it-swarm.com.de

Verlor Windows 7 in GRUB nach der Installation von Ubuntu 14.04

Heute habe ich beschlossen, das neue 14.04 (64bit) auf dem 13.10 (32bit) Ubuntu zu installieren, das ich früher mit Win 7 Dual Boot hatte. Daher gab es eine Reihe von Optionen, um das 14.04 zu installieren, eine davon war Installieren Sie Ubuntu neu, ohne meine Dateien und Anwendungen zu verlieren (wo möglich). Und als der Installationsprozess abgeschlossen war, wurde ich aufgefordert, wie gewohnt neu zu starten, aber dieses Mal wurde das Menü GRUB nicht angezeigt, sodass ich auswählen konnte, ob ich mit Windows oder Ubuntu starten würde, und es startet nur mit Ubuntu jetzt. Ich habe die Partitionen mit Gparted überprüft und Win7 ist immer noch da.

Gibt es eine Möglichkeit, GRUB das Betriebssystem beider Betriebssysteme erneut anzeigen zu lassen, und wie?

Danke im Voraus !

19
Valentin

Booted von Live-USB mit der Version auf meinem Ubuntu, die auf meinem PC installiert ist, und installierte Boot Repair, indem Sie die folgenden Befehle in das Terminal eingeben:

Sudo add-apt-repository ppa:yannubuntu/boot-repair
Sudo sed 's/trusty/saucy/g' -i /etc/apt/sources.list.d/yannubuntu-boot-repair-trusty.list
Sudo apt-get update
Sudo apt-get install -y boot-repair && (boot-repair &)

Ich habe die empfohlene Reparatur ausgeführt und die Befehle befolgt, die ich für das Terminal erhalten habe. Als sie beendet und neu gestartet wurde, wurde sie immer noch nur mit Ubuntu gestartet. Dann starte ich Boot Repair erneut und nachdem das Programm die Probleme überprüft hat, klicke auf "Advanced options" -Boot Location tab. Unten steht ein Dropdown-Menü für "Standardmäßig zu startendes Betriebssystem": Es gab Ubuntu 14.04 und Windows 7, daher wählte ich Windows 7 und dann "Übernehmen". Nach Abschluss des Vorgangs wurde ich neu gestartet und der GRUB hatte nun die Option, mich entscheiden zu lassen, ob ich wieder mit Ubuntu oder Windows starten möchte. Gelöst

Hoffe, es funktioniert auch für Sie !!!

7
Valentin

Ich bin auf dasselbe Problem gestoßen, nachdem ich Kubuntu 14.04 auf einem (kaputten) 13.10 installiert habe. Ich habe diese winzige Lösung gefunden, um die Grub-Funktionalität wiederherzustellen:

Einfach ein Terminal öffnen und eintreten

Sudo update-grub
28
Arne.

Leider trat dieses Problem auf, nachdem ich versucht hatte, ein scheinbar beschädigtes Ubuntu 15.04 zu installieren. Nach der Installation landete ich in einer OpenBox-WM mit vielen Konfigurationsfehlern. Außerdem hat es meine Windows 7-Festplatte (separates Laufwerk) irgendwie geschafft, dabei beschädigt zu werden.

Wenn ich im Windows-CD-Reparaturmodus die Eingabeaufforderung "bootrec/fixmbr" gefolgt von "bootrec/fixboot" ausgab und dann "Startup Repair" von der Windows-CD aus ausführte, konnte ich auf den Computer zugreifen. Mein Dateisystem wurde jedoch zerstört - Steam, Treiber usw. sind alle beschädigt. Ich bin erstaunt, dass ich mich überhaupt einloggen konnte.

Neu installiert. Windows zuerst, dann Ubuntu 14.04, diesmal ohne Probleme.

1
Lotus

Booten Sie Ubuntu oder eine Linux-Distribution von USB/CD live, öffnen Sie das Terminal und tippen Sie auf Sudo fdisk -l, um alle Ihre Partitionen aller Festplatten anzuzeigen

Dann müssen Sie die Ubuntu-Partition identifizieren und dann Ihre Ubuntu-Partition mounten. Wählen Sie die Partition aus, auf der Sie sie normalerweise installiert haben: sda1. Sie können dies mit dem Befehl "fdisk" oder mit GParted Sudo mount /dev/sda1 /mnt überprüfen.

Hängen Sie dann die anderen Geräte ein

Sudo mount --bind /dev /mnt/dev    
Sudo mount --bind /dev/pts /mnt/dev/pts    
Sudo mount --bind /proc /mnt/proc    
Sudo mount --bind /sys /mnt/sys 

Führen Sie nun den Befehl chroot aus, um vollen Root-Zugriff zu haben. Sudo chroot /mnt

after run grub-install --recheck /dev/sda Aber stellen Sie sicher, dass Sie sda ​​durch das Gerät ersetzen, mit dem Sie Ihr System booten (geben Sie nicht nur die Partitionsnummer sda an).

Passen Sie schließlich automatisch das Menü GRUB an, indem Sie auf Sudo update-grub2 tippen.

Wenn es nicht funktioniert, stellen Sie eine Verbindung zum Internet her und führen Sie den folgenden Befehl aus: Sudo apt-get install grub2

Wenn Sie Fragen haben, verwenden Sie diesen Schritt immer, wenn GRUB nicht richtig funktioniert. Ich habe diese Anleitung aus einem spanischen Dokument übersetzt, bitte fragen Sie, ob Sie eine Frage haben

1
Hilario

Ich habe auch diesen Grub-Fehler "Symbol 'grub_term_highlight_color' nicht gefunden" nach dem Upgrade von Xubuntu von 13.10 auf 14.04 auf einer doppelten Partition von Windows 8.1/Xubuntu festgestellt. Ich habe Xubuntu in der Vergangenheit ohne Probleme aktualisiert, aber als ich letzte Nacht von 13.10 auf 14.04 aufgerüstet habe, war ich bei der Grub-Rettungsaufforderung festgefahren. Da dieses Problem noch nicht aufgetreten ist, habe ich mich für das hier beschriebene Dienstprogramm zur Boot-Reparatur entschieden: https://help.ubuntu.com/community/Boot-Repair . Ich musste mit der auf dieser Hilfeseite angegebenen "2. Option" fortfahren, da ich keine Möglichkeit hatte, eine Boot Repair-CD zu erstellen.

Folgendes habe ich genau getan:

Auf meinem Laptop ging ich zu xubuntu dot org, wo ich die Live Xubuntu ISO herunterlud. Wenn Sie ein beschreibbares Laufwerk haben, können Sie mit dieser ISO-Datei sicher eine Live-CD erstellen (vermutlich können Sie auch eine Boot Repair-CD erstellen), aber mein Laptop hat kein optisches Laufwerk.

Also habe ich dann ein bootfähiges LiveUSB von Xubuntu 14.04 erstellt. Die Anweisungen, die ich zum Erstellen des LiveUSB befolgt habe, finden Sie hier: http://blog.tinned-software.net/create-bootable-usb-stick-from-iso-in-mac-os-x/ (Beachten Sie, dass mein Laptop unter Mac OS den Befehl "Sudo" benötigt, um auf den formatierten USB-Stick zu schreiben, wie in den Kommentaren zu diesem Beitrag beschrieben).

Mit dem fertigen LiveUSB von Xubuntu in der Hand habe ich den Grub-Fehlercomputer neu gestartet und das Startmenü geändert, um den LiveUSB zu erkennen, der das Xubuntu Live geladen hat. Ich habe "Xubuntu testen" gewählt, als der LiveUSB mich zum Testen oder Installieren aufforderte. Dadurch wurde eine Xubuntu-Sitzung geladen, in der alle meine Partitionen als Desktopsymbole angezeigt wurden.

Ich habe ein Terminal geöffnet und Folgendes ausgeführt, wie auf der oben verlinkten Hilfeseite zur Startreparatur beschrieben:

Sudo add-apt-repository ppa:yannubuntu/boot-repair
Sudo sed 's/trusty/saucy/g' -i /etc/apt/sources.list.d/yannubuntu-boot-repair-trusty.list
Sudo apt-get update
Sudo apt-get install -y boot-repair && (boot-repair &)

Ich habe die Anweisungen im Dienstprogramm Boot Repair befolgt, die ziemlich selbsterklärend waren. Boot Repair hat meine Partitionen erkannt und den Prozess ausgeführt, jedoch mit einer "Fehler" -Ubuntu-Pastebin-Adresse beendet. Ich habe das nach unten kopiert, aber es schien, dass der Fehler mit zusätzlichen Laufwerken auf dem Computer zusammenhängt, die kein Betriebssystem haben. Ungeachtet des Fehlers gab Boot Repair immer noch die Möglichkeit zum Neustart, also habe ich es getan.

Ich habe offensichtlich darauf geachtet, dass mein Boot-Menü auf das richtige Laufwerk zeigt, und voila! Grub erkannte alle meine Partitionen wieder so, wie es sein sollte. Ich habe Xubuntu geladen, und es sieht so aus, als ob 14.04 so läuft, wie es jetzt sein sollte, da die Boot-Reparatur ihre Arbeit erledigt hat. Außerdem kann ich Windows 8.1 problemlos laden.

Hoffentlich sind meine Notizen von Nutzen. Ich bin dankbar für Boot Repair und für alle engagierten Problemlöser da draußen!

0
Mountaintree

Starten Sie zuerst von live ubuntu cd oder Live ubuntu flash drive und connect to internet. Danach gehe zu termianl von ctlr+alt+T und benutze einfach den folgenden Befehl,

Sudo add-apt-repository ppa:yannubuntu/boot-repair
Sudo sed 's/trusty/saucy/g' -i /etc/apt/sources.list.d/yannubuntu-boot-repair-trusty.list
Sudo apt-get update
Sudo apt-get install -y boot-repair && (boot-repair &)

Dies behebt tatsächlich alle Probleme, die ich mit dem Booten habe. Sie finden einen angehängten Link, der screen short and clear instruction enthält. Habe Spaß.

Verweislink: FOLGEN SIE MIR ZUR WEITEREN ERKLÄRUNG!

0
mr_azad

Versuchen Sie, grub neu zu installieren, geben Sie terminal: Sudo grub-install /dev/sd_ (wobei sd_ das Gerät ist, auf dem der Bootloader installiert werden soll) und dann Sudo grub-update ein Gerät, auf dem du grub installiert hast.

0
karim

Nur zwei Befehle am Terminal, und Sie müssen fertig sein.

Sudo os-prober
Sudo update-grub

und starten Sie Ihr System jetzt neu.

0
Prince Sharma