sind merklich ähnlich ".

In Googles Leitfaden wird Folgendes als Beispiel für doppelten Inhalt aufgeführt:

  • Diskussionsforen, die sowohl normale als auch reduzierte Seiten für Mobilgeräte generieren können
  • Speichern Sie Elemente, die über mehrere unterschiedliche URLs angezeigt oder verknüpft werden
  • Nur-Drucker-Versionen von Webseiten

Strafen

Suchmaschinen müssen einige Instanzen von doppeltem Inhalt bestrafen, die dazu dienen, ihren Suchindex zu spammen, z. B .:

Wenn Suchmaschinen doppelten Inhalt finden, können sie:

  • Bestrafen Sie eine gesamte Website, die doppelten Inhalt enthält. (wenn spammy)
  • Wählen Sie eine Seite als kanonische Quelle für den Inhalt aus und verringern Sie die Priorität oder indizieren Sie die andere Seite mit der Duplizierung nicht. (verbreitet)
  • Ergreifen Sie keine Strafmaßnahmen und indizieren Sie mehrere Kopien des Inhalts (selten).

Vermeidung interner Duplikate

Bei der Frage nach doppelten Inhalten sagte Matt Cutts von Google, dass es Ihnen nur schaden sollte, wenn es spammig aussieht . Viele Webmaster wenden jedoch die folgenden Techniken an, um unnötigen Inhalt zu vermeiden Vervielfältigung:

Content-Syndication

Das Veröffentlichen von Inhalten auf Ihrer Website, die an anderer Stelle veröffentlicht wurden, wird als Content-Syndication bezeichnet. Das Erstellen doppelter Inhalte durch Content-Syndication kann in Ordnung sein:

  • Solange Sie die Erlaubnis dazu haben
  • Sie teilen Ihren Benutzern mit, was der Inhalt ist und woher er stammt
  • Sie verlinken auf eine Originalquelle (Ein direkter Deep-Link zum Originalinhalt von der Seite mit der Kopie, nicht nur ein Link zur Homepage der Site, auf der das Original zu finden ist)
  • Ihre Benutzer finden es nützlich
  • Sie müssen diesen Inhalten etwas hinzufügen, sodass Benutzer diese Inhalte lieber auf Ihrer Website als anderswo finden. (Kommentar oder Kritik zum Beispiel.)
  • Sie haben auch genug Originalinhalte auf Ihrer Website (mindestens 50% Original, aber idealerweise 80% Original)

Auch wenn Google nicht für jede Instanz von dupliziertem Inhalt eine Strafe verhängt, kann es sein, dass auch nicht bestrafter duplizierter Inhalt nicht dazu beiträgt, dass Sie Besucher erhalten:

  • Sie konkurrieren mit allen anderen Kopien, die es gibt
  • Google wird wahrscheinlich die Originalquelle des Inhalts und die seriöseste Kopie des Inhalts bevorzugen.

Google bestraft doppelte Inhalte, die von anderen Quellen auf Ihrer Website veröffentlicht wurden, wenn:

  • Es scheint abgekratzt oder gestohlen zu sein (insbesondere ohne Zuschreibung).
  • Nutzer reagieren nicht gut darauf (insbesondere wenn sie nach dem Besuch Ihrer Website wieder auf Google klicken).
  • Es gibt so viele Kopien, dass es keinen Grund gibt, Benutzer an Ihre Kopie zu senden.
  • Ihre Kopie ist nicht das Original, das seriöseste oder das am besten verwendbare. und hat keinen Kommentar oder Kritik.
  • Ihre Website verfügt nicht über genügend ursprünglichen Inhalt, um den gesamten neu veröffentlichten Inhalt auszugleichen.
  • Sie duplizieren Seiten so oft auf Ihrer eigenen Website, dass Googlebot Probleme beim Crawlen der gesamten Website hat.

Internationalisierung und Geo Targeting

Die Lokalisierung von Inhalten ist ein Bereich, in dem das Duplizieren von Inhalten für die Suchmaschinenoptimierung von Vorteil sein kann. Es ist völlig in Ordnung, denselben Inhalt auf Websites zu veröffentlichen, die auf verschiedene Länder ausgerichtet sind und dieselbe Sprache sprechen. Beispielsweise haben Sie möglicherweise eine US-Site, eine UK-Site und eine australische Site, die alle denselben Inhalt haben.

Mit einer Site für jedes Land ist es normalerweise möglich, den Nutzern in diesem Land einen besseren Rang zuzuweisen. Darüber hinaus ist es möglich, Benutzer in jedem Land mit geringfügigen Rechtschreibunterschieden, Preisen in der Landeswährung oder Produktversandoptionen gezielt zu beliefern. Weitere Informationen zum Einrichten von geografisch ausgerichteten Websites finden Sie unter Wie soll ich meine URLs für SEO und Lokalisierung strukturieren?

Umgang mit Content Scrapers

Andere Websites, die Ihren Inhalt stehlen und ohne Erlaubnis erneut veröffentlichen, können gelegentlich Probleme mit doppelten Inhalten für Ihre Website verursachen. Suchmaschinen arbeiten hart daran, sicherzustellen, dass es für Scraper-Websites schwierig ist, von der Vervielfältigung Ihres Inhalts zu profitieren . Wenn eine Scraper-Site Probleme für Sie verursacht, können Sie die Site möglicherweise aus dem Google-Index entfernen, indem Sie eine DMCA-Anfrage bei Google einreichen .

31
danlefree

In einfachen Worten, doppelter Inhalt wird aus anderen Webquellen kopiert.

Google kann leicht erkennen, ob es sich um einen eindeutigen Inhalt oder einen Plagiat-Inhalt handelt.

Es ist besser, Inhalte für die Website selbst zu schreiben.

Wenn Ihre Website doppelte Inhalte enthält, können Sie nicht auf der ersten Seite von Google sein und werden von den Google-Richtlinien bestraft. Außerdem sind Sie bei SERP nicht auf 100 Positionen vertreten.

0
cstpl123