it-swarm.com.de

Wie kann ich Dateien (keine Ordner) von der Dropbox-Synchronisierung ausschließen?

Ich versuche, meinen Firefox-Profilordner mit Dropbox zu synchronisieren, aber es gibt mehrere Dateien, die Firefox häufig ändert

  1. Ordner: Cache, OfflineCache kann ausgeschlossen werden
  2. Dateien: urlclassifier3.sqlite, places.sqlite - diese Dateien sind groß und werden jederzeit geändert

Betriebssystem: Windows 7

Weiß jemand, wie man die in # 2 aufgelisteten Dateien von der Dropbox-Synchronisierung ausschließt?

100
Jun Jing Zhang

Um Dateien, nicht Ordner, von Dropbox auszuschließen, gibt es einen Trick, den Sie ausführen können:

  1. Verschieben Sie die Datei an einen anderen Ort

  2. Erstellen Sie einen Ordner mit demselben Namen anstelle der Datei

  3. Gehen Sie zu Dropbox-Optionen für selektive Synchronisierung und ignorieren Sie den Ordner. Dadurch wird er auch gelöscht

  4. Verschieben Sie die Datei wieder an ihren Platz

Beispiel

 How to ignore single file in Dropbox

Viel Spaß mit deiner ignorierten Datei!

72
Zequez

Unter Linux können Sie das mit Dropbox gelieferte Befehlszeilentool dropbox verwenden:

$ dropbox filestatus
PV_2013.aux:                      up to date
PV_2013.log:                      up to date
PV_2013.pdf:                      up to date
PV_2013.tex:                      up to date    

$ dropbox exclude add *.log *.aux
Excluded: 
../ag_2013/pv_2013.aux
../ag_2013/pv_2013.log

$ dropbox filestatus
PV_2013.pdf:                      up to date
PV_2013.tex:                      up to date    
52
ℝaphink

Wechseln Sie in den Dropbox-Einstellungen zu Erweitert > Selektive Synchronisierung . Wenn Sie eine Erweiterte Ansicht oder eine ähnliche Schaltfläche sehen, klicken Sie darauf. Deaktivieren Sie die Cache-Ordner und alle anderen Ordner, die Firefox häufig ändert.

Ich habe dies mit meiner Chrome-Installation getan und die obigen Schritte haben mir geholfen, das Synchronisieren von riesigen Caches, Symbolen usw. zu verhindern.

Wie bei allen Dateien, die Sie nicht synchronisieren möchten, die sich jedoch in Ordnern befinden, die Sie synchronisieren möchten, beenden Sie Firefox. verschieben Sie die Datei an einen anderen Speicherort, und erstellen Sie am ursprünglichen Speicherort einen symbolischen oder festen Link zu ihr. Wenn Firefox erneut ausgeführt wird, wird die Datei so angezeigt, als wäre sie nie verschoben worden. Dropbox erkennt jedoch den Link und synchronisiert die eigentliche Datei nicht.

Anscheinend synchronisiert Dropbox symbolische Links oder feste Links so, als wären es tatsächliche Dateien.

Wenn Sie jedoch genau wissen, welche Dateien in einem Ordner synchronisiert werden sollen (dh, ihre Namen sind fest, ändern sich nicht oder sind zufällig), können Sie einen Rückwärtssynchronisierungs-Hack durchführen:

  • Schließen Sie unter Selektive Synchronisierung den gesamten Ordner aus, der sowohl die Dateien enthält, die nicht synchronisiert werden sollen, als auch die Dateien, die synchronisiert werden sollen.
  • Erstellen Sie einen neuen Ordner neben dem ausgeschlossenen Ordner. Dieser Ordner wird von Dropbox synchronisiert. Sie können es mit einem geeigneten Namen versehen, um anzuzeigen, dass es sich um ein Duplikat des ausgeschlossenen Ordners handelt.
  • Erstellen Sie im neuen Ordner feste Links (oder symbolische Links) zu den Dateien im ursprünglichen ausgeschlossenen Ordner, die synchronisiert werden sollen.

Dropbox synchronisiert diese Dateien so, als ob sie sich in diesem neuen Ordner befinden, obwohl sie sich tatsächlich im Original befinden. Außerdem synchronisiert Dropbox keine Dateien, zu denen Sie keine Links erstellt haben.

8
ADTC

Sie können Dateien nicht von der Dropbox-Synchronisierung ausschließen, aber Sie können sie löschen oder den Speicherort dieser Dateien ändern.

Die Verwendung von DropBox für Firefox-Synchronisierung kann zu Profilkonflikten führen. Verwenden Sie besser FireFox, das auf der Registerkarte Synchronisierung unter Optionen oder Einstellungen integriert ist

2
Kishore Jangid

Da Dropbox-Mitarbeiter klargestellt haben, dass keine selektive Datei Ordnersynchronisierung implementiert wird - /, muss der Benutzer dies manuell implementieren. Anstatt einen symbolischen Link zu verwenden, können Sie ein Programm wie FreeFileSync verwenden und genau anpassen, welche Dateien Sie synchronisieren möchten und in welchen Ordner [x].

Sie können entweder Realtimesync oder Windows Task Scheduler verwenden, um die genaue Kontrolle über wie oft die Dateien synchronisiert werden.

Oder wenn Sie Ihre Dateien komprimieren/verschlüsseln möchten, können Sie cryptsync verwenden.


Ich verstehe, dass für diejenigen, die große Dateien an anderer Stelle auf ihrem System haben und diese nicht in einen separaten Ordner duplizieren möchten (und daher symbolische Links verwenden), dies keine ideale Situation ist. Wenn es eine Möglichkeit gäbe, festzulegen, wie oft der Syslink angewendet werden soll, wäre dies möglicherweise ein Kompromiss. Richten Sie beispielsweise eine Windows-Aufgabe ein, um einen Symlink hinzuzufügen, warten Sie xx Minuten, bis die Dropbox-Synchronisierung abgeschlossen ist, und anschließend eine weitere Aufgabe, um den Symlink zu löschen/rückgängig zu machen, um eine unerwünschte automatische Synchronisierung durch Dropbox zu verhindern.


Hier ist ein Foto, das Dropbox-Mitarbeiter zeigt, die nach mehr als drei Jahren mehrfacher Anfrage bestätigen, dass sie die Funktion nicht hinzufügen:

 dropbox says no selective file syncing for you

^ Ich weiß nicht, wie ich das Bild als Miniaturbild oder kleiner machen soll, damit Benutzer darauf klicken und es in einem separaten Leuchtkasten vergrößern können.

2
Jon Grah

[HINWEIS: Dies funktioniert NICHT MEHR GUT UND IS ENTTÄUSCHT von DropBox und mir, basierend auf meinen persönlichen Erfahrungen mit Symlinks, die eine hohe CPU-Auslastung der Dropbox-App verursachen. Ich überlasse die Antwort hier der Nachwelt und einer Warnung an andere. Keine Notwendigkeit zum Ablehnen (ahem)]

Ich bin mir nicht sicher, welches Betriebssystem Sie verwenden oder wie Firefox speziell darauf reagieren würde, aber wann immer ich Dateien aus Dropbox ausschließen muss (die nicht einfach gelöscht oder verschoben werden können, aus welchem ​​Grund auch immer), gehe ich einfach auf verschiebe die Datei nach draußen)des Dropbox-Ordners und dann erstelle einen Symlinkan der alten Stelle, der auf die neue verweist.

Dropbox synchronisiert den Link als symbolischen Link, weiß/kümmert sich aber nicht um den zugrunde liegenden Inhalt.

1
Jay Allen