it-swarm.com.de

Windows 10 Major Update gelöscht GRUB, wie kann ich Partitionen richtig wiederherstellen?

Windows 10 + Ubuntu 16.04 LTS Dual-Boot auf einem Lenovo-Laptop .. nachdem ich über ein Update geärgert wurde ... wurde ich in den Grub-Rettungsbildschirm geworfen

grub rescue>

und ein großer Teil der Hilfe für Dual-Boot-Linux-Benutzer schien darauf zu beruhen, dass ls Ihnen eine gültige Partition anzeigt. Keine der Partitionen, die ich sehe, wird als gültiges Dateisystem zurückgegeben

grub rescue> ls
(hd0) (hd0,msdos5) (hd0,msdos3) (hd0,msdos2) (hd0,msdos1) 

grub rescue> ls (hd0,msdos5)/
error: unknown filesystem.

Mir wurde gesagt, ich solle einen USB-Live-Stick kaufen ... booten ... aber ein bisschen unruhig, da die meisten dieser exemplarischen Vorgehensweisen aus dem Jahr 2015 stammen und die Leute stecken zu bleiben scheinen.

Windows 10-Upgrade führte zu Grub-Rettung

kann jemand genau nageln, was das richtige Verfahren ist ..

UPDATE 1

Ich habe versucht, das Boot-Repair-Dienstprogramm zu verwenden, habe die Standardreparatur verwendet .. Herunterfahren und neu gestartet .. hat nicht funktioniert, da ich immer noch Grub Rescue und dieselben Partitionen wie zuvor gesehen habe

UPDATE 2 Hier ist die neueste Ausgabe von testdisk enter image description here

http://paste.ubuntu.com/25572230/

UPDATE 3 Durchgeführt den Quick Scan, meine Dateien sind scheinbar da .. aber wenn ich den Deep Scan mache bekomme ich diese Warnung

enter image description here

Ich lasse alles zum Löschen markiert. Nach meiner Erfahrung muss ich die Partition mit der Boot-Datei im Root-Verzeichnis auswählen, um bootfähig zu sein, und den Rest zum Löschen deaktivieren.

enter image description here

2
Erik

Windows 10 Anniversary Update und das neuere Windows 10 Creators Update haben die schlechte Angewohnheit, Linux-Partitionen auf MBR-Festplatten zu löschen. Klingt wie Sie ein Opfer sind.

Wiederherstellung ist möglich, kann aber schwierig sein.

Booten Sie von der Ubuntu Live DVD/USB.

Öffnen Sie Software & Updates und stellen Sie sicher, dass alle Ihre Software-Repositorys aktiviert sind.

In terminal...

Sudo apt-get update # update the software database
Sudo apt-get install testdisk # install testdisk
man testdisk # read the manual
Sudo testdisk # start testdisk

Hier erhalten Sie auch spezifische Anweisungen: http://www.cgsecurity.org/wiki/TestDisk_Step_By_Step

1
heynnema

Aus dem Link, den Sie gepostet haben, geht hervor, dass das win10-Upgrade die Festplatte neu partitioniert und Nicht-Windows-Partitionen löscht.

Bevor Sie die gefundenen Grub-Reparaturschritte ausführen können, müssen Sie die gelöschten Linux-Partitionen wiederherstellen.

Booten Sie von einer Live-CD oder einem USB-Stick und installieren Sie testdisk.

0
ravery