it-swarm.com.de

GRUB / os-prober erkennt die Windows 8.1-Partition nicht

Ich habe eine 1 TB Festplatte mit sieben Partitionen, eine ~ 600 GB für Windows und eine ~ 300 GB für Xubuntu und eine Reihe verschiedener Systempartitionen, die den Rest des Speicherplatzes beanspruchen. Ich habe kürzlich meine Xubuntu-Partition mit einer Neuinstallation überschrieben, da ich sie irgendwie durcheinander gebracht habe, und hier beginnt mein Problem. Vorher erschien GRUB beim Booten und bat mich, entweder Xubuntu oder Windows zu booten. Nach der Neuinstallation passiert dies nicht mehr.

Ich habe versucht, os-prober auszuführen, aber es tut einfach nichts und gibt nichts aus. update-grub zeigt meine Linux-Partitionen an, erwähnt aber Windows überhaupt nicht.

Hier ist mein Layout (parted -l):

Model: ATA ST1000DM003-1CH1 (scsi)
Disk /dev/sda: 1000GB
Sector size (logical/physical): 512B/4096B
Partition Table: gpt

Number  Start   End     Size    File system  Name                          Flags
 1      1049kB  525MB   524MB   fat16        EFI system partition          boot
 2      528MB   570MB   41.9MB  fat32        Basic data partition          hidden
 3      570MB   705MB   134MB                Microsoft reserved partition  msftres
 4      705MB   2852MB  2147MB  ntfs         Basic data partition          hidden, diag
 5      2852MB  632GB   629GB   ntfs         Basic data partition          msftdata
 7      632GB   994GB   362GB   ext4                                       boot
 6      994GB   1000GB  6093MB  ntfs         Microsoft recovery partition  hidden, diag

os-prober Ausgabe (hängt nur für eine Sekunde dort und sagt nichts):

[email protected]:~$ Sudo os-prober
[email protected]:~$ 

update-grub Ausgabe:

[email protected]:~$ Sudo update-grub
Generating grub configuration file ...
Warning: Setting GRUB_TIMEOUT to a non-zero value when GRUB_HIDDEN_TIMEOUT is set is no longer supported.
Found linux image: /boot/vmlinuz-3.13.0-24-generic
Found initrd image: /boot/initrd.img-3.13.0-24-generic
Adding boot menu entry for EFI firmware configuration
done

fdisk -l Ausgabe:

[email protected]:~$ Sudo fdisk -l

WARNING: GPT (GUID Partition Table) detected on '/dev/sda'! The util fdisk doesn't support GPT. Use GNU Parted.


Disk /dev/sda: 1000.2 GB, 1000204886016 bytes
255 heads, 63 sectors/track, 121601 cylinders, total 1953525168 sectors
Units = sectors of 1 * 512 = 512 bytes
Sector size (logical/physical): 512 bytes / 4096 bytes
I/O size (minimum/optimal): 4096 bytes / 4096 bytes
Disk identifier: 0x314b8de1

   Device Boot      Start         End      Blocks   Id  System
/dev/sda1               1  1953525167   976762583+  ee  GPT
Partition 1 does not start on physical sector boundary.

Boot-Info (lang): http://paste.ubuntu.com/7416627/

Technische Daten (nochmal):
Xubuntu 14.04
Windows 8.1
1 TB HDD

BEARBEITEN: Ich kann meine Windows-Partition mounten und den Inhalt problemlos anzeigen.

7
CrateMuncher

Sie sollten boot-repair verwenden. In den meisten Fällen kann das Problem dadurch behoben werden.

Boot-Repair ist ein einfaches Tool, um häufige Boot-Probleme zu beheben, die unter Ubuntu auftreten können, wenn Sie Ubuntu nach der Installation von Windows oder einer anderen Linux-Distribution nicht booten können oder wenn Sie Windows nicht booten können Nach der Installation von Ubuntu oder wenn GRUB nicht mehr angezeigt wird, bricht ein Upgrade GRUB ab.

1
Xweque

Haben Sie Ihre Grub-Konfigurationsdateien überprüft, um festzustellen, ob Windows aufgeführt ist? Wenn dies nicht der Fall ist, ist es möglicherweise eine gute Idee, den Windows-Eintrag in /etc/grub.d/40_custom hinzuzufügen, indem Sie Folgendes verwenden:

menuentry ‘Windows 7′ {  
    set root=’(hd0,msdos2)’  
    chainloader +1  
}

Aktualisiere danach deinen Grub.

Hinweis: Gehen Sie beim Bearbeiten von Grub-Dateien vorsichtig vor. Andernfalls kann Ihr System durcheinander geraten.

0
Ron

Versuchen Sie es mit einer bootfähigen Windows-Reparatur-/Wiederherstellungs-CD oder -DVD, um den Windows-MBR neu zu schreiben, und führen Sie dann einen update-grub -Vorgang aus. Das sollte es lösen.

Sie können die Windows-Partition bereitstellen und Dateien anzeigen, damit Ihre Windows-Installation möglicherweise noch intakt ist. Da es für Windows keinen gültigen MBR-Eintrag gibt, ignoriert os-prober/grub diesen.

0
Horizon