it-swarm.com.de

Optionen nach und nach filtern

Ich modelliere eine Auswahl aus einer Produktmatrix. Der Kunde stellt sich dies als eine Reihe von Dropdowns vor, die nach und nach filtern, was in einem nachfolgenden Dropdown verfügbar ist.

So könnte beispielsweise das erste Dropdown "Fahrzeugtyp" sein und dann Optionen für "Auto" und "LKW" anzeigen. Dann würden sie basierend auf der Auswahl "Make" wählen und eine Reihe von Marken sehen, z. Toyota/Ford/Audi. Basierend auf der Markenauswahl würden sie Modelle sehen ... und so weiter.

  1. Sind eine Reihe von Dropdowns der beste Job dafür? Gibt es alternative Optionen für die Benutzeroberfläche, die effizienter sind?

  2. Was ist der beste Weg, um damit umzugehen, wenn eine Person eine Reihe von Auswahlen getroffen hat (sagen wir, sie sind 5 Ebenen in der Hierarchie) und dann eine der ersten Auswahlen ändert - am besten, wenn sie "von vorne anfangen" oder gibt es eine bessere Weg, um damit umzugehen?

10
David in Dakota

Der Finder von Mac OS X in der Spaltenansicht ist ein gutes Muster dafür.

Spaltenansicht von Mac OS X Finder http://www.google.com/url?source=imgres&ct=img&q=http://www.informit.com/content/images/chap03_9780789742292/elementLinks/03fig06.jpg&sa= X & ei = Np_QTOyzFIKBlAemrNHvBQ & ved = 0CAQQ8wc4Qg & usg = AFQjCNHUJc55AvHYbMaw_m9TrZfFoV_gDQ

Stellen Sie sich vor, jede Entscheidung ist ein Ordner (außer links, wo es nur eine Auswahl gibt). Dann können Sie jeden Schritt des Weges nach rechts bewegen. Es ist schön, weil Sie leicht mehrere Schritte zurückgehen können, während Sie immer noch eine Menge Kontext und Alternativen sehen können. Wenn Sie eine frühere Auswahl ändern, "fangen Sie von vorne an", aber die Benutzeroberfläche macht deutlich, warum dies geschieht.

6
Rahul
  1. Nein, Dropdown, insbesondere mehrstufige Dropdowns sind schlechte UX . Die Informationen sind schwer zu finden und sie helfen den Benutzern nicht weiter . Der Benutzer muss im Element bleiben und wenn er es nicht tut, verschwindet es und er muss von vorne beginnen. Selbst wenn Sie sie trennen und das nächste Dropdown-Feld dynamisch ändern, senken Dropdowns Ihre Conversion-Rate. Außerdem sind sie schwer zu scannen und zu lesen. Wenn Sie müssen, gibt es einige gute Anleitungen zu folgen.

  2. Suche. Überspringen Sie alles zusammen und lassen Sie sie suchen. Die Leute stöbern, indem sie jetzt suchen. Zum Beispiel wollte ich einen Toyota-LKW von 2008, ich gehe zu Ihrer Website und tippe diesen ein. Eine andere Person kommt und möchte einen LKW, der verwendet wird, also geht er zu Ihrer Suche und es gibt Optionen für Marke, Modell, Jahresbereich usw. Sie kann hinzufügen.

3
jonshariat

Eine Reihe von Dropdowns ist nicht unbedingt schlecht. Das Beispiel, das Sie mit Autos gegeben haben, eignet sich aufgrund seiner hierarchischen Struktur sehr gut für diese Art der Navigation und ist auf vielen Websites zu sehen. www.edmunds.com und www.tirerack.com beide verwenden diese Technik.

In beiden Fällen verwenden sie AJAX, um die nächste Dropdown-Liste nach Auswahl von Make dynamisch zu füllen, und im Fall von TireRack werden sie erneut erweitert, nachdem das Modell ausgewählt wurde, um Ausstattungsvarianten anzuzeigen macht die Benutzeroberfläche sehr reaktionsschnell. Da dies so häufig vorkommt, sind Benutzer, die an die Suche nach Autos gewöhnt sind, auch mit dieser Dropdown-Navigationsmethode vertraut.

Es gibt jedoch eine Alternative. Edmunds.com hat auch eine Liste unter "Durchsuchen nach Marke", die einfach voller Links ist. Wenn Sie auf einen Link klicken, gelangen Sie zu einer Seite mit einer Liste der Autos dieser Marke.

enter image description here

Dies hat einige Vorteile, insbesondere für eine Forschungsstelle wie Edmunds.

  1. Es ist sehr schnell, einen Blick auf diese Liste zu werfen, die Marke zu finden, nach der Sie suchen, und darauf zu klicken.
  2. Dies hat enorme Vorteile für SEO. Ich nahm an einer SEO-Konferenz teil, die von den Leuten veranstaltet wurde, die edmunds.com optimiert haben. Eines der Dinge, über die sie gesprochen haben, waren die großen Verbesserungen, die sie bei der Linkstrukturierung vorgenommen haben. Durch die Aufteilung der Website in Zielseiten für Ford> Mustang (und so weiter) konnten sie eine bessere Long-Tail-SEO für Suchanfragen wie "Ford Mustang", "Ford Mustang GT" oder "Ford Mustang-Bewertungen" erstellen. Diese Technik heißt Siloing .

Der Nachteil ist natürlich, dass Sie warten müssen, bis die nächste Seite geladen ist, bevor Sie das Modell auswählen. Daher sollten Sie Ihre Optionen natürlich anhand Ihrer Endziele abwägen.

3
Steve Wortham