it-swarm.com.de

Burg + UEFI + Win 8 Multiboot

Intro:

Nach einigem Ausprobieren habe ich es geschafft, Ubuntu 12.04 64bit auf meinem unter Win 8 vorinstallierten Lenovo Ideapad Y500 zu installieren. Bisher hatte ich zwei Probleme:

  • Grub hat die Windows 8-Installation als Wiederherstellungsinstallation erkannt (dies wurde bereits behoben, indem eine 15_windows-Datei mit einem korrekten Starteintrag hinzugefügt wurde).
  • Helligkeit funktioniert nicht. (Das stört mich nicht.)

Das Problem

Ich mag es nicht wirklich, wie Grub aussieht. Also möchte ich BURG installieren. Aber Win8 ist unter UEFI (und das BIOS ist auf Legacy-Unterstützung mit der Option "UEFI first" eingestellt). Ich habe gelesen, wie das mit Arch funktionieren würde, aber wie wäre es mit Ubuntu? Ich würde vorziehen, vorverpackte Burg (Papas sind in Ordnung mit mir). Könnte mir jemand sagen, wie man Burg mit UEFI und einem benutzerdefinierten Eintrag einrichtet (und möglicherweise, wie man die anderen Einträge in einer Art Untermenü versteckt)?

Vielen Dank an alle, die bereit sind zu helfen!

EDIT: Als Antwort auf die Antwort von @ oldfred war mir rEFInd bereits bekannt, aber mein System hat die Überprüfung des (U) EFI-Modus in der Dokumentation nicht bestanden (obwohl/sys/firmware/efi mit vielen vorhanden ist) Unterverzeichnisse und Dateien) und ich kenne meine win8 install boots uefi mode. Und ich habe mich an das Burg-Thema gewöhnt, das ich auf meinen anderen Nicht-UEFI-Systemen (3 Laptops und 3 Desktops) verwende, sowie an die Tatsache, dass Arch eine EFI-kompatible Version von Burg in seinen Repos hat.

1
user2612154

Burg ist schon lange nicht mehr gewartet worden, und ich bin mir nicht sicher, ob es überhaupt mit UEFI funktionieren wird. Standard grub ist grub-pc für BIOS und grub-efi für UEFI-Systeme.

Mit UEFI können Sie jedoch einen UEFI-Bootmanager -rEFInd installieren. Ich habe es nicht getan, aber der Schöpfer schreibt in diesem Forum.

http://www.rodsbooks.com/refind/

Alternativer efi-Boot-Manager für Systeme mit UEFI-Einschränkung:

https://wiki.archlinux.org/index.php/UEFI_Bootloaders#Using_rEFInd

Weitere Informationen zum sicheren Booten - Ubuntus Shim muss möglicherweise geändert werden, um mit Refind zu arbeiten

http://www.rodsbooks.com/refind/secureboot.html

1
oldfred

Das war zu lang für einen Kommentar, deshalb poste ich dies als Antwort mit mehr Details.

Edit: Da BURG eine veraltete Abzweigung von GRUB und diese Frage über UEFI war, beachten Sie bitte die folgenden USN/CVE: SN-2836-1: GRUB Sicherheitsanfälligkeit (CVE-2015-8370)


Bitte sichern Sie "fact" mit einem Link zum burg-Paket im Arch-Repository. Ich konnte es nicht finden, nur Themen im AUR- und Arch-Wiki leiten zu GRUB ohne Erwähnung von BURG im gesamten Artikel. Das Google Code-Projekt verweist auf größtenteils veraltete Inhalte, die den Eindruck erwecken, dass Dieses Projekt wurde vor langer Zeit abgebrochen. Jemand auf der Mailingliste sprach über ein netfs-Modul für die EFI-Plattform und der burg-mkimage -Befehl sieht sehr ähnlich aus wie der von grub, den ich Verwenden Sie in meine Top-Antwort . Upstream-Code zu ziehen, um das Bild zu erstellen und es auf die ESP scheint keine schwierige Aufgabe zu sein, da stimme ich zu Das fehlende Glied ist jedoch, den aktuellen Upstream zu finden. A PPA existiert von jemandem, der anscheinend ein Mitwirkender oder Entwickler mit einer längeren Warnung in seinem Profil warnt: I DO NOT TAKE REQUESTS on what is put in my Repos. … Wenn man sich das Quellpaket ansieht, scheint es nur GRUB ab 2010 mit nicht dokumentierten Änderungen und das Paket kommt einfach aus dem Nichts ohne Verweis auf ein Code-Repository. Außerdem die typischen Dateien wie TODO, README und NEWS sind von GRUB nicht BURG. Sicher könnten Sie versuchen, in GRUB Quellcode zu dieser Zeit und mache ein Diff, aber ich benutze BURG nicht, ein an BURG interessierter Benutzer sollte das tun.

Sagen Sie mir bitte, wo ich hier falsch liege oder wo ich etwas übersehen habe. Es ist durchaus möglich, dass jemand anderes dieses Projekt übernommen hat und ein Git-Repository unterhält, aber nach allem, was ich finden kann, sieht dieses Projekt für mich nach Abandonware aus und derzeit ist so schlampig dokumentiert, dass niemand damit hätte beginnen sollen benutze es an erster Stelle.

Mit dieser Zeit für Nachforschungen und bis weitere Beweise auftauchen, werde ich alle zukünftigen Fragen zu BURG als primär meinungsbasiert oder EOL kennzeichnen.

Abschließende Anmerkung, obwohl es offensichtlich gewesen sein sollte: Benutzer von AskUbuntu sind nicht dafür verantwortlich, die Kommunikationsarbeit zu erledigen, die aktive Projektmitglieder eines bestimmten Projekts hätten erledigen oder unorganisierte oder aufgegebene Projekte am Leben erhalten sollen.

0
LiveWireBT