it-swarm.com.de

mount: kann / dev / sdb1 nicht in / etc / fstab oder / etc / mtab finden

Kürzlich habe ich festgestellt, dass mein zusätzliches Laufwerk auf meinem Lubuntu 14.04 nur als schreibgeschützt funktioniert. Ich habe hundert Möglichkeiten ausprobiert, es als rw aber nichts montieren zu lassen. Sogar Sudo scheint machtlos zu sein ... Dies scheint auch bei allem der Fall zu sein, was auf dem System installiert ist. Von USB-Sticks zu internen Laufwerken, wie ich sie zum Speichern habe.

Mein Setup ist, dass ich eine SSD für die Betriebssysteme und ein HDD 1 TB NTFS-Dateisystem für alle meine Dateien habe. Auch das System ist ein Dual-Boot mit Win 7 auf der anderen Seite. In der Windows-Partition funktioniert das Laufwerk normal.

Wenn ich den folgenden Befehl ausführe: Sudo mount /dev/sdb1 -o rw Ich erhalte den Fehler: mount: can't find /dev/sdb1 in /etc/fstab or /etc/mtab Als ich jedoch beide Dateien überprüfte, wurde das Laufwerk aufgelistet.

MTAB-Ausgabe:

/dev/sda4 / ext4 rw,errors=remount-ro 0 0
proc /proc proc rw,noexec,nosuid,nodev 0 0
sysfs /sys sysfs rw,noexec,nosuid,nodev 0 0
none /sys/fs/cgroup tmpfs rw 0 0
none /sys/fs/Fuse/connections fusectl rw 0 0
none /sys/kernel/debug debugfs rw 0 0
none /sys/kernel/security securityfs rw 0 0
udev /dev devtmpfs rw,mode=0755 0 0
devpts /dev/pts devpts rw,noexec,nosuid,gid=5,mode=0620 0 0
tmpfs /run tmpfs rw,noexec,nosuid,size=10%,mode=0755 0 0
none /run/lock tmpfs rw,noexec,nosuid,nodev,size=5242880 0 0
none /run/shm tmpfs rw,nosuid,nodev 0 0
none /run/user tmpfs rw,noexec,nosuid,nodev,size=104857600,mode=0755 0 0
none /sys/fs/pstore pstore rw 0 0
/dev/sda6 /home ext4 rw 0 0
rpc_pipefs /run/rpc_pipefs rpc_pipefs rw 0 0
systemd /sys/fs/cgroup/systemd cgroup rw,noexec,nosuid,nodev,none,name=systemd 0 0
nfsd /proc/fs/nfsd nfsd rw 0 0
/dev/sdb1 /media/alimba/Data ntfs ro,nosuid,nodev,uid=1000,gid=1000,dmask=0077,fmask=0177,uhelper=udisks2 0 0

fstab output:

# /etc/fstab: static file system information.
#
# Use 'blkid' to print the universally unique identifier for a
# device; this may be used with UUID= as a more robust way to name devices
# that works even if disks are added and removed. See fstab(5).
#
# <file system> <mount point>   <type>  <options>       <dump>  <pass>
# / was on /dev/sda4 during installation
UUID=9666a9d5-be93-43af-9cdf-fdb9e5b7fe8c /               ext4    errors=remount-ro 0       1
# /home was on /dev/sda6 during installation
UUID=07d1aae9-6d66-4362-95f2-22fbc7e91b37 /home           ext4    defaults        0       2
# swap was on /dev/sda5 during installation
UUID=25e1d371-71b4-46f8-a1e0-569e4ddb77c0 none            swap    sw              0       0

Egal, was ich mache, das Laufwerk wird weiterhin als schreibgeschützt angezeigt. Bitte helfen Sie ...

Danke...

2
Alimba

Versuchen:

Sudo umount /dev/sdb1
mkdir /tmp/MyDrive
Sudo mount -o rw /dev/sdb1 /tmp/MyDrive

Wenn es erneut als schreibgeschützt bereitgestellt wird, fügen Sie die relevante Fehlerausgabe aus dem Befehl mount und den relevanten dmesg Ausgabezeilen ein.

Um diese Partition zu Ihrer fstab hinzuzufügen, geben Sie Folgendes ein: blkid /dev/sdb1 notieren Sie sich die UUID und fügen Sie sie dann wie folgt zu fstab hinzu:

UUID=<what you got from blkid>  /directory/where/you/want/it/mounted ntfs defaults 0 0
1
Daniel

Versuchen

powercfg /h off

in windows Eingabeaufforderung beim Herunterfahren Ihres Windows und versuchen Sie es erneut in Ubuntu.

0
S.SavaS